Verhütungsmittel Implantat

Die empfängnisverhütende Implantat ist eine sehr effektive, bequeme und sichere Form der Empfängnisverhütung. Ein kleiner Betrieb unter örtlicher Betäubung erforderlich ist, um das Implantat unter der Haut einzufügen. Jedes Implantat dauert drei Jahre.

Empfängnisverhütende Implantat ist ein kleines Rohr, das unter die Haut gebracht wird. Es enthält ein Gestagen Hormon. Nexplanon ® ist das einzige in Großbritannien derzeit vorgeschrieben. Dies ist ein Rohr 40 mm lang und 2 mm breit (ungefähr die Größe eines Haar Halt).

Ab Oktober 2010 Nexplanon ® ersetzt Implanon ®, die in Großbritannien vor dieser Zeit verwendet wurde.

Nexplanon ® unterscheidet sich von Implanon ® auf zwei Arten:

  • Es ist einfacher zu legen als Implanon ®.
  • Es enthält Barium, was bedeutet, dass sie zeigen, bis auf ein X-ray. Dies kann nützlich sein, ihn zu suchen, wenn sie nicht in der Zukunft zu spüren sein.

Das Gestagen Hormon im Implantat wird in den Blutkreislauf zu einem langsamen, stetigen Rate freigesetzt. Das Gestagen arbeitet hauptsächlich durch Anhalten Eisprung (die Freisetzung der Eizelle aus dem Eierstock). Außerdem verdickt den Schleim Schleimhaut, die einen Stecker bildet in den Gebärmutterhals. Dies verhindert, dass Spermien Durchkommen in die Gebärmutter (Uterus), um ein Ei zu befruchten. Es macht auch die Auskleidung der Gebärmutter dünner. Das heißt, wenn ein Ei zu befruchten waren, wäre es nicht wahrscheinlich in der Lage sein, um die Gebärmutter zu befestigen.

Weniger als 1 Frau in 1000 mit dem Implantat wird schwanger jedes Jahr. Wenn kein Verhütungsmittel verwendet wird, werden mehr als 80 in 100 sexuell aktiven Frauen innerhalb eines Jahres schwanger.

  • Sie müssen nicht daran denken, eine Pille zu nehmen jeden Tag.
  • Sie müssen nur über Verhütung denken alle drei Jahre.
  • Es funktioniert nicht mit Sex stören.
  • Es kann verwendet werden, wenn das Stillen werden.
  • Zeitraum Schmerz ist in der Regel weniger.
  • Es kann von einigen Frauen, die nicht stattfinden kann Pillen, die Östrogen enthalten, verwendet.
  • Es kann helfen, gegen Infektionen im Beckenbereich schützen die Schleimhaut Stecker in den Gebärmutterhals kann helfen, um Bakterien von der Reise in die Gebärmutter zu verhindern.

Die Freisetzung von Progesteron wird in der Regel dazu führen, Änderungen an dem Muster der Perioden. Während des ersten Jahres ist es üblich, zu unregelmäßigen Blutungen haben. Manchmal Zeiträume sind schwerer und länger als zuvor. Sie sind meist sich wieder in einem regelmäßigen Muster nach dem ersten Jahr, kann aber bleiben unregelmäßig. Bei einigen Frauen die Perioden werden selten und Licht, oder auch alle zusammen stoppen. Eine von fünf Frauen mit dem Implantat haben keine Blutungen. Allerdings habe man in zwei unregelmäßigen Blutungen, die ein Ärgernis sein kann.

Wenn Sie entwickeln unregelmäßige Blutungen, nachdem das Implantat eingesetzt zu tun, dann sollten Sie Ihren Arzt informieren. Unregelmäßige Blutungen kann gelegentlich aus einem anderen Grund - zum Beispiel eine Infektion, die behandelt werden müssen kann.

Verhütungsmittel Implantat. Was ist die empfängnisverhütende Implantat?
Verhütungsmittel Implantat. Was ist die empfängnisverhütende Implantat?

