Knieverletzung - Bänderverletzung

Es gibt vier wichtigsten Bänder im Knie, die verletzt werden können. Während Verletzungen kann eine Bänderverletzung im Knie verstaucht (gestreckt) werden, oder manchmal gebrochen (eingerissen). Kreuzbandriss kann teilweise (nur ein Teil der Fasern, aus denen sich das Band gerissen werden) oder komplett (das Band wird durch völlig zerrissen). Kniebandverletzungen können Schmerzen, Schwellung, Zärtlichkeit, Blutergüsse und reduzierte Bewegung des Knies. Ihr Kniegelenk kann sich instabil und Sie können mit einem hinken. Die Behandlung einer Bänderverletzung im Knie kann auf eine Reihe von Dingen, darunter die Band ist verletzt und wie sportlich und aktiv Sie sind abhängen.

Knieverletzung - Bänderverletzung. Das vordere Kreuzband (ACL).
Knieverletzung - Bänderverletzung. Das vordere Kreuzband (ACL).

Die Diagramme zeigen den Kniegelenk.

Es gibt vier Knochen in der Umgebung des Kniegelenks: Femur (Oberschenkelknochen), Tibia (die Haupt-Schienbein), die Fibula (den äußeren Schienbein) und die Patella (Kniescheibe). Aber die wichtigsten Bewegungen des Kniegelenks sind zwischen Femur, der Tibia und der Patella. Gelenkknorpel (festem Bindegewebe) Linien die Enden des Schienbeins und des Oberschenkelknochens und der Rückseite der Patella um das Kniegelenk. Der Gelenkknorpel verringert die Reibung zwischen den Knochen des Kniegelenks und hilft glatte Bewegung zwischen ihnen.

Jedes Kniegelenk auch eine mediale und laterale Meniskus (innere und äußere Meniskus). Das sind dicke gummiartige Pads von Knorpelgewebe. Sie sind C-förmig und wird dünner in Richtung der Mitte des Gelenks. Die Menisken Knorpel sitzen oben auf und sind zusätzlich zu der üblichen dünnen Schicht des Gelenkknorpels, die den oberen Teil des Schienbeins abdeckt. Die Menisken wirken wie Stoßdämpfer, um die Auswirkungen des oberen Schenkels am Unterschenkel absorbieren und auch dazu, um eine weiche und Stabilität des Knies zu verbessern.

Außerdem gibt es vier Bänder um das Kniegelenk. Ein Band ist ein harter Streifen von Bindegewebe, das einen Knochen verbindet zu einem anderen Knochen um ein Gelenk. Das Kniegelenk Bänder helfen zu stabilisieren und unterstützen das Knie, wenn es in verschiedene Positionen bewegt wird.

Jede Band hat eine andere Aufgabe zu erfüllen:

  • Das vordere Kreuzband (ACL) ist eines der Bänder in dem Kniegelenk. Er verläuft quer Verbinden der vorderen (Front) des Schienbeins zum posterioren (Rückseite) des Oberschenkelknochens. Dieses Band hilft, das Kniegelenk durch Steuern rückwärts und vorwärts Bewegungen der Knie zu stabilisieren. Es stoppt das Schienbein an einer Bewegung nach vorn vor dem Femur.
  • Das hintere Kreuzband (PCL) ist das andere Band im Kniegelenk. Außerdem verläuft schräg Knie Verbinden des hinteren (Rückseite) der Tibia an der vorderen (Front) des Oberschenkelknochens. Die ACL und PCL kreuzen einander im Kniegelenk und einige Leute nennen sie die Kreuz Bänder. Die PCL hilft, die Vorwärts-und Rückwärtsbewegungen des Knies steuern.
  • Das Innenband (MCL) ist eines der Bänder an der Außenseite des Kniegelenkes. Sie läuft zwischen dem Femur und der Tibia an der Innenseite des Knies. Es hilft, zu schützen und zu stabilisieren, das Kniegelenk gegen alle Schläge oder Kräfte, die auf der Außenseite des Knies ausgerichtet werden kann. Es hilft, die Menge, dass das Knie bewegt sich von Seite zu Seite zu begrenzen.
  • Das laterale Seitenband (LCL) ist die andere große Band auf der Außenseite des Kniegelenks. Sie läuft zwischen dem Femur und der Fibula an der Außenseite des Knies. Es hilft, zu schützen und zu stabilisieren, das Kniegelenk gegen alle Schläge oder Kräfte, die auf die Innenseite des Knies ausgerichtet werden kann. Dieses Band hilft auch, die Höhe des Knies bewegt sich von einer Seite zur anderen zu begrenzen.

Das Kniegelenk wird durch eine Schutzschicht Gelenkkapsel umgeben. Dies wird durch eine spezielle Membran genannt Synovialmembran ausgekleidet. Die Synovialmembran produziert Gelenkflüssigkeit, die zu schmieren und die Reibung innerhalb des Kniegelenks hilft. Es gibt auch Muskeln, die das Kniegelenk unterstützen helfen. Die wichtigsten sind der Quadrizeps (vordere Oberschenkelmuskulatur) und Oberschenkel (hinten Oberschenkelmuskulatur) in den Beinen.

In Verbindung stehende Artikel

Die Bänder um das Knie stark. Aber manchmal können sie sich verletzt. Sie können verstaucht (gestreckt) werden, oder manchmal gebrochen (gerissen). Ein Bänderriss kann teilweise (nur ein Teil der Fasern, aus denen sich das Band gerissen werden) oder komplett (das Band wird durch völlig zerrissen). Die Mehrheit der Kniebandverletzungen sind Verstauchungen und nicht Tränen und sie neigen dazu, schnell beruhigen.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Dingen, die Verletzung der Bänder im Knie verursachen können:

  • Möglicherweise haben Sie einen direkten Schlag auf das Knie oder klopfen in etwas mit dem Knie.
  • Ihre Knie außerhalb seiner üblichen Bewegungsbereich bewegt werden. Zum Beispiel, kann dies bei einem Sturz passieren, wenn man beim Sport ungeschickt landen, oder nach einer plötzlichen Bewegung.

Vorderen Kreuzbandes Verletzungen

ACL Verletzung tritt häufig bei Sportarten wie Fußball, Basketball, Skifahren und Tennis. Die Verletzung oft passiert, wenn Sie landen auf Ihr Bein und dann schnell schwenken oder drehen Ihre Knie in die entgegengesetzte Richtung.

Frauen sind eher bereit, ihre ACL als Männer verletzen, obwohl es nicht sicher ist, warum das so ist. Etwa die Hälfte der Menschen mit einer ACL Verletzungen auch Verletzungen ihrer Meniskus oder andere Band in der gleichen Knie.

Hinteren Kreuzbandes Verletzungen

Eine Verletzung dieser Band ist nicht so verbreitet wie eine ACL Verletzungen. Dies liegt daran, PCL ist breiter und stärker ist als der ACL. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die PCL verletzt werden kann. Zum Beispiel kann es bei einem Autounfall verletzt werden, wenn die vor dem gebeugten Knie trifft das Armaturenbrett. Es kann auch ein Sturz auf Ihre gebeugte Knie verletzt werden. Ihre PCL können auch verletzt werden, wenn das Knie von vorne getroffen wird, während Sie das Bein wird vor Ihnen mit dem Fuß auf den Boden gestreckt werden - zum Beispiel bei einem Fußballspiel.

Auf den ersten, können einige Leute mit einem PCL Verletzungen nicht viel in der Art der Symptome (siehe unten). Es kann eine Weile dauern, für Sie zu erkennen, dass es ein Problem gibt. Zum Beispiel können Sie später feststellen, Schmerzen, die, wenn man Treppen hinauf und hinab oder beim Start einen Lauf kommt, oder das Knie instabil fühlen beim Gehen auf unebenem Boden.

Medialen Seitenbandes Verletzungen

Einige Anatomie des Kniegelenks. Das hintere Kreuzband (PCL).
Einige Anatomie des Kniegelenks. Das hintere Kreuzband (PCL).

Verletzungen des MCL können in fast jeder Sportart passieren und kann Menschen aller Altersgruppen betreffen. Oft passieren, wenn Ihr Bein wird vor Ihnen gestreckt und die Außenseite des Knies wird gleichzeitig geklopft - zum Beispiel während eines Rugby-oder Fußball-Tackle.

Lateral Seitenbandes Verletzungen

Verletzung der LCL ist weniger verbreitet als Verletzung des MCL. Dies liegt daran, das andere Bein in der Regel schützt vor Verletzungen an der Innenseite des Knies. (. Es ist normalerweise ein direkter Schlag auf die Innenseite des Knies, die eine Schädigung verursacht LCL) Aber kann diese Bänderverletzung manchmal passieren, wenn ein Bein heraus vor Ihnen gestreckt und nicht über das andere Bein zum Schutz - zum Beispiel während eines Rugby-oder Fußball-Tackle.

Wenn Sie eine oder mehrere der Bänder im Knie verletzt zu haben, sind die Symptome wahrscheinlich ähnlich, unabhängig von der Band, das verletzt wird. Die Schwere der Symptome hängt vom Grad der Schädigung des Bandes. Zum Beispiel kann ein Band, das vollständig abgerissen wird produzieren mehr im Wege Symptome als ein Band, das nur verstaucht (gedehnt).

Symptome können sein:

  • Ein Knall, oder ein Aufspringen oder schnappen Gefühl zum Zeitpunkt der Verletzung kann manchmal zu hören, wenn ein Band komplett gerissen wird.
  • Schwellung des Knies. Wenn ein Band verletzt ist, kann es einige Blutungen in Ihrem Kniegelenk aus dem beschädigten Band. Dies kann bis zum Knie Schwellung führen. Der Quellungsgrad hängt von der Schwere der Verletzungen ab. Minor Lig. Verstauchungen kann wenig in der Art von Schwellungen verursachen, während vollständig Bänderriss zu einer Menge von Knie Schwellung führen kann.
  • Schmerzen im Knie. Auch hier kann der Grad der Schmerzen von der Schwere der Verletzungen des Knies ab.
  • Tenderness rund um Ihr Knie auf Berührung. Dies kann mild Zärtlichkeit über die eigentliche Band in kleineren Verstauchungen oder mehr verallgemeinert und schwere Zärtlichkeit sein, wenn ein Band gerissen ist.
  • Nicht in der Lage zu nutzen oder bewegen Sie die Knie normal. In völliger Bänderrissen kann die Bewegung stark reduziert werden, während in weitere kleinere Verstauchungen Sie eine relativ gute Menge an Knie Bewegung haben kann.
  • Ein Gefühl, dass das Knie instabil oder vielleicht weicht, wenn Sie darauf stehen versuchen. Dies kann dazu führen Sie zu hinken. Wieder hängt davon ab, wie schwer die Bänderverletzung ist. Sie können in der Lage sein zu stehen, wenn Sie nur eine kleine Verstauchung.
  • Blutergüsse rund um Ihre Knie kann manchmal erscheinen, wenn auch nicht immer. Es kann einige Zeit Blutergüsse um sich zu entwickeln.

Wenn Sie glauben, dass Sie möglicherweise eine Bänderverletzung im Knie haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt wird in der Regel, indem er Sie Fragen zu der Verletzung zu starten, was passiert ist und wo Sie fühlen keinen Schmerz. Sie können dann prüfen Sie Ihre Knie, um auf Anzeichen von Schwellungen des Kniegelenks zu suchen. Sie können auch bewegen Sie Ihr Bein in verschiedenen Positionen, um Ihren Kniebänder testen. Aus dieser Prüfung, können sie in der Lage sein, um eine Vorstellung der möglichen Verletzung, die Sie erhalten.

Wenn Ihr Arzt ist besorgt, dass Sie möglicherweise eine ernsthafte Knieverletzung haben, können sie Sie für weitere Tests wie eine Ultraschalluntersuchung oder einer MRT-Untersuchung beziehen. Solche Tests sollten in der Lage zu zeigen, bis keine Tränen oder Ruptur der Bänder. Manchmal kann ein X-ray des Knies vorgeschlagen werden.

