Karpaltunnelsyndrom

Karpaltunnelsyndrom können Schmerzen und andere Symptome in der Hand führen. Es wird durch Druck auf einen Nerv im Handgelenk verursacht. Die Behandlung ist in der Regel wirksam.

Karpaltunnelsyndrom. In den meisten Fällen ist es nicht klar, warum es auftritt.
Karpaltunnelsyndrom. In den meisten Fällen ist es nicht klar, warum es auftritt.

Es gibt acht kleinen Knochen genannt Handwurzelknochen im Handgelenk. Ein Band (auch retinaculum) liegt gegenüber der Vorderseite des Handgelenks. Zwischen diesem Band und den Handwurzelknochen ist ein Raum namens Karpaltunnel. Die Sehnen, die die Muskeln Unterarm zu den Fingern anbringen passieren durch den Karpaltunnel. Ein Haupt-Nerv an der Hand (Nerv) geht auch durch diesen Tunnel vor der Teilung in kleinere Filialen in der Handfläche.

Der Nervus medianus gibt das Gefühl zu den Daumen, Zeige-und Mittelfinger, und die Hälfte der Ringfinger. Sie steuert auch die Bewegung der kleinen Muskeln an der Basis des Daumens.

In Verbindung stehende Artikel

Dieses Syndrom ist eine Reihe von Symptomen, die vermutlich durch Kompression (Quetschung) des Nervus medianus im Karpaltunnel verursacht wird. Über 1 in 1.000 Menschen dieses Syndrom entwickelt jedes Jahr. Die meisten Fälle treten bei Menschen in ihren 40er und 50er Jahren, aber es kann in jedem Alter auftreten. Es ist auch in der Schwangerschaft üblich. Frauen sind 2-3 mal häufiger betroffen als Männer.

  • Pins und Nadeln. Dies wird Kribbeln oder Brennen in Teil oder alle der schraffierte Bereich oben gezeigt. Dies ist typischerweise der erste Symptom zu entwickeln. Die Zeigefinger und Mittelfinger sind in der Regel zuerst betroffen sein.
  • Schmerzen in den Fingern gleichzeitig kann dann zu entwickeln. Der Schmerz kann reisen bis den Unterarm.
  • Taubheit der gleichen Finger (s) oder in einem Teil der Handfläche, entwickeln kann, wenn die Bedingung verschlechtert.
  • Trockenheit der Haut kann in den gleichen Finger zu entwickeln.
  • Schwäche einiger Muskeln in den Fingern und / oder Daumen tritt in schweren Fällen. Dies kann zu einer schlechten Haftung und schließlich zu Muskelschwund an der Basis des Daumens führen.

Die Symptome können von Person zu Person, von leicht bis schwer variieren. Eine oder beide Hände betroffen sein. Symptome neigen, zu kommen und auf Anhieb, oft nachdem Sie die Hand zu benutzen. Typischerweise sind die Symptome schlimmer nachts und können Sie aufwachen.

Die Symptome können für eine Weile durch Anheben der Hand nach oben oder nach unten hängen sie gelockert werden. Schnelle Bewegung des Handgelenks kann auch Erleichterung verschaffen. Symptomen die ganze Zeit, wenn die Bedingung wird schwerer.

  • In den meisten Fällen ist es nicht klar, warum es auftritt. Es wird vermutet, dass einige kleinere Änderungen in den Sehnen und / oder andere Strukturen gehen durch den Karpaltunnel. Dadurch kann eine Erhöhung des Drucks innerhalb des Tunnels. Der Druckanstieg wird angenommen, zu komprimieren und beschränken die Blutzufuhr zum Nerv. Als Ergebnis wird die Funktion der Nerv betroffen die Symptome verursachen. Das Karpaltunnelsyndrom ist häufiger bei Arbeitern, vor allem mit Arbeitsplätzen mit viel Bewegung des Handgelenks, wie Schrubben oder Auswringen. So kann Überbeanspruchung der Hand ein Faktor in einigen Fällen, um die Änderungen in den Strukturen im Karpaltunnel auszulösen, die zu diesem Zustand zu entwickeln.
  • Ihre Gene können eine Rolle spielen. Es scheint eine gewisse erbliche (genetische) Faktor sein. Über 1 in 4 Personen mit Karpaltunnel-Syndrom hat einen nahen Familienangehörigen (Vater, Mutter, Bruder, Schwester), die auch hat oder hatte die Bedingung.
  • Knochen-oder arthritischen Erkrankungen des Handgelenks wie rheumatoider Arthritis oder Handgelenk Frakturen kann Karpaltunnelsyndrom führen.
  • Verschiedene andere Bedingungen werden mit Karpaltunnel-Syndrom. Zum Beispiel: Schwangerschaft, Übergewicht, eine Unterfunktion der Schilddrüse, Diabetes, Wechseljahre, andere seltene Erkrankungen und eine Nebenwirkung einiger Medikamente. Einige dieser Bedingungen zu Wassereinlagerungen (Ödeme), die das Handgelenk beeinflussen können und dazu führen, Karpaltunnelsyndrom.
  • Seltene Ursachen sind Zysten, Wucherungen und Schwellungen, die von den Sehnen oder Blutgefäße, die durch den Karpaltunnel.

Oft sind die Symptome sind so typisch, dass keine Tests erforderlich sind, um die Diagnose zu bestätigen.

Wenn die Diagnose ist nicht klar, dann ein Test, um die Geschwindigkeit der Nervenimpulse durch den Karpaltunnel messen kann empfohlen (Nervenleitgeschwindigkeit Test) werden. Eine langsame Geschwindigkeit der Impuls auf der Nerv wird in der Regel die Diagnose bestätigen.

Allgemeine Maßnahmen

Was ist das Karpaltunnelsyndrom? Ihre Gene können eine Rolle spielen.
Was ist das Karpaltunnelsyndrom? Ihre Gene können eine Rolle spielen.

Versuchen Sie, nicht über-nutzen Sie Ihr Handgelenk durch übermäßige Quetschen, Greifen, Auswringen, etc. Wenn Sie übergewichtig sind, etwas an Gewicht verlieren kann helfen. Schmerzmittel verschrieben, um die Schmerzen zu erleichtern. Wenn die Bedingung ist Teil eines allgemeinen medizinischen Zustandes (zB Arthritis), dann die Behandlung dieser Bedingung kann helfen.

Nicht der Behandlung kann eine Option sein

In bis zu 1 in 4 Fällen die Symptome gehen ohne Behandlung innerhalb eines Jahres oder so. (In etwa 2 in 3 Fällen, die während der Schwangerschaft die Symptome gehen, nachdem das Baby geboren ist zu entwickeln.) Also, das ist nicht die Behandlung eine Option, vor allem, wenn die Symptome mild sind. Die Situation kann überprüft werden, wenn Symptome schlimmer werden. Die Symptome sind am ehesten bei Menschen, weniger als 30 Jahre alt zu gehen.

Ein Handgelenkschiene

Eine abnehmbare Handgelenk-Schiene (Orthese) wird oft als erste aktive Behandlung beraten. Das Ziel der Schiene ist, um das Handgelenk in einer neutralen Winkel halten, ohne irgendeine Kraft über den Karpaltunnel so den Nerv zu ruhen. Dies kann das Problem zu heilen, wenn für ein paar Wochen verwendet. Zum Beispiel, in einem Forschungs-Studie zum Vergleich von Schienung mit einer Operation, etwa 1 in 3 Personen mit einer Schiene behandelt wurde, mit der Linderung der Symptome gab es zufrieden. Eine Schiene kann ein bisschen mühsam, tagsüber zu verwenden. Jedoch ist es üblich, eine Schiene gerade in der Nacht, was oft ausreicht, um Symptome zu lindern tragen.

Ein Steroid-Injektion

Eine Injektion von Steroiden in oder in der Nähe, ist das Karpaltunnelsyndrom eine Option. Ein Forschungs-Studie festgestellt, dass ein einziges Steroid-Injektion Symptome nachgelassen in etwa 3 in 4 Fällen. In dieser Studie die Symptome wieder bei manchen Menschen. Allerdings waren etwa die Hälfte der behandelten Menschen frei von Symptomen ein Jahr später. Andere Studien berichten variable Erfolgsraten mit Steroid-Injektionen. Es ist nicht klar, wie Steroide in diesem Zustand zu arbeiten. Steroide sind bekannt, um Entzündungen zu reduzieren. Jedoch gibt es keine offensichtliche Entzündung in den meisten Fällen. Steroide auch die Wirkung von anderen Chemikalien, die eine Rolle bei der Erhöhung des Drucks innerhalb des Karpaltunnel spielen.

Chirurgie

Ein kleiner Betrieb kann das Band über die Vorderseite des Handgelenks geschnitten und den Druck im Karpaltunnel. Diese Regel heilt das Problem. Es wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Sie werden nicht in der Lage, Ihre Hand für Arbeit zu nutzen für ein paar Wochen nach der Operation. Eine kleine Narbe auf der Vorderseite des Handgelenks bleibt. Es ist ein kleines Risiko von Komplikationen bei der Operation. Zum Beispiel, nach der Operation gibt es ein kleines Risiko von Infektionen und Schädigung des Nervs oder Blutgefäße.

Andere Behandlungen

Was ist Karpaltunnelsyndrom? Knochen-oder arthritischen Erkrankungen des Handgelenks.
Was ist Karpaltunnelsyndrom? Knochen-oder arthritischen Erkrankungen des Handgelenks.

Im Laufe der Jahre haben eine breite Palette von anderen Behandlungen befürwortet. Zum Beispiel Diuretika (entwässernde Tabletten), Übungen, Vitamin B6, chiropraktische Manipulation des Handgelenks, Yoga, Magnetfeldtherapie, und die Behandlung mit Ultraschall. Keine dieser Behandlungen hat gute Forschung Beweise für ihre Nutzung zu unterstützen und so sind sie nicht allgemein empfohlen. Steroid-Tabletten können die Symptome in einigen Fällen zu erleichtern. Allerdings besteht das Risiko von schweren Nebenwirkungen daran, eine lange Reihe von Steroid-Tabletten. Auch eine lokale Injektion eines Steroids (oben beschrieben) wahrscheinlich besser funktioniert. Daher werden Kortison-Tabletten in der Regel nicht empfohlen.

Eine chirurgische Option kann empfohlen, wenn die Symptome mild sind werden. Zum Beispiel, wenn die Symptome kommen und gehen, und vor allem von Kribbeln, Kribbeln oder leichte Beschwerden bestehen. Eine Schiene kann funktionieren, aber eine Steroid-Injektion ist wahrscheinlich die wirksamste nichtoperative Behandlung.

Wenn Sie eine nicht-chirurgischen Behandlung und versuchen es nicht funktioniert, müssen Sie mit Ihrem Arzt zurück. Insbesondere dann, wenn Sie konstant Taubheit in irgendeinem Teil der Hand, oder wenn Sie irgendeine Schwäche der Muskeln neben dem Daumen. Diese Symptome bedeuten, dass die Nerven nicht gut funktioniert und ist in Gefahr von bleibenden Schäden.

Chirurgie bietet die beste Chance auf langfristige Heilung. Es ist ein ganz gewöhnlicher Vorgang. Es wird getan, wenn die Symptome trotz anderer Behandlungen bestehen, oder wenn die Symptome schwerwiegend sind und der Nerv ist in Gefahr von bleibenden Schäden.

Die Behandlung von schweren Symptomen

Wenn Sie schwere Symptome haben, insbesondere Verschwendung der Muskeln an der Basis des Daumens, dann werden Sie wahrscheinlich operiert werden müssen. Dies ist auf die eingeklemmter Nerv schnell die keine dauerhafte langfristige Schäden an den Nerven verhindern soll entpacken.

Karpaltunnelsyndrom während der Schwangerschaft

Symptome häufig zu gehen, nachdem das Baby geboren ist. Daher wird eine chirurgische Behandlung, wie einer Schiene, in der Regel auf den ersten beraten. Chirurgie ist eine Option, wenn die Symptome anhalten.

Karpaltunnel-tunnel.net

Web: www.carpal-tunnel.net
Eine Website von einem britischen Arzt, der ein besonderes Interesse an Karpaltunnelsyndrom hat geschrieben. Diese Webseite bietet detaillierte Informationen für die breite Öffentlichkeit über alle Aspekte der Erkrankung und die Möglichkeiten ihrer Behandlung abzielen.

Empfehlungen