Alkohol Entgiftung

Entgiftung ist eine Option, wenn Sie Alkohol abhängig sind.

Wenn Sie Alkohol-abhängig sind, haben Sie einen starken Wunsch, Alkohol zu trinken. Darüber hinaus wird Ihren Körper zu viel Alkohol verwendet. Daher können Sie beginnen, um die Entzugserscheinungen zu 3-8 Stunden nach dem letzten Drink zu entwickeln, wie die Wirkung des Alkohols nachlässt. Also, auch wenn Sie mit dem Trinken aufhören wollen, ist es oft wegen der Entzugserscheinungen schwierig.

Entzugserscheinungen sind: Übelkeit, Zittern, Schwitzen, Verlangen nach Alkohol und nur das Gefühl schrecklich. Krämpfe treten in einer kleinen Zahl von Fällen. Als Ergebnis, trinken Sie regelmäßig Alkohol und hängen davon ab, um diese Symptome zu verhindern. Wenn Sie keine haben mehr Alkohol die Entzugserscheinungen dauern in der Regel 5-7 Tage, sondern ein Verlangen nach Alkohol kann länger anhalten.

Delirium tremens (dts) ist eine schwere Reaktion nach dem Absetzen Alkohol. Es tritt bei etwa 1 von 20 Menschen, die Alkohol Entzugserscheinungen haben etwa 2-3 Tage nach dem letzten Drink. Symptome sind: markierte Tremor (das Zittern) und Delirium (Unruhe, Verwirrtheit und sehen und hören Dinge, die nicht da sind). Einige Leute haben Krämpfe. Komplikationen entwickeln können, wie Dehydratation und andere schwere körperliche Probleme. Es ist in einigen Fällen tödlich.

Entgiftung oder 'Detox' beinhaltet unter einen kurzen Kurs einer Medizin, die Entzugserscheinungen zu vermeiden, wenn Sie Alkohol trinken zu stoppen hilft. Das am häufigsten verwendete Medikament zur Entgiftung ist Chlordiazepoxid. Dies ist ein Benzodiazepin-Arzneimittel.

In Verbindung stehende Artikel

Viele Hausärzte sind glücklich, für die Entgiftung von Alkohol zu verschreiben. Ein gemeinsamer Plan ist wie folgt:

  • Ein GP wird eine hohe Dosis von Medikamenten für den ersten Tag vorschreiben, dass Sie Alkohol trinken zu stoppen.
  • Sie dann schrittweise Verringerung der Dosis über die nächsten 5-7 Tage. Diese Regel verhindert oder stark reduziert, die unangenehmen Entzugserscheinungen.
  • Sie müssen zustimmen, keinen Alkohol trinken, wenn Sie durch Entgiftung gehen. Ein Alkoholtest kann verwendet werden, um zu bestätigen, dass Sie nicht trinken werden.
  • Ihr Hausarzt oder Praxis Krankenschwester wird in der Regel sieht man sehr oft während der Zeit der Entgiftung.
  • Auch während Entgiftung, kann die Unterstützung von Familie oder Freunden eine große Hilfe sein. Oft wird die Verantwortung für das Erhalten der Verschreibung und geben die Detox-Medizin ist mit einem Familienmitglied oder Freund geteilt. Zum Beispiel werde ein Partner oder ein Elternteil der Person durch Entgiftung.

Wie werde ich mich fühlen werde durch Entgiftung?

Einige Leute ganz einfach verwalten, während andere finden es schwieriger. Sie können erwarten, zu:

  • Fühlen Sie sich ganz nervös oder ängstlich für ein paar Tage.
  • Habe einige Schwierigkeiten mit dem Ausstieg aus für ein paar Nächte schlafen.
  • Habe einige milde Entzugserscheinungen, aber sie sollte nicht zu schlecht und viel weniger als wenn man nicht unter die Detox-Medizin.

Das Medikament für die Entgiftung verwendet macht dich nicht mit dem Trinken aufhören. Sie benötigen Entschlossenheit, zu stoppen. Das Medikament einfach hilft Ihnen, sich besser fühlen, während Sie Ihren Körper neu einstellt, nicht mit Alkohol. Auch nach der Zeit der Entgiftung können Sie noch etwas Verlangen nach Alkohol. So werden Sie noch brauchen Willenskraft und Bewältigungsstrategien für, wenn Sie sich versucht fühlen, zu trinken.

Vitaminpräparate

Sie sind wahrscheinlich vorgeschriebenen Vitamine, insbesondere Vitamin B1 (Thiamin), wenn Sie Alkohol-abhängigen - vor allem während der Entgiftung. Das ist, weil viele Menschen, die alkoholabhängig sind nicht richtig essen und können bestimmte Vitamine fehlen. Ein Mangel an Vitamin B1 ist die häufigste. Ein Mangel an diesem Vitamin kann zu schweren Hirn-Bedingungen.

Manche Menschen sind zu einem Spezialisten Drogen-und Alkohol-Einheit für die Entgiftung bezeichnet. Dieser ist in der Regel besser für die Menschen, die andere physische oder psychische Probleme haben und für diejenigen, die die folgenden haben:

  • Kleine Hause oder soziale Unterstützung.
  • Eine Geschichte von schweren Entzugserscheinungen.
  • Eine körperliche Erkrankung, die durch Alkohol verursacht.
  • Frühere Versuche, Alkohol, sind gescheitert zu stoppen.