Wenn Sie eine Menge von Schwellung des Knies nach Ihrer Verletzung haben, können die Ärzte manchmal schlagen Ablassen ein Teil der Flüssigkeit, die verursacht die Schwellung im Knie. Um dies zu tun, kann eine Nadel zu durchbohren die Haut um das Knie verwendet werden und die Flüssigkeit in eine Spritze aus, die an der Nadel abgelassen werden. Besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um den Bereich zu halten und das Verfahren sterile, um nicht auf eine Infektion in Ihrem Kniegelenk einzuführen.

Self-help Behandlung

Für die ersten 48-72 Stunden denken:

  • Zahlen den Preis - Schützen, Pause, Eis, Compression, Elevation und
  • Do No Harm - Keine Hitze, Alkohol, Laufen oder Massage.

Zahlen den Preis:

  • P chützen Ihr verletztes Knie vor weiteren Verletzungen.
  • R est Ihre betroffene Knie für 48-72 Stunden nach der Verletzung. Erwägen Sie den Einsatz von Krücken, um das Gewicht von Ihrer Knieverletzung zu halten. Allerdings sagen viele Ärzte, dass Sie eigentlich nicht halten Sie Ihre Knie verletzten unbeweglich zu lange. Sie können beginnen in der Regel einige Übungen zu helfen, Ihre Kniegelenk bewegenden und mobile, sobald man die Übungen ohne sie verursacht zu viel Schmerz ertragen. Sie können fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie beginnen können, um Ihr Kniegelenk und welche Übungen Sie tun sollten, zu bewegen.
  • Ich ce sollte so bald wie möglich nach Ihrer Knieverletzung für 10-30 Minuten angewendet werden. Weniger als 10 Minuten hat wenig Wirkung. Mehr als 30 Minuten kann die Haut schädigen. Machen Sie einen Eisbeutel durch Umwickeln Eiswürfel in eine Plastiktüte oder ein Handtuch. (Stellen Sie keine Eis direkt auf der Haut, wie es Eis-burn verursachen kann.) Ein Beutel mit gefrorenen Erbsen ist eine Alternative. Drücken Sie den Eisbeutel auf Ihren verletzten Knie. Die Kälte aus dem Eis wird gedacht, um den Blutfluss in den beschädigten Bänder reduzieren. Dies kann zu begrenzen Schmerzen und Entzündungen. Nach der ersten Anwendung empfehlen einige Ärzte Wiederanlegen für 15 Minuten alle zwei Stunden (während der Tageszeit) für die ersten 48-72 Stunden. Lassen Sie Eis auf während des Schlafes.
  • C ompression mit einer Bandage wird begrenzen Schwellungen und helfen, Ihr Kniegelenk ruhen. Rohrförmiger Kompressionsverband verwendet werden. Mild Druck das ist nicht unangenehm oder zu eng, nicht zu stoppen und die Durchblutung, ist ideal. Ein Apotheker wird auf die richtige Größe zu beraten. Entfernen Sie vor dem Schlafen gehen. Sie können beraten, den Verband für gut nach 48 Stunden zu entfernen. Das ist, weil die Binde kann eine Bewegung des Gelenks in der Regel sollten mehr frei beweglich nach dieser Zeit zu begrenzen. Allerdings sind Bandagen des Knies manchmal länger gehalten, um zu helfen Schwellung und zu halten das betroffene Knie noch komfortabler. Fragen Sie Ihren Arzt, was am besten in Ihrem Fall.
  • E levation zielt darauf ab, zu begrenzen und zu reduzieren keine Schwellung. Zum Beispiel halten Sie Ihren Fuß auf der betroffenen Seite auf einen Stuhl, wenn Sie sitzen. Es kann leichter sein, auf einem Sofa zu liegen und zu Fuß auf einigen Kissen setzen. Wenn Sie im Bett sind, setzen Sie Ihren Fuß auf ein Kissen. Das Ziel ist, dass Ihre betroffene Knie sollten über dem Niveau des Herzens sein.

Vermeiden HARM für 72 Stunden nach der Verletzung. Das heißt, zu vermeiden:

  • H essen - zum Beispiel heiße Bäder, Saunas, Wärme-Packs. Wärme hat den gegenteiligen Effekt auf den Blutfluss zu Eis. Das heißt, es fördert die Durchblutung. So sollte vermieden werden, wenn Wärme Entzündung entwickelt werden. Doch nach etwa 72 Stunden, ist keine weitere Entzündung wahrscheinlich entwickeln und Wärme kann dann beruhigend.
  • A lcohol Getränke, die Blutungen und Schwellungen und Abnahme Heilung erhöhen können.
  • R unning oder jede andere Form der Übung, die weitere Schäden verursachen können.
  • M assage, die Blutungen und Schwellungen erhöhen kann. Doch wie bei Hitze, nach etwa 72 Stunden, sanfte Massage beruhigend sein.

Behandlung

  • Paracetamol und Codein: Paracetamol ist nützlich, um Schmerzen zu lindern. Am besten ist es Paracetamol regelmäßig zu nehmen, für ein paar Tage oder so, anstatt hin und wieder. Eine Dosis für Erwachsene beträgt zwei 500 mg Tabletten, vier Mal am Tag. Wenn der Schmerz ist schwerer, kann ein Arzt verschreiben Codein, die stärker ist, aber kann manche Menschen schläfrig und Verstopfung.

  • Anti-inflammatory Schmerzmittel: Diese Medikamente werden auch als nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Sie lindern Schmerzen und kann auch zu begrenzen Entzündungen und Schwellungen. Es gibt viele Arten und Marken. Sie können zwei Arten (Aspirin und Ibuprofen) in Apotheken ohne Rezept kaufen. Sie benötigen ein Rezept für die anderen. Nebenwirkungen treten manchmal mit entzündungshemmenden Schmerzmitteln. Bauchschmerzen und Blutungen aus dem Magen, sind die schwersten. Einige Menschen mit Asthma, Bluthochdruck, Nierenversagen, Verdauungsstörungen und schlechte Herzinsuffizienz möglicherweise nicht in der Lage, entzündungshemmende Schmerzmittel nehmen. Also, mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von ihnen, um sicherzustellen, dass sie für Sie geeignet sind.

    Aber beachten Sie: Die klinische Wissen Zusammenfassungen, eine bekannte Quelle der Führung für Ärzte im Vereinigten Königreich (zitiert unten) nicht empfohlen, dass entzündungshemmende Schmerzmittel in den ersten 48 Stunden nach der Verletzung eingesetzt werden. Dies ist aufgrund von Bedenken, dass sie Heilung verzögern kann. Die Logik ist, dass einige Entzündung ein notwendiger Teil des Heilungsprozesses. So kann es sein, dass eine Entzündung zu reduzieren zu viel von der Einnahme dieser Medikamente kann den Heilungsprozess beeinträchtigen. Dies kann ein theoretisches Anliegen sein, da keine Studien haben bewiesen, diesen Punkt. Weitere Forschung ist notwendig, um den Einsatz dieser Medikamente nach einer Verletzung zu klären.

    Auch, wenn Sie mit der Operation sind, um einen Kreuzbandriss (siehe unten) zu reparieren, wird angenommen, dass theoretisch NSAR kann nicht eine gute Idee, für eine lange Zeit nach der Operation zu nehmen, weil sie eine Wirkung auf das kann sein Erfolg der Operation.

  • Rub-on (topisch) entzündungshemmende Schmerzmittel: wieder, gibt es verschiedene Arten und Marken. Sie können kaufen eine enthaltenden Ibuprofen, ohne ein Rezept, in Apotheken. Sie benötigen ein Rezept für die anderen. Es ist umstritten, wie effektiv reiben-auf entzündungshemmende Schmerzmittel mit Tabletten verglichen. Einige Studien deuten darauf hin, dass sie so gut wie Tabletten zur Behandlung von Verstauchungen. Einige Studien deuten darauf hin, sie kann nicht so gut sein. Allerdings ist die Menge des Wirkstoffs, die in den Blutstrom wird viel geringer als bei Tabletten und ein geringeres Risiko von Nebenwirkungen.

