Leistungen bei Vaterschaft

Wenn Ihre Frau, Partner oder Lebenspartner hat ein Baby können Sie sich an gesetzliche Vaterschaft Pay von Ihrem Arbeitgeber berechtigt. Hinweis: Diese Broschüre enthält eine kurze Zusammenfassung der Vorteile für die Partner von einer schwangeren Frau und dient nur zur Orientierung. Sie gilt nicht für alle Situationen noch ist es eine vollständige Erklärung des Gesetzes. Quellen der weitere, detaillierte Informationen finden Sie am Ende gegeben.

Um Vaterschaft qualifizieren lassen, müssen Sie mit dem selben Arbeitgeber ununterbrochen haben 26 Wochen bis zum Ende der 15. Woche, bevor das Baby ist da. Sie dürfen Vaterschaftsurlaub auch wenn Sie nicht für die gesetzliche Vaterschaft Pay (SPP) nicht qualifizieren. Sie sind mit 1 oder 2 Wochen Vaterschaftsurlaub zustehen. Aber, wenn Sie haben 2 Wochen diese muss kontinuierlich sein, können Sie nicht über 1 Woche und dann noch eine Woche einige Zeit später. Möglicherweise haben Sie nicht die Zeit als ungerade Tage verteilt über einen längeren Zeitraum. Vaterschaftsurlaub ist zusätzlich zu Ihrer normalen Jahresurlaub.

Um auf Vaterschaftsurlaub müssen Sie berechtigt:

  • Seien Sie der biologische Vater des Babys.
  • Oder der Ehemann der Mutter, Partner oder Lebenspartner sein.
  • Oder ist verantwortlich für das Baby Erziehung.

Sie müssen wissen, lassen Sie Ihren Arbeitgeber 15 Wochen, bevor das Baby ist da (schriftlich, wenn dies Firmenpolitik), die Sie in Karenz zu gehen und ob Sie wollen nehmen Sie 1 Woche oder 2 Wochen in Folge wollen. Wenn Sie das Startdatum ändern müssen, dann müssen Sie Ihnen Arbeitgeber 28 Tagen kündigen.

Sie können nicht Vaterschaftsurlaub, bevor das Baby geboren ist. Aber Sie können den Urlaub später als die Geburt des Babys beginnen, solange es innerhalb von 56 Tagen nach der Geburt abgeschlossen ist.

SPP ist von Ihrem Arbeitgeber für die 1 Woche bezahlt oder 2 Wochen kontinuierlichen Vaterschaftsurlaub Sie gewählt haben, nehmen. Sie sind berechtigt, SPP, wenn Sie für den gleichen Arbeitgeber für mindestens 26 Wochen kontinuierlich bis zum Ende der 15. Woche gearbeitet haben, bevor das Baby ist da und Sie verdienen durchschnittlich mindestens 107 £ pro Woche (April 2012).

Wie viel gesetzliche Vaterschaft bezahlen?

Leistungen bei Vaterschaft. Ihr Recht auf Vaterschaftsurlaub.
Leistungen bei Vaterschaft. Ihr Recht auf Vaterschaftsurlaub.

SPP ist 135,45 £ pro Woche oder 90% der durchschnittlichen wöchentlichen Löhne, je nachdem, was weniger (April 2012-Rate). SPP wird in der gleichen Weise und in der gleichen Zeit wie Ihre normalen Lohn oder Gehalt ausgezahlt.

Wie kann man behaupten gesetzliche Vaterschaft bezahlen?

Sie müssen wissen, lassen Sie Ihren Arbeitgeber 15 Wochen, bevor das Baby ist fällig, wenn Sie die SSP starten möchten. Wenn Sie das Startdatum ändern müssen, dann müssen Sie Ihrem Arbeitgeber 28 Tagen kündigen.

Zusätzliche Vaterschaftsurlaub und zahlen

Sie können zu zusätzlichen Vaterschaft berechtigt hinterlassen und zahlen, wenn Ihr Partner ist der Rückkehr zur Arbeit. Es ist für maximal 26 Wochen.

Zusätzliche gesetzliche Vaterschaft Pay entrichten ist während Ihres Partners gesetzliche Mutterschaftsgeld, Mutterschaftsgeld oder Adoption Pay Zeitraum und ist 135,45 £ pro Woche oder 90% der durchschnittlichen wöchentlichen Löhne, je nachdem, was weniger (April 2012 Rate) ist.

Ministerium für Arbeit und Renten

Die Website bietet eine Liste der Antragsformulare, die Sie herunterladen oder Online ausfüllen für Leistungen, Zulagen, Renten, etc. - www.dwp.gov.uk/eservice/
Kontaktangaben von ihren lokalen Büros (Jobcentre Plus-Büros und andere "soziale Sicherheit" Büros) können in der Regel im Telefonbuch unter "Jobcenter Plus" gefunden werden.
Oder informieren Sie sich über lokale Büros und vieles mehr von der Website www.jobcentreplus.gov.uk

Directgov

Web: www.direct.gov.uk.
Directgov bietet Informationen aus dem gesamten Königreich Ministerien zu Themen wie Sicherheit auf Reisen und Elternurlaub, zu sonderpädagogischem Förderbedarf, lokalen NHS-Dienste und Leistungen. Die Website bringt auch eine wachsende Zahl von Online-Behördendienste - einschließlich der Möglichkeit zum Download und / oder komplette bestimmten Nutzen Antragsformulare online.

HM Revenue & Customs

Web: www.hmrc.gov.uk/forms/sc3.pdf
Für Informationen zur Beantragung Gesetzliche Vaterschaft Pay-und Vaterschaftsurlaub.

Citizens Advice Bureau

Bietet unabhängige Beratung zu vielen Themen, einschließlich der Leistungen. Gelistet im Telefonbuch unter "Citizens Advice Bureau". Auch sehen ihre ausgezeichnete Website: www.citizensadvice.org.uk

Empfehlungen