Nebenhodenzyste

Ein Nebenhodenzyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der am oberen Ende des Hodens wächst. Es ist eine gutartige (dh nicht durch Krebs verursacht). Einige Männer bekommen nur eine, andere bekommen mehrere auf beiden Hoden. Selten kann sie mit Erkrankungen, die Zysten in anderen Teilen des Körpers verursachen zugeordnet werden. Kleine Zysten nicht brauchen Behandlung. Größeren können entfernt oder abgesaugt werden (abgetropft mit einer Nadel), um sie schrumpfen, besonders wenn sie schmerzhaft sind.

Nebenhodenzyste. Was ist ein Nebenhodenzyste?
Nebenhodenzyste. Was ist ein Nebenhodenzyste?

Eine Zyste ist ein Beutel, der mit einem Fluid oder semi-flüssigen Material gefüllt ist. Zysten in verschiedenen Orten in dem Körper und ergeben sich aus verschiedenen Teilen (Gewebe) des Körpers.

Ein Nebenhodenzyste ist eine gutartige (nicht krebsartige) Wachstum mit klarer Flüssigkeit, die am oberen Ende des Hodens (Hoden), wo der Samenstrang (Samenleiter) angebracht ist gefunden gefüllt ist. Dieser Bereich wird als der Nebenhoden bekannt.

Männer sind am ehesten diese Zysten im Alter von etwa 40 zu entwickeln. Kinder bekommen selten, bevor sie Teenager geworden. Die Zahl der Menschen, die Nebenhodenzysten bekommen, ist nicht bekannt.

Das erste, was auffällt, ist ein Klumpen. Nebenhodenzysten verursachen keine Beschwerden und Sie möglicherweise nicht, dass ein kleiner vorhanden ist, wenn es größer wird. Einige Nebenhodenzysten sind durch Zufall gefunden, wenn die Leute eine Ultraschalluntersuchung (ein Bild des Körpers mit Schallwellen) aus anderen Gründen haben.

Sie können mehrere Nebenhodenzysten auf der einen Seite den Hodensack zu bekommen, oder sie können auf beiden Seiten auftreten. Der Knoten ist zwar klein, aber sie sind am ehesten zu spüren, wenn sie vergrößert. Es kann auf die gleiche Größe wie die Hoden wachsen. Es hat eine glatte Oberfläche und die Konsistenz wird als fluctuant beschrieben. Das heißt, Sie können Squelch ihn zwischen den Fingern wie eine winzige mit Wasser gefüllten Ballon der harten Widerstand fühlen, wenn Sie drückte eine Marmor entgegen.

Wer bekommt Nebenhodenzysten? Welche Symptome kann ich erwarten?
Wer bekommt Nebenhodenzysten? Welche Symptome kann ich erwarten?

Die Klumpen zu spüren getrennt von den Hoden werden. Dies ist ein wichtiges Merkmal, weil Krebs des Hodens als knobbly bisschen auf der Hoden selbst empfunden wird und kann nicht von ihm getrennt werden.

Da die Zyste mit Flüssigkeit gefüllt ist, scheint es hell, wenn Licht, das von einem Brenner durch sie geleitet wird. Dies wird als Durchlicht bekannt.

  • Spermatocele: dies ist eine Zyste, die wie eine Nebenhodenzyste fühlt, aber es ist mit Samen (Sperma) gefüllt.
  • Entzündung: einige Krankheiten verursachen eine Verdickung der Nebenhoden und der umgebenden Strukturen, die wie eine Nebenhodenzyste fühlen können, aber diese Schwellungen nicht durchleuchten.
  • Hydrocele: Diese wird durch eine Ansammlung von Flüssigkeit in den Hodensack verursacht.
  • Varikozele: das ist wie Krampfadern der kleinen Venen neben einem oder beiden Hoden Hoden. Es wird in der Regel als das Gefühl wie ein 'zappelnden Sack Würmer "beschrieben.
  • Lipom: dies ist eine fetthaltige Klumpen, die manchmal Schwierigkeiten führen kann, weil sie gefühlt werden kann getrennt von den Hoden, wie ein epidydimal Zyste.

Die meisten Menschen brauchen keine Tests. Der Arzt kann die Diagnose durch die Untersuchung die Sie machen. Wenn es irgendeinen Zweifel gibt, kann eine Ultraschalluntersuchung angeordnet werden. Drainage der Zyste mit einer Nadel (Aspiration der Flüssigkeit) durchgeführt werden, aber dies ist nur selten erforderlich.

Die meisten Männer mit Nebenhodenzysten sind sehr gesund. Allerdings sind Nebenhodenzysten manchmal als Teil einer anderen Zustand gesehen:

  • Zystische Fibrose: eine vererbte Krankheit, bei der es Zysten in der Lunge, Pankreas und in anderen Bereichen des Körpers.
  • Polyzystische Nierenerkrankung: eine erbliche Erkrankung, bei der Zysten in den Nieren und andere Teile des Körpers.
  • Von Hippel-Lindau Erkrankung: eine erbliche Erkrankung, bei der Tumoren entwickeln im Auge, Nieren und Nervensystem.
  • Nebenhodenzysten kann manchmal bei Kindern, deren Mütter haben ein Hormon namens Diethylstilbestrol ausgesetzt auftreten.
  • Wenn die Zyste ist klein und verursachen keine Probleme müssen Sie möglicherweise keine Behandlung. Sie müssen nur ein Auge auf sie zu halten und ärztlichen Rat einholen, wenn es größer wird oder schmerzhaft wird.
  • Kinder selten eine Behandlung brauchen, weil in diesem Alter die meisten Nebenhodenzysten schließlich verschwinden.
  • Groß oder schmerzhafte Zysten können operativ entfernt werden. Die Bedienung ist einfach und Erholung ist in der Regel komplikationslos. Gelegentlich kann die Infektion gesetzt in, oder Sie können Blutgerinnsel in den Hodensack entwickeln (a scrotal Hämatom).
  • Sclerotherapy wird manchmal als Alternative zur Operation verwendet. Es beinhaltet die Injektion die Zyste mit einer Flüssigkeit genannt Sklerosierungsmittel. Namen der Sklerosierungsmitteln umfassen Tetracyclin, Phenol, Natriumtetradecylsulfat polidocanol und Ethanolamin Oleat.

Nebenhodenzysten selten zu Komplikationen führen. In seltenen Fällen kann eine Verdrehung der Zyste an seinem Stiel (a Torsion) auftreten. Dies bewirkt, plötzlich auftretende Schmerzen und Schwellungen auf der einen Seite der Hoden. Wenn Sie diese Erfahrung ist es wichtig, schnell medizinische Hilfe zu suchen, wie dringende Operation erforderlich ist.

Empfehlungen