Physiotherapie

Dies kann hilfreich sein, nach einigen Kniebandverletzungen. Physiotherapie kann helfen, um den Bereich der Bewegung in Ihr verletztes Knie zu verbessern. Übungen können auch vorgeschlagen, zur Stärkung der Muskeln, die Ihre Kniegelenk unterstützt werden. Wenn Sie erwägen, Chirurgie, um einen Außenbandriss Knie zu reparieren, können Sie beraten, Physiotherapie vor der Operation haben werden.

Knieorthesen

Je nach Bänderverletzung im Knie, die Sie haben, kann Ihr Arzt Ihnen raten, eine besondere Stütze, um Ihre Knie zu unterstützen, während die Bänder beschädigt heilt tragen. Knieorthesen haben in der Regel über einen Klappmechanismus, der einige Biegen und sich Bewegung des Kniegelenks, aber nicht die Bewegung des Knies von einer Seite zur anderen ermöglicht. Jedoch kann eine Knieorthese nicht ratsam für alle Kniebandverletzungen. Sie können gerne die Verwendung einer Knieorthese mit Ihrem Arzt besprechen.

Chirurgie

Manchmal kann eine Operation nach einer Bänderverletzung im Knie vorgeschlagen werden. Dies ist wahrscheinlicher, wenn:

  • Sie sind jemand, der viel Sport macht oder Sie sind ein sehr aktiver Mensch, und Sie haben Ihre ACL verletzt.
  • Sie haben mehr als eine Bänderverletzung im Knie verletzt, oder Sie haben einen Kreuzbandriss verletzt und haben auch einen anderen Teil des Knies verletzt.
  • Sie haben Ihre LCL gerissen.

Die Operation wird am häufigsten vorgeschlagen, ACL Verletzungen zu reparieren. Allerdings ist es fair zu sagen, dass der beste Weg, um einen Kreuzbandriss zu behandeln noch diskutiert wird. Physiotherapie und andere Maßnahmen können alle, die von einigen benötigt wird und kann die Notwendigkeit einer Operation zu verhindern. Die Entscheidung darüber, ob eine Operation verwenden, hängt von jeder einzelnen Person, die Tätigkeiten und Sportarten, die Sie tun, wie aktiv Ihr Lebensstil im Allgemeinen ist, die zugrunde liegende Gesundheit und andere Knieverletzungen, die Sie auch haben können. Vielleicht möchten Sie die Vor-und Nachteile der Operation mit Ihrem Arzt besprechen.

Wenn eine Operation aus, um einen Kreuzbandriss reparieren durchgeführt, wird Ihr Arzt in der Regel darauf hin, dass Sie warten, ein paar Wochen nach der ersten Verletzung. Dies ist so, dass jeder eine Chance hat Schwellung nach unten gehen mussten, haben Sie mehr Bewegung in Ihr Knie wieder und Sie haben die Stärke in den Muskeln der Oberschenkel, die zu Ihrem Kniegelenk unterstützen helfen gebaut. Ihr Arzt kann Ihnen für Physiotherapie finden Sie helfen, Sie für die Operation vorzubereiten.

Die ACL Band kann nicht einfach wieder zusammen genäht werden. Stattdessen Chirurgie zu rekonstruieren, oder wieder aufzubauen, wird der ACL in der Regel durchgeführt. In den meisten Fällen wird ein Teil einer Sehne oder Sehnen, von woanders im Körper verwendet, um Ihre ACL rekonstruieren. Zum Beispiel können die folgenden verwendet werden:

  • Ein Teil Ihrer Patellasehne (die Sehne an der Unterseite Ihres Kniescheibe).
  • Ein Teil Ihrer Quadricepssehne (die Sehne, die Ihre Kniescheibe wird an der Quadrizeps an der Vorderseite des Oberschenkels).
  • Ein Teil Ihrer Ischiokruralsehnen (die Sehnen, die von der Rückseite des Knies Vorfeld der Rückseite Ihrer Oberschenkel).
  • Manchmal kann Sehnen von jemand anderem (dem Spender) auch verwendet, um Ihre ACL zu reparieren.

Die Sehne wird an Ort und Stelle in Ihrem Kniegelenk fixiert, mit Klammern oder Schrauben. Einmal fixiert, im Laufe der Zeit, eine neue Band zu wachsen über die Sehne, die verwendet wurde. Schlüsselloch-Chirurgie ist in der Regel verwendet, um Ihre ACL rekonstruieren.