Ihr Arzt oder Ihre Krankenschwester wird Familienplanung besprechen aktuelle und vergangene Krankheiten. Einige Krankheiten können dazu führen, sie können nicht Gestagen-Kontrazeptiva wie Nexplanon ®, aber das ist selten.

Wie bei allen hormonellen Kontrazeptiva, einige Frauen berichten Nebenwirkungen wie Brust-Beschwerden, Wassereinlagerungen und Zunahme der Akne. Manche Frauen finden tatsächlich eine Verbesserung ihrer Akne though. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sie neigen dazu, in den ersten Monaten nur zu entwickeln. Oft nach 3-6 Monaten zu gehen, wenn das Implantat bleibt in. Wie bei allen kleinen Einschnitte auf der Haut, es besteht ein geringes Risiko einer Wundinfektion. Die möglichen Auswirkungen auf die Zeiträume sind oben erwähnt.

Es gibt keine Beweise dafür, dass Frauen mit einem Implantat in an Gewicht zugelegt. Es ist auch nicht mit einer veränderten Sexualtrieb oder Stimmungsschwankungen verbunden. Es verursacht keine Ausdünnung der Knochen.

  • Es ist in der Innenseite des Oberarms setzen.
  • Es wird in der Regel zunächst innerhalb von fünf Tagen einer beginnenden eingeführt, um sicherzustellen, dass Sie nicht schwanger sind. Es ist sofort wirksam.
  • Eine Injektion von Lokalanästhetika wird verwendet, um die Haut zu betäuben. Eine spezielle Nadel verwendet wird, um das Implantat unter der Haut zu platzieren. Die Wunde wird gekleidet und wird bald wie jede andere kleinen Schnitt zu heilen.
  • Die Gegend um das Implantat kann zerschlagen und wund für ein paar Tage, aber das geht schnell.

Sie müssen nicht routinemäßig durch Ihren Arzt oder Krankenschwester werden, nachdem Ihr Implantat eingesetzt gesehen. Sie können jedoch jederzeit um alle mögliche Probleme zu diskutieren zurückzukehren. Sie sollten Ihren Arzt oder Apotheker, wenn folgende Probleme auftreten:

  • Sie können nicht das Gefühl, Ihr Implantat.
  • Ihr Implantat scheint Form verändert haben.
  • Man merkt, dass sich Ihre Haut haben oder keine Schmerzen in der Gegend rund um das Implantat.
  • Sie schwanger werden.

Ein Ersatz benötigt wird alle drei Jahre, ob Sie mit dieser Form der Empfängnisverhütung fortsetzen möchten. Es erfordert eine kleine Operation unter örtlicher Betäubung, um es zu entfernen und in einer neuen.

Das Implantat kann jederzeit eingenommen werden, wenn Sie Antrag auf Entfernung. Es verliert seine Wirkung unmittelbar nach entfernt werden. Also, wenn Sie nicht wollen, schwanger zu werden, müssen Sie eine andere Form der Empfängnisverhütung verwenden unmittelbar danach.

Es gibt keine Verzögerung in Ihre Fruchtbarkeit wieder, nachdem das Implantat entfernt wird.

Wie funktioniert die empfängnisverhütende Implantat Arbeit? Wie effektiv ist die empfängnisverhütende Implantat?
Wie funktioniert die empfängnisverhütende Implantat Arbeit? Wie effektiv ist die empfängnisverhütende Implantat?

Einige verordneten Medikamente können mit dem Gestagen (hauptsächlich einige für Epilepsie und Tuberkulose) stören. Informieren Sie den Arzt oder Apotheker, dass Sie ein Gestagen-Implantat haben, wenn Sie ein anderes Arzneimittel verschrieben werden. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Arzneimittel ohne Rezept gekauft werden stören. Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie den Apotheker.

Ihr Hausarzt, sind Praxis Krankenschwester und Apotheker gute Quellen für Informationen, wenn Sie Fragen haben.

Die FPA (früher Family Planning Association) bietet auch Informationen und Beratung.
Helpline: 0845 310 1334 oder besuchen Sie die Website www.fpa.org.uk