Methotrexate

  • Methotrexat wird verwendet, um verschiedene Krankheiten zu behandeln.
  • Zwei Stärken von Methotrexat Tabletten sind - 2,5 mg und 10 mg. Es ist wichtig, jedes Mal, wenn Sie sammeln ein Rezept, dass Sie sicherstellen, dass Sie die gleiche Festigkeit von Tabletten Sie vor hatten zu überprüfen.
  • Methotrexate Dosen sind in der Regel einmal pro Woche.
  • Sie benötigen regelmäßige Blutuntersuchungen während der Einnahme von Methotrexat.
Art der Medizin Zytotoxische antimetabolite
Verwendet für Rheumatoide Arthritis
Psoriasis
Cancer verschiedener
Auch als Maxtrex ®
Metoject ®
Erhältlich als Tablets
Einspritzung

Methotrexat wird verwendet, um Krankheiten zu behandeln, wo eine Art Über-Aktivität im Körper Probleme verursacht. Methotrexate verhindert diese Überaktivität.

Krebserkrankungen zu bilden, wenn die Zellen in dem Körper in einer Weise, die abnormal und außer Kontrolle ist zu multiplizieren. Diese Zellen werden dann zu verbreiten und zu zerstören benachbarten Geweben. Methotrexate funktioniert, indem man die Krebszellen an der Teilung und Vermehrung.

Es wird angenommen, dass die rheumatoide Arthritis durch übermäßige Aktivität des Immunsystems verursacht wird, Methotrexat kann durch Unterdrücken dieser übermäßigen Aktivität aufweist und so eine Verringerung der Entzündung.

Bei Psoriasis, Methotrexat verhindert die übermäßige Teilung und Vermehrung von Hautzellen, die Haut Skalierung und aufgewachsen Plaques verursacht.

Vor der Einnahme von Methotrexat sicherstellen, dass Ihr Arzt oder Apotheker kennt:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn Sie an Durchfall leiden.
  • Wenn Sie an einer Infektion leiden.
  • Wenn Sie ein Magen-oder Zwölffingerdarm-Geschwür.
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Wenn Sie eine Blutkrankheit.
  • Wenn Sie schon einmal von einer psychischen Erkrankung gelitten.
  • Wenn Sie leiden an Porphyrie (eine seltene Erkrankung des Blutes).
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-oder ergänzende Medikamente kaufen.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Vor Beginn der Behandlung, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre.
  • Nehmen Sie Methotrexat genau wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.
  • Es ist wichtig für Sie zu wissen, warum Methotrexat wurde Ihnen verschrieben, und wie Sie es nehmen. Wenn Sie unsicher sind, warum Sie mit der Einnahme sind, welche Dosis zu nehmen, oder an welchem ​​Tag der Woche, es zu nehmen, fragen Sie Ihren Arzt.
  • Gewöhnlich Dosen von Methotrexat einmal wöchentlich gemacht. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Dosis am richtigen Tag der Woche und zum richtigen Zeitpunkt. Methotrexat wird nur gelegentlich öfter gemacht Regel, wenn der Patient im Krankenhaus ist. Nehmen Sie nicht Methotrexat jeden Tag, es sei denn, Sie sicher, dass Ihr Arzt hat Sie dazu aufgefordert werden.
  • Methotrexat Tabletten sind in zwei Stärken erhältlich: 2,5 mg und 10 mg. Sie werden nur eine Stärke der Tablette gegeben werden. Wenn Sie Ihre Tabletten unterschiedlich zu Ihrer letzten Rezept suchen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker um Rat zu sprechen.
  • Der Betrag von Methotrexat Sie treffen werden sorgfältig auf Ihre besondere Situation berechnet haben und auf Ihre individuellen Anforderungen anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Anzahl von Tabletten jedes Mal, wenn eine Dosis.
  • Behandeln Sie die Tabletten so wenig wie möglich.
  • Sie können aufgefordert werden Folsäure-Tabletten zu nehmen, während Sie mit Methotrexat behandelt werden. Dies soll dazu beitragen, unerwünschte Nebenwirkungen. Sie erzählte, an welchem ​​Tag (oder Tage), um sie zu tragen.
  • Halten Sie Ihre regelmäßigen Termine mit Ihrem Arzt, so dass Sie Ihre Fortschritte überwacht werden können. Sie müssen regelmäßige Blutuntersuchungen haben während der Einnahme von Methotrexat.
  • Nehmen Sie nicht die Medikamente mit Acetylsalicylsäure oder nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) oder Vitaminpräparate, die Folsäure, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt. Einige Medikamente, die über die Theke gekauft werden können, können diese enthalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Apotheker, wenn Sie unsicher über den Inhalt der Medizin sind.
  • Es ist wichtig, dass Sie nicht schwanger sind oder ein Kind Vater geworden, während Sie Methotrexat, und für mindestens 3 Monate später. Fragen Sie Ihren Arzt zur Beratung.
  • Unerwünschte Tabletten oder Abfälle aus Injektionen müssen in besonderer Weise entsorgt werden. Wenn Sie von Methotrexat entsorgen müssen, fragen Sie Ihren örtlichen Apotheke beraten.
  • Während der Einnahme von Methotrexat, und für eine Weile, nachdem Sie die Behandlung zu stoppen, haben noch keine Impfungen (Impfungen) ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Methotrexate senkt die Abwehrkräfte des Körpers und es gibt eine Chance, dass Sie eine Infektion von einigen Impfstoffen erhalten.
  • Wenn Sie mit eine Behandlung wie eine Operation oder Zahnbehandlung sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.

Ihr Arzt wird mit Ihnen die Möglichkeit von unerwünschten Nebenwirkungen der Behandlung mit Methotrexat behandelt wurden. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie eine der folgenden auftreten:

Häufige Nebenwirkungen - Diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmen, Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung
Erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Infektion Versuchen Sie zu vermeiden Menschen mit Infektionen und lassen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie, Sie werden immer eine Halsentzündung denken oder wenn Sie eine hohe Temperatur
Übelkeit oder Erbrechen, Durchfall Essen Sie wenig und oft. Halten Sie sich an einfache Speisen und trinken Sie viel Wasser, um verlorene Flüssigkeit zu ersetzen
Sore Mund Putzen Sie Ihre Zähne mit einer weichen Zahnbürste 2-3 mal täglich und verwenden Sie eine Mundspülung häufig
Kopfschmerzen Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um eine geeignete Schmerzmittel empfehlen
Schwindel, Müdigkeit, Hautausschlag, Haarausfall Sollte einer dieser lästigen werden, mit Ihrem Arzt sprechen

Wichtig: Wenn Sie eine der folgenden entwickeln, lassen Sie Ihren Arzt sofort wissen:

  • Halsschmerzen, ungewöhnliche Blutergüsse, Geschwüre im Mund
  • Krankheit, Bauchschmerzen, dunkler Urin
  • Atemnot, Husten

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.

  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes hat eine Überdosis dieses Arzneimittels gehen auf die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gemacht. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen