Knoten in der Brust

Die Suche nach einer Knoten in der Brust kann eine Menge Angst. Die meisten Knoten in der Brust, vor allem bei jüngeren Frauen, sind nicht durch Krebs verursacht. Sie können gutartige, nicht krebsartige Klumpen, Infektion oder Zysten sein. Sie sollten einen Termin mit Ihrem Hausarzt so bald wie möglich zu machen, wenn Sie einen Knoten in der Brust zu finden. Sie werden dann entscheiden, ob Sie die Überweisung an einen Spezialisten Brust Klinik für weitere Tests benötigen.

Dieses Diagramm zeigt eine normale Brust.

Die Brust wird die Muskeln an der Wand der Brust verbunden. Es besteht aus Fettgewebe gemacht. Im Fettgewebe sind Läppchen oder Milch-bildenden Drüsen. Milch fließt aus diesen Drüsen in Milchgänge während der Stillzeit. Milch verlässt dann die Kanäle durch Ihre Brustwarze.

Die Drüsen und Gänge können verringern oder erhöhen in Anzahl und Größe. Dies wird, ob sie benötigt werden, hängt.

Knoten in der Brust kann sich dabei jeder dieser verschiedenen Geweben oder Komponenten, aus denen sich Ihre Brust.

In Verbindung stehende Artikel

Physiologische (normal) Schwellung und Zärtlichkeit

Dies wird auch als Mastopathie oder fibroadenosis bekannt. Ihre Brüste während Ihres Menstruationszyklus ändern jeden Monat wegen Ihrer Hormone. Mindestens die Hälfte aller Frauen, die Zeiten haben wird einige Schmerzen, Druckempfindlichkeit und Klumpigkeit in ihre Brüste haben zu einem bestimmten Zeitpunkt im Monat. Dieser ist in der Regel am deutlichsten in der Woche vor der Periode. Es geht schnell, wenn Ihre Periode beginnt. Es ist häufiger bei Frauen im Alter von 30-50.

Fibroadenoma

Dies ist eine gutartige (nicht krebsartige) Knoten in der Brust, die meist bei Frauen im Alter von 40 Jahren. Sie entstehen als Folge des übermäßigen Drüsen und Bindegewebe in den Brüsten. In der Regel das Gefühl, rund, fest und gummiartig Klumpen. Sie sind meist leicht zu bewegen unter die Haut, wenn sie gedrückt werden. Sie sind in der Regel nicht schmerzhaft.

Manchmal können sie von selbst verschwinden, oder sie können entfernt werden. Sie neigen dazu, nach den Wechseljahren gehen.

Zysten in der Brust

Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Klumpen. Zysten sind häufiger bei Frauen vor der Menopause, obwohl sie in jedem Alter auftreten kann. Sie sind meist ovalen oder runden Klumpen, die glatt und fest sind. Sie neigen dazu, etwas zu bewegen, wenn sie gedrückt. Es ist üblich, dass sie innerhalb von zwei Wochen vor Ihrer Zeit erscheinen und dann lösen bald nach der Periode.

Behandlung von Zysten in der Brust umfasst in der Regel Ablassen der Flüssigkeit in ihnen mit einer dünnen Nadel in die Brust durch den Arzt eingesetzt. Nach dem Entleeren wird etwa 3 in 10 Zysten mit Flüssigkeit füllen, kann aber wieder abgelassen werden.

Ansteckung

Ein Klumpen durch eine Infektion verursacht wird, ist relativ häufig bei Frauen, die stillen. Die Kanäle, die die Muttermilch tragen kann blockiert werden. Bakterien oder Keime können durch Risse in der Brustwarze geben. Dies kann zu der Entwicklung eines Abszess in der Brust führen. Warme Kompressen, kann Paracetamol und / oder Antibiotika notwendig sein. Eine Infektion kann auch dazu führen, Klumpen in Frauen, die nicht stillen.

Fettgewebsnekrosen

Knoten in der Brust. Häufige Ursachen von Knoten in der Brust.
Knoten in der Brust. Häufige Ursachen von Knoten in der Brust.

Verletzung oder ein Trauma auf das Fettgewebe in der Brust kann eine Klumpen. Diese Klumpen in der Regel heilen und gehen weg aus eigenem Antrieb. Wenn sie jedoch bestehen sie dann entnommen werden kann.

Lipom

Ein Lipom ist eine Fettsäure, die Wachstum im Fettgewebe der Brust entwickelt. Es ist nicht krebsartige und in der Regel braucht keine Behandlung. Allerdings können sie entfernt werden, wenn sie groß oder dass irgendwelche Symptome werden.

Brustkrebs

Die überwiegende Mehrheit der Knoten in der Brust sind nicht durch Brustkrebs verursacht. Allerdings sind Brustkrebserkrankungen eine Ursache der Klumpen in der Brust. Es gibt separate Broschüren genannt Brustkrebs und Brustkrebs - Erbliche Faktoren.

Wenn Sie einen Knoten in einem Ihrer Brüste zu finden, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt so bald wie möglich zu machen. Wenn Sie mit Ihrem Hausarzt zu sehen, können sie, indem er Ihnen einige Fragen zu beginnen. Es ist eine gute Idee, über diese Fragen vor Ihrem Termin zu denken.

Fragen können sein:

  • Wann haben Sie bemerkt den Klumpen?
  • Haben Sie Schmerzen in der Brust?
  • Haben Sie Mamillensekretion?
  • Wann war Ihre letzte Periode (wenn Sie noch haben)?
  • Nehmen Sie eine hormonelle Medikamente wie die Antibabypille oder Hormonersatztherapie?
  • Hatten Sie Knoten in der Brust vor?
  • Haben Sie eine Geschichte von Brust-Probleme in Ihrer Familie?

Brustuntersuchung

Ihr Arzt kann dann zeigen, dass sie Ihre Brüste untersuchen. Ein männlicher Arzt sollte immer für eine Chaperon bieten sich auch während der Prüfung anwesend. Manchmal Ärztinnen bieten auch eine Anstandsdame. Sie können aufgefordert werden, Ihre Top und BH vom Arzt entfernt werden. Sie können Ihre Brüste untersuchen, mit den Armen in der Luft und dann von den Seiten. Sie können auch Ihre Brüste untersuchen, wenn Sie sitzen und dann hinlegen. Sie möchten vielleicht auch unter die Arme zu untersuchen, um für alle vergrößerten Lymphknoten fühlen. Ihr Arzt kann Sie bitten, darauf hinzuweisen, den Klumpen zu ihnen. Wenn Sie hatte jede Brustwarze Entlastung haben, kann Ihr Arzt Sie bitten, diese selbst und bitten Sie, Ihre Nippel quetschen demonstrieren.

Es gibt mehr als nur einen richtigen Weg, um die Brüste zu untersuchen und Ärzte können in ihrem Ansatz unterscheiden.

Dies hängt davon ab, was Ihr Arzt, wenn sie dich untersuchen findet. Wenn Sie in Ihren Zwanzigern oder Dreißigern, sind immer noch mit Perioden und haben gerade erst den Kloß bemerkt haben, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie für eine andere Prüfung nach Ihrer nächsten Periode zurück.

Physiologische (normal) Schwellung und Zärtlichkeit. Was soll ich tun, wenn ich einen Knoten in der Brust zu finden?
Physiologische (normal) Schwellung und Zärtlichkeit. Was soll ich tun, wenn ich einen Knoten in der Brust zu finden?

Wenn der Arzt die Ursache der Klumpen unsicher, oder wenn Sie eine Familiengeschichte von Brust-Probleme, dass sie besorgt sind haben, können sie zeigen, dass sie Sie sich an einen Spezialisten Brust Klinik. Hier sehen Sie einen Arzt, spezielles Know-how im Umgang mit Brustkrebs Probleme hat.

Sie können in der Regel erwarten einen Termin in der Klinik innerhalb von ein paar Wochen. Allerdings können Wartezeiten variieren je nachdem, wie ausgelastet der Klinik ist und wie dringend Ihren Hausarzt fühlt sich das Problem ist. Das Ziel ist, dass jede Frau mit Verdacht auf Brustkrebs in einer Brust-Spezialist Klinik sollte innerhalb von zwei Wochen zu sehen. Wenn Ihr Arzt der Ansicht, dass Sie eher zu einem der gutartige (nicht krebsartige) Ursachen eines Knoten in der Brust haben, kann es länger dauern als zwei Wochen für Sie zu sehen.

