Netzhautablösung

Die Retina ist eine Struktur an der Rückseite des Auges, die wichtig für die Sicht. Netzhautablösung ist, wenn zwei Schichten der Netzhaut getrennt werden. Es ist eine sehr ernste Augenerkrankung und kann zur Erblindung führen, wenn sie nicht behandelt wird prompt. Doch mit schnellen Diagnose und Behandlung, die in der Regel ist eine Operation, die Aussichten (Prognose) oft gut.

Netzhautablösung. Nach jeder Behandlung, wenn Sie erhebliche Schmerzen oder Verschlechterung in Ihrer Sehkraft bemerken, müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren.
Netzhautablösung. Nach jeder Behandlung, wenn Sie erhebliche Schmerzen oder Verschlechterung in Ihrer Sehkraft bemerken, müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren.

Licht tritt in das Auge und wird auf die Netzhaut durch die Linse fokussiert. Die Netzhaut erzeugt ein Bild, das dann an den Sehnerv, die das Bild transportiert zum Gehirn gesendet werden. Wenn die Netzhaut beschädigt ist oder nicht in der richtigen Position, kann ein klares Bild nicht hergestellt werden.



Die Retina ist grundsätzlich aus zwei Schichten. Es ist eine Innenschicht aus "Sehen Zellen als Stäbchen und Zapfen. Diese Zellen reagieren auf Licht und senden elektrische Signale nach unten winzigen Nervenfasern (die sammeln in den Sehnerv) an das Gehirn. Die äußere Schicht - das retinale Pigmentepithel - ist eine Schicht von Zellen hinter den Stäbchen und Zapfen. Diese Zellen helfen zu nähren und unterstützen die Stäbchen und Zapfen.

  • Die Kegel-Zellen ("Zapfen") befassen sich mit Farbwahrnehmung.
  • Die Stäbchen ("Rods") können Sie Schattierungen von grau.

Die Makula ist ein kleiner, aber wichtiger Bereich der Netzhaut auf der Rückseite des Auges. Es ist etwa 5 mm im Durchmesser. Das Zentrum der Makula heißt der Fovea. Die Makula ist der Teil der Netzhaut, der am dichtesten mit "Sehen Zellen" verpackt ist - vor allem Zapfen. Die Makula ist zuständig für den zentralen (fokussierten) Vision. Der Rest der Netzhaut ist verantwortlich für Ihre Peripherie (Seite) Vision.

Die Aderhaut ist eine Schicht aus Gewebe hinter der Netzhaut, die viele kleine Blutgefäße enthält. Diese helfen, um Sauerstoff und Nährstoffen auf die Netzhaut treffen.

Bruch-Membran ist eine dünne Membran, die eine Barriere zwischen der Aderhaut und der zarten Netzhaut bilden hilft.

Die Sklera ist der äußere dicke weiße Schicht des Auges.

Das Verständnis der Netzhaut. Was ist Netzhautablösung und was bewirkt es?
Das Verständnis der Netzhaut. Was ist Netzhautablösung und was bewirkt es?

Netzhautablösung (RD) ist, wenn die innere Schicht der Stäbchen und Zapfen aus dem retinalen Pigmentepithel (RPE) getrennt sind. Dies kann auf drei verschiedene Arten geschehen:

Rhegmatogene Netzhautablösung

Bei dieser Art von RD ein Loch oder eine Pause entsteht in der Netzhaut. (Das griechische Wort rhegma bedeutet "eine Pause".) Dies kann Flüssigkeit aus dem Glaskörper in zwischen den Stäbchen und Zapfen der Netzhaut und des RPE fließen. Dies führt dazu, diese beiden Schichten zu trennen (detach). Dies ist die häufigste Art der RD.

Hinweis: ein Bruch in der Netzhaut ist durchaus üblich, vor allem bei älteren Menschen. Die meisten retinalen Pausen nicht zu ausgewachsenen Netzhautablösungen Fortschritte, aber einige tun.

