Pramipexol

  • Ihr Arzt wird Ihre Dosis schrittweise zu erhöhen, so sollten Sie befolgen Sie die Anweisungen, die Ihnen sorgfältig.
  • Ihr Arzt wird mit Ihnen besprechen, die Möglichkeit von unerwünschten Nebenwirkungen. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie plötzlich einschlafen zu starten, erleben Schwindel oder Ohnmacht oder impulsives Verhalten zu entwickeln.
  • Beenden Sie die Einnahme Ihrer Tabletten plötzlich. Wenn Sie die Einnahme Ihrer Medikamente benötigen, mit Ihrem Arzt die Dosis reduzieren wird allmählich zu sprechen.
Art der Medizin Dopamin-Rezeptor-Agonisten
Verwendet für Parkinson-Krankheit
Restless-Legs-Syndrom
Auch als Mirapexin ®, Mirapexin ® Retardtabletten
Neliprax ®
Oprymea ®
Erhältlich als Tabletten und Retardtabletten (Pramipexol wird über einen längeren Zeitraum freigesetzt, um eine gleichmäßigere Wirkung zu verleihen)

Pramipexol wird verwendet, um die Parkinson-Krankheit zu behandeln. Die Ursache der Parkinson-Krankheit ist noch unbekannt, aber es ergibt sich dort weniger einer Chemikalie im Gehirn Dopamin. Dieser Mangel an Dopamin bewirkt, dass die Symptome der Parkinson wie Schütteln, Steifigkeit und Verlust von Muskel-Kontrolle. Pramipexol fördert die Freisetzung von Dopamin und entlastet diese Symptome. Es kann allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung der Parkinson-Krankheit zu behandeln.

Pramipexol kann auch verwendet werden, um Restless Legs Syndrom. Dies ist ein unangenehmes Gefühl in den Beinen, die vorübergehend durch Bewegen der Beine entlastet wird. Symptome auf, wenn ruht und sind schlimmer am Ende des Tages.

Vor der Einnahme von Pramipexol sicherstellen, dass Ihr Arzt oder Apotheker kennt:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Haben Sie jemals irgendwelche psychischen Problemen.
  • Wenn Sie Herzprobleme oder Erkrankungen der Blutgefäße haben.
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf dieser oder einer anderen Medizin.
  • Bevor Pramipexol, lesen des Herstellers gedruckt Informationsblatt aus dem Inneren der Packung.
  • Nehmen Sie das Medikament genau nach Anweisung des Arztes ein. Wie viele Dosen Sie jeden Tag benötigen, auf die Form von Tabletten, die Sie erhalten haben, und der Grund, warum Sie die Einnahme von ihnen abhängen.
  • Ihr Arzt wird Ihre Dosis schrittweise zu erhöhen, so sollten Sie befolgen Sie die Anweisungen, die Ihnen sorgfältig.
  • Schlucken Sie die Tabletten mit einem Glas Wasser. Sie können sie vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden.
  • Wenn Sie über die Retardtabletten gegeben haben (Mirapexin ® Retardtabletten) stellen Sie sicher, schlucken die Tabletten im Ganzen. Sie dürfen nicht gekaut oder zerkleinert werden.
  • Wenn Sie wegen Restless-Legs-Syndrom behandelt werden, nehmen Sie Ihre Dosis 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen. Ihr Arzt wird Ihren Zustand nach 3 Monaten der Behandlung zu überdenken.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis zu nehmen, lassen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis, wenn sie fällig ist. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um sich für eine vergessene Dosis.
  • Halten Sie Ihre regelmäßige Termine mit Ihrem Arzt so Ihre Fortschritte überwacht werden können.
  • Ihr Arzt kann wollen, um Ihren Blutdruck besonders in den frühen Tagen der Behandlung zu überprüfen, wie Pramipexol Ihren Blutdruck senken kann.
  • Nicht stoppen, Pramipexol plötzlich da dies zu Problemen führen könnte. Wenn Sie diese Behandlung beenden müssen, mit Ihrem Arzt die Dosis allmählich zu reduzieren, wenn nötig zu sprechen.
  • In den ersten Tagen nach der Einnahme dieses Medikaments auftreten können Schwindel beim Aufstehen aus sitzender oder liegender Position. Aufstehen langsam sollte dazu beitragen, diese.
  • Ihre Augen regelmäßig untersuchen zu bekommen, da Pramipexol Ihre Vision beeinträchtigen können.
  • Ihr Arzt wird mit Ihnen die Möglichkeit von unerwünschten Nebenwirkungen diskutiert haben. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie plötzlich einschlafen zu starten, erleben Schwindel oder Ohnmacht oder impulsives Verhalten zu entwickeln.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Häufige Nebenwirkungen - Diese etwa 1 von 10 Menschen, die dieses Medikament nehmen beeinflussen Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung
Übelkeit oder Erbrechen Halten Sie sich an einfache oder milde Nahrungsmittel - reich zu vermeiden oder stark gewürzte Speisen
Schwindel, Ohnmacht Aufstehen langsam kann helfen. Wenn Sie sich schwindelig fühlen beginnen, sich hinlegen, so dass Sie nicht schwach, dann für ein paar Augenblicke zu sitzen, bevor er aufstand, um den Schwindel Rückkehr zu verhindern.

Wenn dies bei Ihnen, nicht Auto fahren oder Maschinen zu bedienen, und ich trinke keinen Alkohol, da er Gefühle von Schwindel erhöhen
Verstopfung Versuchen Sie, eine ausgewogene Ernährung mit viel Ballaststoffen und trinken essen 6 - 8 Gläser Wasser pro Tag
Kopfschmerzen Fragen Sie Ihren Apotheker, um eine geeignete Schmerzmittel empfehlen. Wenn die Kopfschmerzen weiter, lassen Sie Ihren Arzt wissen
Die Dinge, die nicht wirklich da (Halluzinationen) Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese
Schlafstörungen, Müdigkeit, ungewöhnliche Träume, plötzliches Einschlafen ohne Vorwarnung Sollte einer dieser lästigen werden, lassen Sie Ihren Arzt wissen. Wenn Sie plötzlich einschlafen, vermeiden Fahren und suchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich

Wichtig: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Veränderungen in Ihrem Verhalten wie erhöhte Lust zu spielen, über-essen oder eine erhöhte Libido bemerken.

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin zu erleben, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.

  • Wenn Sie kaufen keine Medikamente überprüfen mit einem Apotheker, dass sie sicher, mit Ihrer anderen Medikamente nehmen.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes hat eine Überdosis dieses Arzneimittels gehen auf die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gemacht. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Wenn Sie eine Operation oder eine zahnärztliche Behandlung sind, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals veraltet oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen