Cinnarizine - ein Antihistaminikum

  • Cinnarizine hilft, Krankheit und Schwindel zu reduzieren. Es kann von Erwachsenen und Kindern über 5 Jahren eingenommen werden.
  • Die häufigste Nebenwirkung ist schläfrig fühlen. Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen.
Art der Medizin Antihistaminika
Verwendet für Symptome von Gleichgewicht oder Bewegung Probleme wie Schwindel, Tinnitus und Morbus Menière verursacht
Reisekrankheit
Auch als Mylan ® Travel Sickness
Stugeron ®
Arlevert ® (Cinnarizin mit Dimenhydrinat)
Erhältlich als Tablets

Nerven im Ohr gelegen Nachrichten an Ihr Gehirn mit Informationen über die Bewegung. Zusammen mit Nachrichten aus den Augen und Muskeln, helfen diese Nerven Ihrem Körper einen guten Sinn für das Gleichgewicht zu halten. Wenn die Nerven in einem Ihrer Ohren zu viele, zu wenige oder falsche Nachrichten an Ihr Gehirn, es Konflikte mit den Nachrichten von Ihrem anderen Ohr, die Augen, oder Ihren Körper gesendet. Ihr Gehirn dann durcheinander und dies kann Schwindel, Vertigo (Drehschwindel), Tinnitus (ein Summen oder Klingeln in den Ohren), und kann Sie fühlen sich krank verursachen. Cinnarizine hilft, die Gefühle der Krankheit, verursacht Schwindel und Tinnitus durch Probleme wie diese.

Cinnarizine ist auch hilfreich bei der Verhinderung Reisekrankheit. Reisekrankheit wird durch wiederholte ungewöhnliche Bewegungen während der Fahrt verursacht. Diese wiederholten Bewegungen, wie gehen über Bodenwellen oder im Kreis, schicken viele Nachrichten an Ihr Gehirn. Der Ausgleichsmechanismus in Ihrem Ohr sendet unterschiedliche Signale an die von den Augen, was in Ihrem Gehirn ergibt keine eindeutige und verwirrende Botschaften. Dies ist, was bewirkt, dass Sie sich krank fühlen.

Cinnarizine ist auf Rezept erhältlich, oder Sie können es in Apotheken zu kaufen, ohne ein Rezept. Es kann von Erwachsenen und von Kindern im Alter von 5 Jahren eingenommen werden.

Einige Medikamente sind nicht geeignet für Personen mit bestimmten Bedingungen, und manchmal ein Medikament kann nur verwendet werden, wenn besondere Sorgfalt getroffen wird. Aus diesen Gründen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen Cinnarizin ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker, weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme.
  • Wenn Sie ein Glaukom (erhöhter Druck im Auge).
  • Wenn Sie an Epilepsie leiden.
  • Wenn Sie an der Parkinson-Krankheit.
  • Wenn Sie Prostata-Probleme haben, oder erlebt haben Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
  • Wenn Sie wissen, Sie haben eine Blockade in Ihrem Dünndarm.
  • Wenn Sie an Porphyrie (eine seltene Erkrankung des Blutes).
  • Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, einschließlich solcher zur Verfügung ohne Rezept, Kräuter-und ergänzende Medikamente kaufen.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf diese oder jeder anderen Medizin.
  • Bevor Sie diese Behandlung zu beginnen, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre aus Ihrer Packung. Die Broschüre erhalten Sie mehr Informationen über die spezifische Marke von Cinnarizin die Sie erhalten haben, und eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Einnahme.
  • Nehmen Cinnarizin genau so, wie Sie Ihren Arzt oder Apotheker hat Ihnen gesagt,.
  • Wenn Sie die Einnahme Cinnarizin sind Reisekrankheit lindern, nehmen Sie die erste Dosis zwei Stunden vor aufgrund reisen. Wenn Sie auf eine lange Reise gehen, können Sie dann weitere Dosen alle acht Stunden, wenn nötig. Wenn Sie geben Cinnarizin werden, um Ihr Kind, überprüfen Sie das Etikett sorgfältig, um sicherzustellen, Sie geben die richtigen Dosen für das Alter Ihres Kindes. Achten Sie darauf, lassen 8 Stunden zwischen jeder Dosis.
  • Wenn Sie in der Lage sind, nehmen Cinnarizin mit einem Snack oder einfach nur nach dem Essen eine leichte Mahlzeit. Dies wird dazu beitragen, jede Magenverstimmung zu verhindern.
  • Cinnarizine können Schläfrigkeit und verschwommenes Sehen. Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen. Alkohol macht die Schläfrigkeit schlimmer ist, so ist es am besten keinen Alkohol zu trinken, während Sie auf Cinnarizin sind.
  • Wenn Sie eine Operation oder eine Behandlung (vor allem, wenn es für eine Allergie testen) werden, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Sie einnehmen Cinnarizin.
  • Wenn Sie irgendwelche Medikamente zu kaufen, mit einem Apotheker, dass sie sicher mit Cinnarizin nehmen sind zu überprüfen.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend

Gemeinsame Cinnarizin Nebenwirkungen - Diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmen, Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Schläfrigkeit Wenn dies geschieht, nicht Auto fahren oder Werkzeuge oder Maschinen bedienen. Trinken Sie keinen Alkohol
Verdauungsstörungen, Übelkeit Halten Sie sich an einfache Mahlzeiten - vermeiden reich und würzigen Speisen

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin erleben, diskutieren Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass jemand eine Überdosis von diesem Medikament genommen, um die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses auf einmal gehen. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen