Zwölffingerdarmgeschwür

Ein Zwölffingerdarm-Geschwür ist in der Regel durch eine Infektion mit einem Bakterium (Keim) genannt H. verursacht pylori. Eine 4-8 wöchige Säure unterdrückt Medikamente ermöglicht das Geschwür zu heilen. Darüber hinaus wird ein einwöchiger Kurs von zwei Antibiotika zuzüglich einer Säure unterdrückt Medizin in der Regel klar, die H. pylori-Infektion. Diese Regel verhindert, dass das Geschwür kommen zurück. Anti-entzündliche Medikamente verwendet werden, um Erkrankungen wie Arthritis verursachen manchmal Zwölffingerdarmgeschwüren. Wenn Sie mit dem entzündungshemmenden Medikament weiterhin benötigen, dann müssen Sie möglicherweise langfristig Säure unterdrückt Medikamente zu nehmen.

Essen geht durch die Speiseröhre (Speiseröhre) in den Magen. Der Magen macht Säure, die nicht wesentlich ist, sondern hilft, Nahrung zu verdauen. Nachdem im Magen vermischt gelangt Nahrung in den Zwölffingerdarm (der erste Teil des Dünndarms). In den Zwölffingerdarm und den Rest des Dünndarms, mischt Lebensmittel mit Enzymen (Chemikalien). Die Enzyme stammen aus der Bauchspeicheldrüse und aus Zellen die den Darm auskleiden. Die Enzyme brechen (Digest) die Nahrung, die in den Körper aufgenommen wird.

  • Magen-Entzündung ist eine Entzündung durch Magensäure verursacht. Entzündung kann in den Magen, den Zwölffingerdarm (als Säure fließt mit der Nahrung) oder der unteren Speiseröhre sein (wenn Spritzer Säure bis Refluxösophagitis verursachen).
  • Ein Magengeschwür ist ein Geschwür durch Magensäure verursacht. Ein Geschwür ist, wo die Auskleidung des Darms beschädigt wird und das darunter liegende Gewebe ausgesetzt ist. Wenn Sie in Ihrem gut sehen konnte, sieht ein Geschwür wie eine kleine, rote Krater auf dem Innenfutter des Darms.
  • Das Duodenum ist die häufigste Stelle für ein Magengeschwür. Dieses Merkblatt befasst sich nur mit Zwölffingerdarmgeschwüren. Es gibt separate Broschüren als "Bauch (Magen) Geschwüre" und "Acid Reflux und Ösophagitis".

In Verbindung stehende Artikel

Zwölffingerdarmgeschwür. Verstehen Sie Ihre Darm und die Verdauung.
Zwölffingerdarmgeschwür. Verstehen Sie Ihre Darm und die Verdauung.

Ihr Magen produziert normalerweise Säure mit der Verdauung der Nahrung helfen und Bakterien abzutöten. Diese Säure ist ätzend so einige Zellen auf der Innenseite Auskleidung des Magen und Zwölffingerdarm Schleimhaut eine natürliche Barriere, die die Schleimhaut des Magen und Zwölffingerdarm schützt produzieren. Es ist in der Regel ein Gleichgewicht zwischen der Menge der Säure, die Sie machen und dem Schleim Verteidigung Barriere. Ein Geschwür entwickeln kann, wenn es eine Änderung in diesem Gleichgewicht, so dass die Säure, die Auskleidung des Magens oder des Zwölffingerdarms beschädigen. Ursachen hierfür sind die folgenden:

Eine Infektion mit Helicobacter pylori

Eine Infektion mit Helicobacter pylori (allgemein nur genannt H. pylori) ist die Ursache in etwa 19 in 20 Fällen von Zwölffingerdarm-Geschwür. Mehr als ein Viertel der Menschen im Vereinigten Königreich geworden mit H. infiziert pylori zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben. Wenn Sie infiziert sind, wenn sie nicht behandelt, die Infektion in der Regel bleibt für den Rest Ihres Lebens. Bei vielen Menschen verursacht es keine Probleme und eine Reihe von diesen Bakterien leben nur harmlos in der Schleimhaut des Magen und Zwölffingerdarm. Doch bei manchen Menschen dieses Bakterium verursacht eine Entzündung in der Schleimhaut des Magen oder Zwölffingerdarm. Dies bewirkt die Abwehr Schleim Hindernis gestört (und in einigen Fällen die Menge der Säure erhöht werden), der es der Säure zu Entzündungen und Geschwüre verursachen.

Anti-entzündliche Medikamente - einschließlich Aspirin

Anti-entzündliche Medikamente werden manchmal auch als nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Es gibt verschiedene Arten und Marken. Zum Beispiel: Aspirin, Ibuprofen, Diclofenac, usw. Viele Menschen eine entzündungshemmende Medizin für Arthritis, Muskelschmerzen nehmen, etc. Aspirin auch von vielen Menschen genutzt, um gegen die Bildung von Blutgerinnseln zu schützen. Allerdings sind diese Medikamente manchmal auf den Schleim Barriere der Zwölffingerdarm und erlauben Säure ein Geschwür verursachen. Über 1 in 20 Zwölffingerdarmgeschwüre durch entzündungshemmende Medikamente verursacht werden.

Andere Ursachen und Faktoren

Andere Ursachen sind selten. Zum Beispiel kann das Zollinger-Ellison-Syndrom. In diesem seltenen Zustand ist viel mehr Säure als üblich durch den Magen gemacht. Andere Faktoren wie Rauchen, Stress und trinken stark möglicherweise das Risiko erhöhen, eine Zwölffingerdarm-Geschwür. Diese sind jedoch in der Regel nicht die zugrunde liegende Ursache von Zwölffingerdarmgeschwüren.

  • Schmerzen im Oberbauch knapp unter dem Brustbein (Brustbein) ist das häufigste Symptom. In der Regel kommt und geht. Es kann vorkommen, die meisten vor den Mahlzeiten, oder, wenn Sie hungrig sind. Es kann erleichtert, wenn Sie essen, essen oder nehmen Antacidatabletten werden. Der Schmerz kann Sie aus dem Schlaf wecken.
  • Andere Symptome, die auftreten können gehören: Blähungen, Erbrechen und Übelkeit. Möglicherweise fühlen Sie sich besonders voll nach einer Mahlzeit. Manchmal Essen macht die Schmerzen schlimmer.
  • Komplikationen treten in einigen Fällen, und können schwerwiegend sein. Dazu gehören:
    • Blutendes Geschwür. Dies kann von einem Rinnsal zu einem lebensbedrohlichen bluten reichen.
    • Perforation. Dies ist, wo das Geschwür rechts durchläuft (perforiert) der Wand des Duodenums. Nahrung und Säure in den Zwölffingerdarm dann in die Bauchhöhle austreten. Dies führt in der Regel starke Schmerzen und ist ein medizinischer Notfall.
  • Die Endoskopie ist der Test, ein Zwölffingerdarmgeschwür bestätigen können. In diesem Test wird ein Arzt oder eine Krankenschwester schaut in Ihrem Magen und Zwölffingerdarm, indem eine dünne, flexible Teleskop Sie Ihre Speiseröhre. Sie können sehen, keine Entzündungen oder Geschwüre.
  • Ein Test, um die H. erkennen pylori Bakterium ist in der Regel möglich, wenn Sie ein Zwölffingerdarmgeschwür haben. Wenn H. pylori ist, ist es wahrscheinlich, dass die Ursache des Geschwür gefunden. Siehe separate Broschüre namens Helicobacter pylori und Magenschmerzen für weitere Einzelheiten und wie sie diagnostiziert werden. Kurz gesagt, kann es in einer Stuhlprobe (Stuhlgang) erfasst werden, oder in einem Atemtest, oder aus einer Blutprobe oder aus einer Biopsieprobe während einer Endoskopie entnommen.

Säure unterdrückt Medikamente

Eine 4-8 wöchige einem Arzneimittel, das reduziert die Menge der Magensäure, die in Ihrem Magen produziert wird in der Regel empfohlen. Das am häufigsten verwendete Medikament ist ein Protonenpumpenhemmer (PPI). Diese sind eine Klasse (Gruppe) von Arzneimitteln, die auf die Zellen, die den Magen zu arbeiten, wodurch die Produktion von Säure. Dazu gehören: Esomeprazol, Lansoprazol, Omeprazol, Pantoprazol und rabeprazole und kommen in verschiedenen Markennamen. Manchmal eine weitere Klasse von Arzneimitteln, die als H2-Blocker verwendet wird. Sie werden auch als Histamin-H2-Rezeptor-Antagonisten sind aber häufig H2-Blocker genannt. H2-Blocker arbeiten in einer anderen Weise auf die Zellen, die den Magen, die Verringerung der Produktion von Säure. Dazu gehören: Cimetidin, Famotidin, Nizatidin und Ranitidin, und kommen in verschiedenen Markennamen. Da die Menge der Säure stark reduziert wird, wird der Ulcus heilt. Dies ist jedoch nicht das Ende der Geschichte...

Wenn Ihr Geschwür wurde von H. verursacht pylori

Was sind die Ursachen Zwölffingerdarmgeschwüren? Anti-entzündliche Medikamente - einschließlich Aspirin.
Was sind die Ursachen Zwölffingerdarmgeschwüren? Anti-entzündliche Medikamente - einschließlich Aspirin.

Fast alle Zwölffingerdarmgeschwüre sind durch eine Infektion mit H. verursacht pylori. Daher ist ein wesentlicher Teil der Behandlung, um diese Infektion zu löschen. Wenn diese Infektion nicht gelöscht wird, ist das Geschwür wahrscheinlich zurückkehren, sobald Sie die Einnahme von Säure unterdrückt Medikamente stoppen. Zwei Antibiotika benötigt. Darüber hinaus müssen Sie eine Säure unterdrückt Medizin zu nehmen, um die Säure im Magen reduzieren. Dies ist notwendig, um die Antibiotika gut zu funktionieren. Sie müssen diese Kombinationstherapie (manchmal auch als Triple-Therapie) für eine Woche dauern.

Ein Kurs der Kombinationstherapie löscht H. pylori-Infektion bei bis zu 9 von 10 Fällen. Wenn H. pylori gelöscht wird, wird die Chance auf eine Wiederholung eines Zwölffingerdarm-Geschwür stark reduziert. In einer kleinen Anzahl von Menschen, H. pylori-Infektion kehrt zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft.

Nach der Behandlung, zu prüfen, ob ein Test H. pylori gegangen kann empfohlen werden. Wenn es fertig ist, muss es getan werden mindestens vier Wochen nach dem Kurs der Kombinationstherapie ist beendet. In den meisten Fällen ist der Test negativ Bedeutung, dass die Infektion gegangen. Wenn es nicht gegangen ist, wird eine wiederholte Behandlung der Kombinationstherapie mit einem anderen Satz von Antibiotika empfohlen werden. Einige Ärzte sagen, dass für Menschen mit einem Zwölffingerdarm, diese Bestätigung Test nicht notwendig ist, wenn die Symptome verschwunden sind. Die Tatsache, dass Symptome normalerweise weg zeigt an, dass das Geschwür und die Ursache (H. pylori) gegangen. Aber, sagen einige Ärzte es erforderlich ist, um sicher zu gehen. Ihr eigener Arzt wird Sie beraten, wenn Sie es haben sollte. (Hinweis:. Ein Test, um zu bestätigen, dass H. pylori gegangen ist in der Regel immer zu empfehlen, wenn Sie ein Magengeschwür haben)

Wenn Ihr Geschwür wurde durch einen anti-inflammatory Medizin verursacht

Wenn möglich, sollten Sie aufhören die entzündungshemmende Medizin. Dies ermöglicht das Geschwür zu heilen. Sie werden in der Regel auch eine Säure-unterdrückende Medikamente für mehrere Wochen (wie oben erwähnt) verordnet werden. Dadurch wird die Herstellung von Magen-säure und ermöglicht das Geschwür zu heilen.

Jedoch ist in vielen Fällen das entzündungshemmende Medikament benötigt wird, um die Symptome von Arthritis oder anderen schmerzhaften Zuständen zu erleichtern, oder Aspirin ist erforderlich, um gegen Blutgerinnsel zu schützen. In diesen Situationen ist eine Option, um eine Säure-unterdrückende Medikamente nehmen jeden Tag auf unbestimmte Zeit. Dies reduziert die Menge der Säure durch den Magen hat, und reduziert das Risiko eines Ulcus Neubildung.

Chirurgie

In der Vergangenheit wurde häufig Operation erforderlich, um eine Behandlung von Zwölffingerdarm-Geschwür. Das war, bevor festgestellt wurde, dass H. pylori war die Ursache der meisten Zwölffingerdarmgeschwüre, und bevor die moderne Säure unterdrückt Medikamente zur Verfügung standen. Eine Operation ist jetzt in der Regel nur erforderlich, wenn eine Komplikation eines Zwölffingerdarm-Geschwür entwickelt wie schweren Blutungen oder eine Perforation.

Empfehlungen