Die Medikamente zur Entgiftung in spezialisierten Einheiten sind ziemlich die gleichen wie GPs verschreiben. Allerdings haben diese Einheiten mehr Personal und Know-how zu Unterstützung und Beratung.

Sie können in ein Krankenhaus eingewiesen werden, wenn Sie es ernst alkoholbedingte Probleme wie Delirium oder Entzugsanfälle haben, oder wenn Sie unter 16 Jahre alt und haben Entzugserscheinungen.

Andere Gruppen von Menschen manchmal angeboten Krankenhausaufnahme für die Entgiftung gehören Menschen mit Lernschwierigkeiten, sozialen Schwierigkeiten oder viele verschiedene Krankheiten.

Alkohol Entgiftung. Wenn Sie Alkohol-abhängig.
Alkohol Entgiftung. Wenn Sie Alkohol-abhängig.

Nach einer erfolgreichen Entgiftung, einige Leute wieder zu stark zu trinken wieder an einem gewissen Punkt (ein Rückfall). Um zu helfen, um einen Rückfall Sie Medikamente oder andere Hilfe angeboten werden kann, zu verhindern.

Behandlung

Sie können beraten, um eine Medizin für mehrere Monate in Anspruch nehmen, um Ihnen dabei helfen, aus Alkohol werden.

  • Acamprosate ist ein Medikament, das mit Alkohol Heißhunger lindern hilft. Es wird in der Regel im Krankenhaus begonnen und durch Hausärzte.
  • Naltrexon ist eine Alternative zu Acamprosat aber es ist in der Regel nur von Spezialisten verschrieben.
  • Disulfiram ist ein weiteres Medikament, das manchmal von Krankenhaus-Spezialisten ist nach einer erfolgreichen Entgiftung empfohlen. Wenn Sie Disulfiram nehmen Sie sehr unangenehme Symptome, wenn Sie keinen Alkohol (zB Hitzewallungen, Herzklopfen und Kopfschmerzen) zu trinken. Also, in der Tat wirkt die Medizin als Abschreckung für, wenn Sie versucht sind, zu trinken. Es kann helfen, einige Menschen zu bleiben aus Alkohol.
  • Baclofen ist ein Arzneimittel, das in einigen medizinischen Studien berichtet wird helfen, einige Menschen zu bleiben off Alkohol oder Trinkmenge zu reduzieren. Es kann auch zu einer Verminderung Begierde und Angst zu reduzieren bei alkoholabhängigen Menschen. Jedoch ist der Beweis für die Wirkung von Baclofen widersprüchliche und andere Studien nicht unterstützen diese Berichte. Mehr Forschung ist notwendig, um zu klären, ob Baclofen hilfreich ist. Hinweis: Es ist derzeit nicht für die Behandlung von alkoholbedingten Problemen lizenziert.

Weitere Hilfe

Es wird vermutet, dass Sie weniger wahrscheinlich zurück zu schwer zu trinken, wenn Sie Beratung oder andere Unterstützung, um Ihnen zu bleiben aus Alkohol haben. Ihr Arzt, Praxis Krankenschwester oder lokalen Drogen-und Alkohol-Einheit kann fortlaufend unterstützen, wenn Sie versuchen, zu bleiben weg Alkohol. Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Alkoholiker haben auch dazu beigetragen, viele Menschen zu bleiben off Alkohol.

Wenn Sie zurück zu starker Alkoholkonsum zu tun, können Sie immer wieder versuchen, zu stoppen oder zu reduzieren. Manche Menschen nehmen mehrere Anläufe, bis sie aufhören zu trinken, oder halten Sie innerhalb der sicheren Grenzen, für gut.

Anonyme Alkoholiker

PO Box 1, 10 Toft Grün, York, YO1 7ND Helpline: 0845 769 7555 Web: www.alcoholics-anonymous.org.uk
Es gibt über 3.000 Sitzungen in Großbritannien statt jede Woche mit mehr als 40.000 Mitgliedern. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist der Wunsch mit dem Trinken aufzuhören.

Al-Anon Familiengruppen

61 Great Dover Street, London, SE1 4YF
Tel: 020 7403 0888 Web: www.al-anonuk.org.uk
Bietet Unterstützung für Familien und Freunde von Alkoholikern, ob der Trinker noch trinken oder nicht.

Drinkline - Nationale Alkohol Helpline

Helpline: 0800 917 8282
Angebote helfen den Anrufern über ihre eigenen trinken und Unterstützung für die Familie und Freunde von Menschen, die trinken besorgt. Hinweise für den Anrufer auf, wo sie Hilfe bekommen.

Nationale Vereinigung für Kinder von Alkoholikern

PO Box 64, Fishponds, Bristol, BS16 2UH
Helpline: 0800 358 3456 Web: www.nacoa.org.uk
Zum Service gehören Information, Beratung und Unterstützung für Kinder von Alkoholikern durch seine kostenlose Hotline und Schulung für Berufstätige, die in Berührung kommen, mit Kindern von Alkoholikern.

Empfehlungen