Allopurinol

  • Allopurinol ist getroffen, um Gicht zu verhindern. Andere Medikamente verschrieben, damit Sie ein Gichtanfall zu behandeln.
  • Nehmen Sie Allopurinol Tabletten mit einem Glas voll Wasser, vorzugsweise nach dem Essen.
  • Allopurinol kann Hautausschläge. Obwohl die meisten Ausschläge mild sind, müssen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich wissen, ob Ihnen dies passiert.
Art der Medizin Xanthin-Oxidase-Hemmer
Verwendet für Um Gichtanfälle verhindern
Zu hohe Blutspiegel von Harnsäure im Zusammenhang mit einigen Arten von Nierensteinen und Krebstherapien zu reduzieren
Auch als Zyloric ®
Erhältlich als Tablets

Gicht verursacht Angriffe von schmerzhaften Entzündungen in einem oder mehreren der Gelenke. Es wird von einem Aufbau von einer natürlich vorkommenden chemischen in Ihrem Blut, genannt Harnsäure (Urat) verursacht. Von Zeit zu Zeit das Niveau der Harnsäure im Blut zu hoch wird und kleine Körnung Kristalle bilden können, die in der Regel in den Gelenken und Sehnen zu sammeln. Die Kristalle reizen die Gewebe des Gelenkes zu Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen verursachen. Ihr Arzt wird Ihnen ein anderes Arzneimittel (z. B. ein entzündungshemmendes Schmerzmittel oder Colchicin) vorgeschrieben haben für Sie während eines Gichtanfall zu nehmen.

Wenn Sie hatte eine Reihe von Gicht-Attacken haben, wird Ihr Arzt verschreiben Allopurinol, um zu verhindern das Auftreten von mehr Angriffe. Es tut dies durch eine Senkung der Harnsäure im Blut. Allopurinol hat keine Wirkung bei einem Gichtanfall, da es nicht ein Schmerzmittel.

Allopurinol kann auch helfen, zu verhindern Harnsäurespiegel Aufbau in einigen anderen Bedingungen zu. Dazu gehören einige Arten von Nierensteinen, und während einige Behandlungen für Krebs. Es funktioniert in diesen Bedingungen durch eine Senkung der Harnsäurespiegel im Blut.

Einige Medikamente sind nicht geeignet für Personen mit bestimmten Bedingungen, und manchmal ein Medikament kann nur verwendet werden, wenn besondere Sorgfalt getroffen wird. Aus diesen Gründen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen Allopurinol ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker, weiß:

  • Wenn Sie schwanger sind, versuchen, ein Baby oder stillen.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrer Leber oder Nieren haben.
  • Wenn Sie die Einnahme noch mit anderen Medikamenten. Dies gilt für alle Medikamente, die Sie einnehmen, die zur Verfügung ohne Rezept kaufen, wie pflanzliche und komplementäre Medizin.
  • Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf eine Medizin.
  • Bevor Sie diese Behandlung zu beginnen, lesen des Herstellers gedruckt Informationsbroschüre aus Ihrer Packung. Die Broschüre erhalten Sie mehr Informationen über die spezifische Marke von Allopurinol die Sie erhalten haben, und eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen von Einnahme.
  • Nehmen Sie Allopurinol genau nach Anweisung des Arztes ein. Ihr Arzt oder Apotheker wird Ihnen sagen, wie viel zu nehmen und, wenn es zu nehmen. Ihre Dosis wird auch auf dem Etikett der Verpackung sein.
  • Beim Starten dieser Behandlung wird Ihr Arzt Ihnen eine kleine Dosis auf den ersten, und dann schrittweise Erhöhung der Dosis, wenn dies erforderlich ist. Dies ermöglicht Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie die Dosis, die Ihren Zustand hilft und vermeidet unerwünschte Symptome haben.
  • Nehmen Sie Allopurinol Tabletten mit einem Glas Wasser, vorzugsweise kurz nach dem Verzehr einer Mahlzeit oder einen Snack. Es ist wichtig, dass Sie viel Wasser trinken, während Sie auf diesen Tabletten sind.
  • Sie können Allopurinol zu welcher Tageszeit Sie am einfachsten zu erinnern, zu nehmen, obwohl die meisten Menschen ihre Dosen in einem Morgen nehmen möchten. Versuchen Sie, Ihre Dosen zur gleichen Zeit des Tages jeden Tag zu nehmen, da dies wird Ihnen helfen zu vermeiden, fehlt keine Dosen.
  • Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis nehmen müssen, bringen Sie es so bald wie Sie sich erinnern. Wenn Sie nicht bis zum nächsten Tag nicht daran erinnern, überspringen Sie die vergessene Dosis. Nehmen Sie nicht zwei Dosen zusammen, um die vergessene Dosis.
  • Versuchen Sie, Ihre regelmäßige Termine mit Ihrem Arzt zu halten. Dies ist so, Ihr Arzt kann über Ihre Fortschritte zu überprüfen. Ein Bluttest wird oft einen Monat oder so nach dem Starten Allopurinol getan, um zu überprüfen, dass das Niveau der Harnsäure hat herabkommen.
  • Allopurinol dauert 2-3 Monate, um ihre volle Wirkung entfalten. Sie müssen sie jeden Tag einnehmen, um Gicht-Attacken zu verhindern.
  • In den ersten paar Wochen Allopurinol nehmen, kann Ihr Blut Harnsäurespiegel für kurze Zeit ansteigen, bevor sie fallen. Dies kann zu einem Gichtanfall. Ihr Arzt wird Ihnen eine anti-entzündliche Behandlung oder Colchicin-Tabletten für Sie nehmen, wenn dies geschieht. Sie sollten auch weiterhin Ihre Allopurinol Tabletten pro Tag einnehmen.
  • Die Behandlung mit Allopurinol für Gicht ist in der Regel langfristig, wenn Sie einen nachteiligen Effekt zu erleben. Fortfahren, um die Tabletten zu nehmen, wenn Sie sonst geraten.
  • Es gibt eine Reihe von Lifestyle-Änderungen, die Sie machen, um dazu beitragen, das Risiko von Gicht-Attacken können. Dazu gehören Gewicht zu verlieren (wenn Sie übergewichtig sind), eine gesunde Ernährung, und nicht trinken viel Alkohol oder Zucker gesüßte Softdrinks. Ihr Arzt kann Sie über die Änderungen, die Sie profitieren können, zu beraten.

Zusammen mit ihren nützlichen Wirkungen können die meisten Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen, obwohl nicht jeder erlebt sie. Diese in der Regel verbessern, wie Ihr Körper passt sich an die neue Medizin, sondern sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder sich störend.

Gemeinsame Allopurinol Nebenwirkungen - Diese betreffen weniger als 1 von 10 Personen, die dieses Arzneimittel einnehmen, Was kann ich tun, wenn ich diese Erfahrung?
Hautausschlag Dies kann jederzeit während der Behandlung mit Allopurinol auftreten. Sie müssen Ihren Arzt darüber Bescheid wissen, auch wenn der Ausschlag ist mild

Wenn Sie irgendwelche anderen Symptome, die Sie denken, kann aufgrund dieser Medizin erleben, diskutieren Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

  • Bewahren Sie alle Medikamente außerhalb der Reichweite und Sichtweite von Kindern.
  • An einem kühlen, trockenen Ort, fern von direkter Hitze und Licht.
  • Wenn Sie kaufen keine Medikamente überprüfen mit einem Apotheker, dass sie sicher, mit Ihrer anderen Medikamente nehmen.
  • Nehmen Sie niemals mehr als die verschriebene Dosis. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand anderes könnte eine Überdosis von diesem Medikament genommen haben, an die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses gehen. Nehmen Sie den Behälter mit Ihnen, auch wenn sie leer ist.
  • Wenn Sie eine Operation oder Zahnbehandlung sind, sagen, die Person die Durchführung der Behandlung, die Medikamente, die Sie einnehmen.
  • Dieses Arzneimittel ist für Sie. Geben Sie es niemals an andere Menschen, auch wenn ihr Zustand scheint das gleiche wie Sie sein.
  • Bewahren Sie niemals out-of-date oder unerwünschte Arzneimittel. Nehmen Sie sie in Ihrer Apotheke, die von ihnen für Sie entsorgen.
  • Wenn Sie irgendwelche Fragen über dieses Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Apotheker.

Empfehlungen