Harnröhrenstriktur

A Urethrastriktur ist eine Verengung einen Abschnitt der Harnröhre. Es bewirkt, dass eine blockierte oder reduzierte Fluss des Urins, die zu Komplikationen führen kann. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, die die Verengung der Harnröhre erweitern wollen.

Die Harnröhre ist die Röhre, die Urin fließt von der Blase. Sie geht durch den Penis bei Männern. Die Harnröhre ist viel kürzer bei Frauen und endet knapp oberhalb der Vagina. (Bei Männern wird auch Sperma ejakuliert durch die Harnröhre.)

Harnröhrenstriktur. Das Verständnis der Harnröhre.
Harnröhrenstriktur. Das Verständnis der Harnröhre.

Eine Verengung auftritt, wenn ein Teil der Harnröhre wird verengt. Jeder Abschnitt der Harnröhre betroffen sein. Es ist in der Regel einige Narbengewebe um den betroffenen Teil der Harnröhre, dass die Verengung verursacht. Die Länge von Strikturen variieren von weniger als 1 cm auf die volle Länge der Harnröhre. Das folgende Diagramm zeigt eine ziemlich lange und schwere Stenose, aber viele sind kürzer als diese. Harnröhrenstriktur ist selten bei Männern und bei Frauen selten.

In Verbindung stehende Artikel

  • Verletzungen oder Schäden an der Harnröhre können durch Narbengewebe zu heilen, die möglicherweise eine Stenose verursachen. Es gibt verschiedene Arten von Verletzungen, die die Harnröhre schädigen können. Zum Beispiel: eine Verletzung während medizinische Verfahren auftreten, um in die Blase durch die Harnröhre schauen, Strahlentherapie kann die Harnröhre schädigen; ein Rückgang rittlings auf den Rahmen eines Fahrrades kann Schäden verursachen.
  • Infektion der Harnröhre ist ein weiterer Grund, zum Beispiel:
    • Sexuell übertragbare Infektionen wie Gonorrhoe oder Chlamydien.
    • Infektion als Komplikation einer langfristigen Verwendung eines Katheters, um die Blase entleeren.
    • Eine Infektion kann Entzündungen im Gewebe in und um die Harnröhre verursachen.
  • Diese Infektionen in der Regel klar, mit der Behandlung, kann aber etwas Narbengewebe am Ort der Entzündung zu verlassen, was eine Verengung verursachen. Hinweis: die meisten Infektionen der Harnröhre führen nicht zu einer Stenose. Eine Stenose ist nur eine mögliche Komplikation einer Infektion der Harnröhre.
  • Angeborene - manche Babys sind mit einer Harnröhrenstriktur geboren.
  • Krebs - sehr selten, ein Krebs der Harnröhre kann die Ursache für eine Verengung sein.

Es kann keine Symptome zunächst. Jedoch die folgenden Symptome - was wahrscheinlich mit der Zeit verschlechtern sind - können auftreten:

  • Reduzierte Harnfluss ist die übliche erste Symptom. Belasten, Harn zu lassen ist üblich, sondern eine komplette Blockade der Harnfluss ist selten.
  • Sprühen von Urin oder eine Doppelbindung Strom auftreten.
  • Dribbling von Urin für eine Weile nach dem Gang zur Toilette, Harn zu lassen.
  • Frequenz tritt manchmal (zu müssen Urin häufiger als normal passieren).
  • Urin Infektionen.
  • Sie haben möglicherweise eine reduzierte Kraft der Ejakulation.
  • Manchmal leichte Schmerzen beim Wasserlassen.

Mehr Druck aus der Blase Muskeln benötigt, um Urin pass out durch eine Stenose (es wirkt wie ein Flaschenhals). Nicht alle Urin in der Blase kann als bestanden, wenn Sie auf die Toilette zu gehen. Einige Urin Pool in der Blase. Diese Rest-Pool von Urin ist wahrscheinlich infiziert. Das macht Sie anfälliger für Blasen-, Prostata-und Nieren-Infektionen. Ein Abszess (Ball der Infektion) oberhalb der Stenose kann auch zu entwickeln. Dies kann zu weiteren Schäden an der Harnröhre und Gewebe unterhalb der Blase. Krebs der Harnröhre ist eine seltene Komplikation einer langjährigen Stenose.

  • Tests, um den Durchfluss des Urins zu bestimmen in der Regel empfohlen, wenn eine Harnröhrenstriktur vermutet wird. Dies beinhaltet beim Wasserlassen und messen, wie viel pro Sekunde vergangen. Der Durchfluss wird stark reduziert, wenn Sie eine Stenose haben.
  • Ein Blick in die Harnröhre durch einen speziellen dünnen Teleskop wird benötigt, um die Stenose zu beurteilen.
  • Special X-Strahlen können genommen, während Sie Urin, die die Website und Schwere einer Stenose zeigen kann passieren werden.

Die Behandlung wird in der Regel empfohlen, um die Strömungsgeschwindigkeit des Urins zu verbessern, erleichtern Symptome und mögliche Komplikationen zu verhindern. Ein Spezialist Chirurg namens ein Urologe berät Behandlung. (A Urologen behandelt Probleme der Harnwege -., Wie Prostata-, Blasen-, Nieren-und Penis Probleme) Therapeutische Optionen gehören die folgenden. Die einzige Anweisung Ihres Spezialist wird auf Faktoren wie die Website und die Dauer Ihres Stenose abhängen und auch Ihr Alter und das allgemeine Wohlbefinden.

Dilatation (Erweiterung) der Stenose

Was ist ein Harnröhrenstriktur? Was bewirkt eine Harnröhrenstriktur?
Was ist ein Harnröhrenstriktur? Was bewirkt eine Harnröhrenstriktur?

Dies ist in der Regel, indem man eine dünne Kunststoff-Stab (Boogie) in die Harnröhre durchgeführt. Dieses Verfahren kann entweder unter örtlicher oder Vollnarkose durchgeführt werden. Rods mit zunehmender Dicke werden sanft eingeführt, um allmählich zu erweitern (erweitern) die verengte Stenose. Ziel ist es, sich zu strecken und Erweitern der Verengung ohne zusätzliche Narbenbildung. Doch eine Stenose oft dazu neigt, allmählich wieder zu verengen nach jeder Dilatation. Daher wird eine Wiederholung Dilatation häufig jeder so oft, wenn die Symptome wieder auftreten benötigt. (Manche Menschen sind eine selbstschmierende Katheter, sie fügen sich regelmäßig, um eine Stenose erweiterten gegeben.)

In der Regel, desto kürzer ist die Stenose, desto größer ist die Chance auf eine Heilung mit Dilatation. Es ist ein relativ einfaches Verfahren zu tun und so kann zunächst versucht werden.

Urethrotomie

In diesem Verfahren wird ein dünner Teleskop in die Harnröhre geleitet, um zu sehen, wo die Stenose ist. Dies wird während einer Vollnarkose durchgeführt. Ein kleines Messer wird dann das Teleskop entlang der Stenose geschnitten weitergegeben. Dies erweitert die verengte Stenose. Sie wird einige Linderung der Symptome von diesem Verfahren erhalten. Über einen Fall in drei für gut geheilt. Jedoch, wie Dilatation kann die Stenose neu zu bilden, und das Verfahren kann von Zeit zu Zeit in einigen Fällen wiederholt werden.

Im Allgemeinen, desto kürzer die Stenose, desto größer ist die Chance auf eine Heilung mit diesem Verfahren. Zum Beispiel fand eine Studie, dass, wenn ein Urethrotomie für eine Stenose weniger als 2 cm durchgeführt wurde, gab es ein Wiederauftreten der Symptome innerhalb von 12 Monaten in etwa 4 in 10 Fällen. Allerdings gab es eine Wiederholung in 8 von 10 Fällen innerhalb von 12 Monaten, wenn die Stenose größer als 4 cm war.

Chirurgie

Eine korrigierende Operation kann eine Option sein, wenn die oben nicht funktionieren. Verschiedene Techniken werden verwendet. Zum Beispiel kann eine kurze Verengung ausgeschnitten und die beiden Enden des gesunden Harnröhre zusammengenäht.

Wenn die Stenose ist länger, dann eine Art von Operation ist ähnlich Hauttransplantation das Innenfutter der Harnröhre. Ein Transplantat wird in der Regel von der Innenseite der Wange verwendet, um den neuen Abschnitt der Harnröhre zu bilden. Techniken weiter zu verbessern und Ihrem Spezialisten beraten, wenn eine Operation ist wahrscheinlich, um erfolgreich zu sein, und die Bedienung ist am besten für die Länge und die Website Ihres Stenose. In der Regel gibt es eine hohe Erfolgsquote bei der Heilung von Symptomen, die mit diesen Vorgängen.

Stenting

Menschen, die ungeeignet für die Operation, aufgrund des Alters oder anderer Gebrechen sind, kann ein Stent angeboten werden. Dies ist ein Federmittel, die die Wände der Harnröhre offen hält und verhindert, dass die Verengung von Blockieren der Strömung des Urins. Es wird als letztes Mittel eingesetzt, da das Gerät manchmal verdrängt und kann Schmerzen beim Geschlechtsverkehr führen.

Antibiotika

Eine lange Reihe von Antibiotika kann empfohlen, Urin-Infektionen zu verhindern, bis eine Stenose verbreitert hat.

Empfehlungen

  • Vulva (Krebs der Vulva) ist eine seltene Krebs. Es betrifft meist Frauen über 55…
  • Erektile Dysfunktion (ED) bedeutet, dass Sie nicht bekommen eine richtige…
  • Turner-Syndrom ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die nur Mädchen betrifft.…
  • Rotavirus ist eine Virusinfektion, die Symptome der Übelkeit (Erbrechen) und…