Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule)

Skoliose ist eine Bedingung zurück, die den Dorn veranlasst, Kurve nach links oder rechts. Die meisten Fälle entwickeln bei Kindern im Alter zwischen 9 und 14 während der Wachstumsschub in der Pubertät. Skoliose ist in der Regel mild und bedarf keiner Behandlung. Bei schwereren Fällen Behandlungen umfassen eine Rückenstütze und Chirurgie, um die Wirbelsäule zu begradigen.

Das Wort Skoliose kommt aus dem Griechischen und bedeutet krumm. Die Wirbelsäule (Rücken) sollte gerade schauen, oben und unten, wenn Sie auf jemanden von hinten zu sehen. Wenn die Wirbelsäule hat eine seitliche Kurve wird eine Skoliose genannt.

Die Kurve kann nach links oder nach rechts zu biegen. Die Schwere der Kurve von sehr mild und kaum wahrnehmbar schwer variieren.

Die Kurve kann im unteren Teil der Wirbelsäule (a Lumbalknick) werden im oberen Teil der Wirbelsäule (a thorakale Krümmung) oder gehen vom oberen zum unteren Teil der Wirbelsäule (a thoracolumbar Kurve). In einigen Fällen gibt es eine doppelte Kurve - wie eine S-Form.

Was ist der Unterschied zwischen Skoliose und Kyphose?

Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule). Der Rest dieser Broschüre ist über die häufigste Art - idiopathische Skoliose.
Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule). Der Rest dieser Broschüre ist über die häufigste Art - idiopathische Skoliose.

Wenn Sie auf jemanden von der Seite betrachtet, in der Regel gibt es drei leichten Front-to-Back-Kurven in der Wirbelsäule - eine in den Hals, in der Brust ein Abschnitt, und eine in den unteren Rücken. Eine abnormale ausgeprägter Vorderseite-an-Rücken-Kurve wird als Kyphose. Dies unterscheidet sich von einer Skoliose.

Nicht-strukturelle Skoliose (funktionale oder Haltungsschäden Skoliose)

Bei dieser Art der Wirbelsäule ist strukturell normal, sieht aber wegen einer anderen Erkrankung wie unterschiedliche Beinlänge oder Muskelkrämpfe in der Rückenmuskulatur gekrümmt. Die Kurve ist in der Regel mild und es ändert sich oder geht weg, wenn die Person Kurven seitlich oder nach vorne.

Strukturelle Skoliose

In diesen Fällen wird die Kurve fixiert und geht nicht weg, wenn die Person die Position ändert. Es gibt verschiedene Arten:

  • Idiopathische. Das bedeutet, die Ursache nicht bekannt ist. Mehr als 8 von 10 Fällen von Skoliose sind idiopathisch.
  • Neuromuskuläre. Dies bedeutet, dass die Kurve durch eine Bedingung, die Muskeln oder Nerven des Rückens wirkt verursacht wird. Zum Beispiel kann es in einigen Fällen der Muskeldystrophie, Polio, Zerebralparese oder Neurofibromatose auftreten. Jede dieser Bedingungen hat andere Symptome und Probleme zusätzlich zu einer Skoliose. Rund eine 1 in 10 Fällen von Skoliose sind neuromuskuläre.
  • Osteopathen. Das heißt infolge einer Störung Knochen.
  • Angeborene. Dies bedeutet, dass die Wirbelsäule nicht richtig bilden, wenn ein Baby im Mutterleib entwickelt. Dies ist eine Ursache in etwa 1 von 10 Fällen.
Was ist der Unterschied zwischen Skoliose und Kyphose? Was sind die Arten und Ursachen der Skoliose?
Was ist der Unterschied zwischen Skoliose und Kyphose? Was sind die Arten und Ursachen der Skoliose?

Der Rest dieser Broschüre ist über die häufigste Art - idiopathische Skoliose.

Idiopathische Skoliose kann in jeder Phase in der Kindheit entwickeln. Es ist nicht bekannt, wie oder warum es sich entwickelt. Es ist nicht wegen der schlechten Haltung und man kann es nicht verhindern.

Am häufigsten entwickelt sich während der Wachstumsschub in der Pubertät und frühen Adoleszenz. Dieser ist in der Regel im Alter zwischen 10-12 für Mädchen und für Jungen 11-16. Über 1 in 40 Kinder haben einen gewissen Grad der Skoliose. Mild Skoliose betrifft etwa die gleiche Anzahl von Jungen und Mädchen. Allerdings ist mäßiger oder schwerer Skoliose häufiger bei Mädchen.

Idiopathische Skoliose ist keine einfache erbliche Veranlagung. Jedoch bei etwa 1 zu 4 Personen mit Skoliose gibt es eine oder mehrere andere Familienmitglieder mit dem gleichen Zustand.

In den meisten Fällen das Einsetzen der Skoliose ist gleitend und schmerzlos. Skoliose ist in der Regel auf Bücken bemerkbar. Manchmal ist ein mild-to-moderate Skoliose kann, ohne durch das Kind oder seine Eltern bemerkt zu entwickeln. Dies ist oft der Zustand entwickelt sich meist während der Adoleszenz, wenn Kinder oft selbstbewusster geworden. Eltern und andere sind wahrscheinlich nicht zu einem nackten Rücken zu sehen und sehen das Problem.

Skoliose kann leichte Schmerzen und Ungleichgewicht der Muskeln. Wenn Skoliose wird immer schwerer, dann kann mehr entstellende geworden. Dies liegt daran, wenn die Kurven Wirbelsäule seitwärts, als die Kurve wird immer schwerer, die kleinen Knochen, die den Wirbeln (Wirbelsäule) auch Runde drehen. Dies zieht alle angeschlossenen Muskeln, Bänder und Rippen Runde mit ihnen. Als Folge:

  • Wenn der Skoliose im Bereich der Brustwirbelsäule (Brust-) Region, halten die Rippen und Schulterblatt wie eine Beule auf der einen Seite des Rückens. Auch kann eine Schulter hängen niedriger als die andere und ein Schulterblatt kann höher sein als der andere.
  • Wenn der Skoliose im Lendenbereich (unterer Rücken) Region, kann es das Becken Schub nach vorn auf der einen Seite und ein Bein zu sein scheinen kürzer als das andere.

Wenn Skoliose wird schwerer und wird nicht behandelt, kann es Probleme im späteren Leben führen. Zum Beispiel kann persistent Rückenschmerzen entwickeln und Probleme mit der Atmung oder Herzprobleme entwickeln kann, wenn die Fehlstellung im Brustbereich ist sehr schwer. Dies ist ungewöhnlich, though.

Nicht-strukturelle Skoliose (funktionale oder Haltungsschäden Skoliose). Wer bekommt idiopathischen Skoliose?
Nicht-strukturelle Skoliose (funktionale oder Haltungsschäden Skoliose). Wer bekommt idiopathischen Skoliose?

Skoliose ist oft gesehen, wenn Sie nach vorne beugen. Eine Ausbuchtung auf der Rückseite ist offensichtlich beim Vorbeugen.

Wenn Ihr Arzt Diagnosen Skoliose dann werden Sie in der Regel an einen Spezialisten überwiesen werden.

Röntgenbilder von der Rückseite werden manchmal durchgeführt, um die Winkel der Kurve zu bewerten. Dies gibt eine Vorstellung von der Schwere der Erkrankung und der Wahrscheinlichkeit, dass sie immer schlimmer.

Für Menschen mit leichten Kurven, ist das Ziel der Behandlung, um die Kurve verläuft und eine Verschlechterung zu verhindern. Menschen mit schwerer Skoliose Behandlung brauchen, um die Wirbelsäule zu stabilisieren. Viele Menschen mit Skoliose brauchen keine Behandlung. Die Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren wie das Alter der Person, ob sie noch wachsen, die Schwere der Kurve, die genaue Lage der Skoliose (z. B. oberen oder unteren Rücken) und die Chance, dass es Fortschritte. Behandlungsmöglichkeiten sind Beobachtung, trägt ein Korsett und Chirurgie.

Beobachtung

Die meisten Menschen haben leichte Skoliose und benötigen keine Behandlung. Jedoch kann ein Spezialist vereinbaren regelmäßige Überprüfungen, um sicherzustellen, dass die Skoliose nicht verschlechtert als Kinder älter werden. Sobald die wichtigsten Knochenwachstum endet nach der Pubertät, hat Skoliose in der Regel nicht schlechter geworden. Sport und andere Aktivitäten können in der Regel für die meisten Menschen getan werden. Gelegentlich kann ein Spezialist gegen bestimmte Aktivitäten wie Sport oder schwere Kontakt Gymnastik beraten.

Zurück Hosenträger

Es gibt verschiedene Arten von Rückenstütze. Die moderneren sind bequemer als die älteren tragen. Wenn die Skoliose ist moderat oder immer schlimmer, dann eine Rückenstütze kann empfohlen werden. Ein Doppelpack nicht heilen eine Skoliose. Das Ziel einer Klammer ist, die Skoliose immer schlimmer wie das Kind wächst zu verhindern. Ein Doppelpack ist fast den ganzen Tag und Nacht getragen werden. Gegen Ende der Behandlung, die sie oft nur noch nachts getragen werden. Die meisten normalen Aktivitäten können während das Tragen eines Korsett erfolgen.

Chirurgie

Eine Operation ist manchmal für Menschen mit schwerer Skoliose beraten. Das Ziel der Operation ist, um die Kurve zu korrigieren, die Wirbelsäule zu stabilisieren und auch, um die Kurve zu verschmelzen. Fusion ist die Verbindung von zwei oder mehr Wirbel (Rücken Knochen). Implantate oder Stäbe werden oft verwendet, um den Rücken gerade nach der Operation. Diese Stäbe sind in der Regel alle 4-6 Monate verlängert, wie Sie wachsen.

Es gibt verschiedene chirurgische Techniken verwendet. Ihr Spezialist in der Lage, welche Art der Operation beraten, wenn überhaupt, von Vorteil sein kann für Sie. Im Allgemeinen sind die Operationen für Skoliose getan in der Regel sehr lange Operationen und beinhalten viele Monate der Erholung danach. Auch sind sie nicht immer erfolgreich.

Es gibt keine zuverlässigen Beweise, dass auch andere Techniken wie Osteopathie, Chiropraktik, Physiotherapie, Reflexzonenmassage, Akupunktur, Neurostimulation, und so weiter, kann keinen Unterschied zu einer Skoliose machen. Allerdings können diese komplementären Techniken manchmal nützlich sein, um Rückenschmerzen oder Schmerzen zu verbessern.

Skoliose Verband UK (SAUK)

Was sind die Symptome der idiopathischen Skoliose? Wie wird idiopathischen Skoliose diagnostiziert?
Was sind die Symptome der idiopathischen Skoliose? Wie wird idiopathischen Skoliose diagnostiziert?

4 Ivebury Court, 325 Latimer Road, London, W10 6RA
Helpline: 020 8964 1166 Web: www.sauk.org.uk

Empfehlungen