Derzeit gibt es einige Diskussionen darüber, der beste Weg, um PCL Verletzung zu behandeln - mit einer Operation oder ohne Operation. Sie können gerne mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn eine Operation durchgeführt wird, wie bei der Operation für ACL Verletzungen wird die beschädigte Bänder ersetzt mit einer Sehne oder Sehnen, von anderswo im Körper, oder mit Hilfe eines Spenders Sehne.

Eine Operation ist nicht oft für MCL Verletzungen benötigt.

Dies wird auf welcher Kreuzbandriss Sie verletzt und auch, wie stark Ihre Verletzung ist abhängig. Auch, wenn Sie mehr als einen Bänderriss im Knie verletzt haben, kann Erholung länger dauern.

Wenn Sie eine Operation, um Ihre ACL reparieren haben, dauert es normalerweise etwa sechs Monate vor dem Knie hat genug für Sie zu Ihrem bisherigen sportlichen Aktivitäten zurückkehren, aber bei manchen Menschen kann es mehr erholt. In der Regel eine Operation rekonstruieren eine ACL hat gute Ergebnisse in rund 8-9 von 10 Personen.

Wenn Ihr PCL behandelt worden ist mit der Operation, kann es zwischen 9 und 12 Monaten vor der vollständigen Genesung zu nehmen.

Nach einer Verstauchung oder Einriss der MCL, hat das Band vollständig in die meisten Leute nach drei Monaten geheilt. Wenn es einen kompletten Riss, kann Erholung ein wenig länger dauern, aber die meisten Menschen sind zurück zu ihren üblichen Tätigkeiten nach 6-9 Monaten.

Hinweis: Sie sollten den Rat von Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten fragen, wenn es für Sie sicher ist Bewegung oder Sport wieder zu starten, um nach einem Bänderverletzung im Knie. Es ist wichtig, dass Sie nicht wieder mit dem Training beginnen, bis Ihr Knie ist schmerzfrei und völlig stabil. Wenn Sie mit dem Training zu früh starten, wird möglicherweise zu weiteren Verletzungen an Knie.

Kniebandverletzungen kann unberechenbar sein und kann jeden treffen, auch Menschen, die fit viel Sport zu tun. Allerdings, wenn Sie regelmäßig trainieren und aufbauen die Stärke in den Muskeln der Beine, die zu Ihrem Kniegelenk (insbesondere Ihre Achillessehne und Quadrizeps-Muskeln) unterstützen helfen, kann dies helfen, Ihre Chance auf Bänderverletzung im Knie zu reduzieren. Wenn Sie nicht verwendet werden, um regelmäßig trainieren sind, sollten Sie vorsichtig beginnen und schrittweise Aufbau der Häufigkeit und Intensität Ihres Trainings. Siehe separate Broschüre mit dem Titel "Physical Activity for Health" für weitere Details.

Während einer Trainingseinheit, oder wenn Sie beim Sport sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich warm zu Beginn Ihres Trainings. Dies erhöht den Blutfluss zu den Muskeln und hilft, lockern Sie Ihre Gelenkbewegungen. Warming up kann auch helfen, Verletzungen zu vermeiden.

Einige Leute tragen eine Knieorthese, wenn sie die Ausübung sportlicher Aktivitäten oder tun, wenn sie zuvor einen Bänderverletzung im Knie, oder auch nur, um eine Knieverletzung in erster Linie zu verhindern. Einige Studien haben gezeigt, dass das Tragen eines Korsett kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit von weiteren Verletzungen zu reduzieren, während andere Studien nicht diese wie der Fall gezeigt. Eine besondere Studie befasste sich mit Menschen mit früheren Verletzungen, ihre ACL. Die Studie fand heraus, dass diejenigen, die eine Knieorthese beim Skifahren trug weniger wahrscheinlich, dass eine weitere Knieverletzung haben als diejenigen, die nicht tragen eine Knieorthese waren. Im Allgemeinen ist mehr Forschung notwendig, um den Einsatz von Knie-Klammern zur Vermeidung Knieverletzung zu suchen.

Empfehlungen