Retinal Pausen, und damit das Risiko von RD, ist eher mit dem folgenden:

  • Myopie (Kurzsichtigkeit). Je größer der Kurzsichtigkeit, desto größer das Risiko.
  • Cataract Entfernung. Das Risiko ist am größten, wenn es keine Linse ersetzt wurde.
  • Trauma (Verletzung) für das Auge. Dies ist eine häufige Ursache bei jungen Menschen.
  • Bestimmte Sportarten, vor allem Boxen, Bungee-Jumping und andere Kontakt-Sportarten erhöhen das Risiko von RD.
  • Zurück Netzhautablösung. Nachdem hatte RD in einem Auge erhöht das Risiko der RD in das andere Auge.
  • Rennen. Zum Beispiel ist RD häufiger bei Juden und ist recht ungewöhnlich in schwarzen Menschen.
  • Höheres Alter. Die meisten Fälle von RD treten bei Menschen über dem Alter von 40 Jahren. Mit zunehmendem Alter der Glaskörper schrumpft, was bewirkt, dass eine Glaskörperabhebung. Dies ist sehr häufig bei älteren Menschen und kann das Risiko einer Netzhauteinriss und damit einer Netzhautablösung zu erhöhen. Allerdings ist RD immer häufiger bei Kindern aufgrund des Sport-und Freizeitaktivitäten wie Paintball.

Traction Netzhautablösung

Die Entzündung kann Fasergewebe (Narbengewebe) an der Oberfläche der Stäbchen und Zapfen zu bilden. Das Bindegewebe wird der Glaskörper angebracht und kann auf den Stäbchen und Zapfen ziehen, wodurch sie aus der RPE trennen. Dies kann unter verschiedenen Bedingungen auftreten. Zum Beispiel als Komplikation der diabetischen Augenerkrankung und als Komplikation einer anderen ungewöhnlich Augenkrankheiten.

Exsudative Netzhautablösung

Bei dieser Art von RD, sickert Flüssigkeit aus den Blutgefäßen in der Netzhaut in den Raum zwischen der Netzhaut und des RPE. Dies kann als seltene Komplikation von verschiedenen Bedingungen auftreten. Zum Beispiel, sehr hohen Blutdruck, Vaskulitis (Entzündung der kleinen Blutgefäße), bestimmte Krebsarten und einigen seltenen Erkrankungen der Blutgefäße.

Rhegmatogene Netzhautablösung. Traction Netzhautablösung.
Rhegmatogene Netzhautablösung. Traction Netzhautablösung.

Mögliche Symptome sind:

  • Blinkende Lichter. Anfangs kann man blinkende Lichter in Ihrem Sehvermögen bemerken. Dies wird in 6 von 10 Menschen mit einem RD bemerkt und ist am deutlichsten bei schlechten Lichtverhältnissen und in Ihre Seite oder peripheren Vision.
  • Floaters. Diese in der Regel als eine oder mehrere schwarz bewegende Punkte in Ihre Vision erscheinen. Manchmal erscheinen sie wie Spinnweben oder gebogenen / runden Formen. Die Anwesenheit von Floater bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie eine RD haben als Floater verbreitet sind und häufig nicht signifikant. Allerdings hilft die Art der Schwimmer erleben Sie, um zu bestimmen, wenn es ernst ist oder nicht. Als allgemeine Regel gilt, berichten alle neuen Floater mit Ihrem Arzt oder Optiker. Insbesondere, wenn Sie irgendwelche neuen Floater zusätzlich zu dem Gefühl von blinkenden Lichtern haben, dann sehen Sie Ihren Arzt dringend.
  • Der Verlust der Sehkraft. Sie können feststellen, Abschattungen in Ihrem peripheren (Seite) Vision, trübe Sicht oder Verlust des Sehvermögens wie ein Vorhang kommend über Ihr Auge.
  • Keine Symptome. Manchmal wird ein RD oder Riss in der Netzhaut auf Routine Augenuntersuchungen entdeckt.

Es ist sehr wichtig, Ihren Arzt oder Optiker sehen sofort, wenn Sie eines dieser Symptome haben. Wenn es ein RD ist, desto schneller behandelt wird, desto besser das Ergebnis.

Falls ein RD nicht behandelt wird unverzüglich kann zur Erblindung oder signifikanten Verlust des Sehens führen.

RD wird durch einen Augenarzt mit einer speziellen Lampe in die Rückseite des Auges aussehen diagnostiziert. Der Spezialist kann auch Ihre Vision. Wenn Ihr Hausarzt vermutet RD bis Ihre Symptome oder deren Prüfung, sollten Sie sofort zu einem Augenarzt, der die Diagnose bestätigen und vereinbaren Behandlung bezeichnet werden. Der Spezialist wird, müssen Sie einige Tropfen in das Auge gebracht zu erweitern (open wide) Ihre Schüler, damit sie die Netzhaut richtig sehen können.

Es gibt in der Regel keine weiteren Tests erforderlich, um RD diagnostizieren, wenn der Arzt kann nicht in das Auge richtig sehen. Zum Beispiel, wenn Sie eine Katarakt. In diesem Fall kann eine Ultraschalluntersuchung des Auges durchgeführt werden.

Die Behandlung ist in der Regel dringend benötigt. Je früher ein RD behandelt wird, desto besser das Ergebnis. Insbesondere, wenn möglich ist es am besten, um eine RD beheben, bevor es um die Makula beeinflussen erstreckt - das wichtigste sehen Teil der Netzhaut.

Das Ziel ist es, die Netzhaut und die RTE bekommen zu kleben wieder zusammen. Auch zu beheben jede Pause in der Netzhaut, so dass keine Flüssigkeit austritt wieder unter die Netzhaut wieder zu verhindern. Es gibt verschiedene Verfahren, die verwendet werden, um diese Ziele zu erreichen werden können. Mehr als ein beschleunigtes Verfahren für die gleiche Person, abhängig von den Umständen verwendet werden. Das Verfahren oder Verfahren, die fertig sind von der Größe, dem genauen Ort, Dauer, Schwere und Art der RD ab.

Die Verfahren, die berücksichtigt werden können gehören.

Behandlung von Netzhaut-Pausen mit einem Laser oder durch Einfrieren

Exsudative Netzhautablösung. Was sind die Symptome der Netzhautablösung?
Exsudative Netzhautablösung. Was sind die Symptome der Netzhautablösung?

Die meisten RDs werden durch einen Bruch in der Netzhaut (oben beschrieben) verursacht. Ein Retina-Pause kann mit einem feinen Laser oder durch Kryotherapie (Vereisung) der Bruch fixiert werden. Dies verursacht eine winzige Menge von Narbengewebe zu bilden, die Dichtungen der Pause. In der Tat, es ist wie 'Schweißen' der Pause wieder zusammen. Dies verhindert dann die RD aus voran weiter.

Eindellende

Dies ist eine Operation unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt. Ein kleines Stück Silikon oder Kunststoff neben der Außenwand des Auges (Sklera) über den Ort des Netzhauteinriss genäht. Dies drückt die Sklera (und damit die RTE) nach innen gegen die abgetrennten Segment der Netzhaut. Dieser Vorgang wird als eindellende weil die Lederhaut ist geknickt (nach innen gedrückt) durch das kleine Stück Silikon. In einigen Fällen kann ein Band aus Silikon kann rund um die Außenseite des Auges wie ein Band gelegt werden.

Während des Betriebs kann ein Teil der Flüssigkeit, die hinter der Netzhaut des Auges entfernt gebaut abgelassen werden. Dies kann helfen, die abgelöste Teil der Netzhaut zu befestigen besser gegen die RTE. Allerdings, wenn die Flüssigkeit nicht weg zum Zeitpunkt der Operation entleert, wird es allmählich zurück in den Blutkreislauf absorbiert.

Nachdem das Silikon oder Kunststoff Schnalle vorhanden ist, kann eine Gasblase in den Glaskörper injiziert werden. Dies hilft, um die Netzhaut flach gegen die RTE zu helfen, die Netzhaut dauerhaft wieder angebracht. Die Gasblase allmählich verteilt über ein paar Wochen.