Selbst wenn Sie dringend bezeichnet werden, sollten Sie daran denken, dass Ihre Klumpen können noch erweisen sich als gutartig. Die Mehrheit der Menschen nach einer Brust-Klinik keinen Brustkrebs.

Normalerweise gibt es eine spezialisierte Krankenschwester, die Brust in einer Brust Klinik arbeitet. Sie können während Ihres Termins mit dem Arzt vorhanden und sind in der Regel für alle Fragen danach. In einigen Kliniken läuft die Fachkrankenschwester die Klinik und können Sie nur sehen, wie sie.

In den meisten Kliniken werden Sie zunächst über Ihre Symptome gestellt werden. Sie können ein Merkblatt zum Ausfüllen gegeben werden. Dies kann auch einige der Fragen, die oben aufgeführt sind. Danach wird die Brust-Spezialist Arzt oder eine Krankenschwester Ihre Brüste in einer ähnlichen Art und Weise, was passiert, wenn Sie Ihren Hausarzt sah untersuchen. Sie können dann vor, dass Sie einige weitere Tests haben.

Dazu gehören eine Mammographie und / oder eine Ultraschalluntersuchung der Brust (siehe unten). Manchmal Untersuchungen werden noch am selben Tag, dass Sie die Klinik besuchen durchgeführt. Manchmal können Sie einen Termin, um wieder für einen Test gegeben werden.

Die Brust-Spezialist kann auch vermuten, dass sie eine Probe (nehmen Biopsie ) der Klumpen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun, entweder durch Feinnadelpunktion oder Stanzbiopsie (Details unten). Sie sind beide einfach Verfahren. Manchmal Ultraschalluntersuchung wird getan, um den Vorgang zu führen. Der Spezialist nutzt die Scan zu erkennen, wo genau der Klumpen ist so, dass sie die Probe zu nehmen. Die Probe kann am selben Tag in der Brust Klinik genommen werden, oder Sie können einen Termin zu kommen für das Verfahren gegeben werden.

Eine Mammographie ist im Wesentlichen ein X-ray Ihrer Brüste. Eine MTRA (jemand in unter Röntgenstrahlen trainiert) wird Sie bitten, Ihre Top und BH zu entfernen. Die Mammographie ist in der Regel mit Ihnen Aufstehen getan. Jede Brust zwischen zwei Röntgenbilder komprimiert. Dies kann ein wenig unwohl fühlen, aber die Beschwerden sollte nur für ein paar Minuten dauern. Zwei Bilder von jeder Brust an unterschiedlichen Positionen gemacht.

Eine Ultraschalluntersuchung der Brust verwendet die gleiche Technik wie ein Ultraschall, dass Frauen scannen, wenn sie schwanger sind. Auch hier werden Sie gebeten, Ihre Top und BH zu entfernen. Einige Gel wird auf Ihre Brust ausgebreitet werden. Die ultrasonographer dann bewegen Sie den Scan-Sonde über die Oberfläche der Brust. Hochfrequenz-Schallwellen es ihnen ermöglichen, ein Bild von Ihrer Brust, dass sie sich anschauen kann, zu produzieren. Sie sollten in der Lage sein, um alle Knoten in Ihrer Brust zu sehen.

Was ist zu erwarten, wenn Sie eine Brust Klinik verwiesen wird. Was ist Feinnadelpunktion?
Was ist zu erwarten, wenn Sie eine Brust Klinik verwiesen wird. Was ist Feinnadelpunktion?

Sie können sowohl eine Ultraschalluntersuchung und eine Mammographie. Frauen im Alter von 35 kann nur eine Ultraschalluntersuchung. Das ist, weil es schwierig, ein klares Bild von jüngeren Frauen die Brüste mit einer Mammographie zu erhalten.

Manche Frauen haben eine Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT)-Scan. Diese können unterschiedliche Detail des Brustgewebes als eine Mammographie oder eine Ultraschalluntersuchung.

Feinnadelaspirationszytologie (FNAC) ist, wenn eine kleine, feine Nadel mit einer Spritze verbunden, es verwendet wird, um eine Probe von Brust-Zellen aus dem Klumpen zu nehmen. Diese Probe wird dann an das Labor geschickt und wird unter dem Mikroskop untersucht. Es ist in der Regel ein schnelles Verfahren und kann ein wenig unangenehm. Lokalanästhetikum wird in der Regel nicht verwendet, da dies bedeuten würde, mit zwei Nadeln (eine Nadel, um das Lokalanästhetikum zuerst geben) anstelle von nur einem. Ihre Brust kann ein wenig wund für eine kurze Zeit danach fühlen.

Es kann ein bis zwei Wochen für die Ergebnisse, oder manchmal auch länger, je nach der Klinik. Sie wird in der Regel einen anderen Termin, wieder für die Ergebnisse gegeben werden. Die Ergebnisse lassen sich zeigen, ob der Klumpen ist Krebs oder nicht Krebs. Manchmal nicht genug Zellen in der Probe, um eine bestimmte Antwort zu geben. In diesem Fall müssen weitere Tests.

Für eine Stanzbiopsie wird eine größere Nadel verwendet, um eine Gewebeprobe aus der Brust Klumpen nehmen. Sie wird in der Regel eine lokale Betäubung, um den Bereich zu betäuben, bevor die Biopsie entnommen gegeben werden. Mehr als eine Biopsie entnommen werden. Das Gewebe, das entnommen wird an das Labor geschickt und unter dem Mikroskop untersucht.

Möglicherweise müssen Sie einen Verband auf dem Gebiet hinterher tragen und Ihre Brust fühlen sich ein wenig wund. Schmerzmittel in der Regel helfen die Schmerzen. Es kann ein bis zwei Wochen für die Ergebnisse, oder manchmal auch länger, je nach der Klinik. Sie wird in der Regel einen anderen Termin, wieder für die Ergebnisse gegeben werden. Auch hier können die Ergebnisse zeigen, wenn der Klumpen ist Krebs oder nicht Krebs.

Wenn Sie zu tun haben, gehen Sie zurück zu einer Brust-Klinik, um Ihre Ergebnisse zu bekommen, kann es eine gute Idee sein, einen Partner, Verwandten oder Freund mitnehmen. Auf diese Weise haben Sie jemand anwesend, um Ihnen Unterstützung, wenn Sie es brauchen. Beachten Sie jedoch, dass für viele Frauen, die diese Prüfungen haben, zeigen die Ergebnisse, dass sie keinen Krebs. Sie haben vielleicht eine der gutartigen Brust Probleme, die oben diskutiert.

Sie sollten auch bedenken, dass selbst wenn die Tests wieder als gutartige (nicht krebsartige) kommst, sollten Sie dennoch weiterhin wachsam sein und Brust bewusst. Prüfen Sie regelmäßig Ihre Brüste für alles, was nicht normal ist für Sie.

Ihre GP, wenn Sie über jede neue Schmerzen in der Brust, Klumpen oder Mamillensekretion sind besorgt.

Wenn Sie zwischen 50 und 70 Jahre alt sind, werden Sie für die regelmäßige Brustkrebs-Screening mit Mammographie genannt werden. Sie sollten dies auch weiterhin zu besuchen. Sie werden automatisch einen Termin für eine Mammographie alle drei Jahre übermittelt.

Dieses Screening wird schrittweise für Frauen, die 47-73 Jahre alt sind, erweitert. Einige Teile des UK haben es bereits, aber es wird im ganzen Land bis zum Jahr 2016 sein. Wenn Frauen über 73 Jahre insbesondere Sorgen haben, können sie vereinbaren eine Mammographie durch ihren Hausarzt.

NHS Mammographie-Screening-Programm

Web: www.cancerscreening.nhs.uk/breastscreen/

Empfehlungen

  • Das Kondom für die Frau ist eine wirksame Methode der Empfängnisverhütung, wenn…
  • Das Kondom ist eine wirksame Methode der Empfängnisverhütung, wenn richtig…
  • Es gibt im Wesentlichen zwei Arten der chronischen Prostatitis - chronische…
  • Genitourinary (GU) Prolaps tritt auf, wenn die normalen Strukturen zur…