Das Silikon ist in der Regel Schnalle am Auge endgültig verlässt. Jemand sieht man nicht sehen kann die Schnalle, wie es an der Lederhaut irgendwo in Richtung der Rückseite des Auges genäht.

Eindellende können zusätzlich zu Laser-oder Kältebehandlung durchgeführt werden, um eine Netzhautdefekt beheben.

Pneumatische Retinopexie

Dies kann unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Der Augenarzt spritzt eine Gasblase in den Glaskörper des Auges. Die Blase drückt den abgetrennten Teil der Netzhaut flache Rückseite gegen die RTE. Dies ermöglicht dann die Netzhaut und die RTE dauerhaft neu zu befestigen.

Die Gasblase allmählich zerstreut und geht über ein paar Wochen.

Für diese Behandlung funktioniert, müssen Sie Ihren Kopf in einer bestimmten Position zu halten für die meisten der Zeit für ein paar Wochen. Das ist, weil die Blase "steigt".

Daher wird dieses Verfahren am häufigsten für RDs im oberen Teil der Netzhaut durchgeführt. Dafür ist die gemeinsame Position benötigt für den Kopf unten zu sein und nach vorne, um die Blase zu steigen und drücken Sie vorsichtig, über dem der RD liegt.

Dieser Kopf Positionierung kann mühsam und harte Arbeit für die wenigen Wochen, dass es erforderlich sein, bis die Netzhaut wieder fest an der richtigen Stelle angebracht werden kann.

Pneumatische Retinopexie können zusätzlich zu Laser-oder Kältebehandlung durchgeführt werden, um eine Netzhautdefekt beheben.

Vitrektomie

Dies wird unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Glaskörper (die wie ein Gel) entfernt wird. Der Raum wird dann mit einem Gas (oder manchmal Flüssigkeit), die die Netzhaut wieder an ihren Platz schiebt gefüllt. Das Gas verteilt sich schließlich aber von natürlichen Körper Flüssigkeit im Auge ersetzt.

A Sklera Schnalle kann gleichzeitig als Vitrektomie durchgeführt wird, angewandt werden.

Nach jeder Behandlung, wenn Sie erhebliche Schmerzen oder Verschlechterung in Ihrer Sehkraft bemerken, müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren.

Diese hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Die Länge der Zeit, die die Netzhaut abgelöst wurde.
  • Die Ursache des RD.
  • Die Menge der Netzhaut, die beteiligt ist.
  • Ob die Makula beteiligt ist

Wenn der RD die nicht die die Makula und wird sofort behandelt, dann eine gute Erholung mit der Wiederherstellung der meisten Ihrer Vision wird erwartet. Es kann einige Wochen dauern, für das Sehen zu verbessern und Gläser können dauerhaft benötigt werden, um Vision zu unterstützen.

Leider, wenn die Makula gelöst hat, ist die Prognose nicht gut und langfristig reduziert Vision oder sogar zur Erblindung des betroffenen Auges wird erwartet.

Es ist möglich, RD wiederkehren. Auch, nachdem er hatte es auf einem Auge erhöht das Risiko, es geschieht in dem anderen Auge.

Royal College of Augenärzte

Gibt es irgendwelche Komplikationen? Wie wird Netzhautablösung diagnostiziert?
Gibt es irgendwelche Komplikationen? Wie wird Netzhautablösung diagnostiziert?

Erstellen Sie eine Broschüre mit dem Titel "Understanding Netzhautablösung '
Web: www.rcophth.ac.uk / docs / Hochschule / Patienteninfo / UnderstandingRetinalDetachment.pdf

Royal National Institut für Blinde

105 Judd Street, London, WC1H 9NE Tel: 0845 766 9999 Web: www.rnib.org.uk
Ein Charity für blinde und sehbehinderte Menschen. Die Website enthält eine Reihe von Informationen über Augenerkrankungen wie Netzhautablösung.

Empfehlungen