Frühsommer-Meningoenzephalitis Immunisierung

Sie sollten sich überlegen gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) immunisiert, bevor Sie in bestimmte Länder in Europa und Asien zu reisen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Praxis Krankenschwester mindestens 6-8 Wochen, bevor Sie zu sehen, wenn Sie diese Immunisierung sollte reisen.

Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) wird durch ein Virus verursacht. Es wird normalerweise durch Bisse von Zecken, die mit dem Virus infiziert sind, zu verbreiten. Pasteurisierte Milch von infizierten Tieren, vor allem Ziegen, ist eine weniger häufige Quelle der Infektion. Betroffene entwickeln oft eine grippeähnliche Erkrankung, die etwa eine Woche dauert. Dies kann zu einer Enzephalitis (Entzündung des Gehirns) oder Meningitis (Entzündung des Gewebes um das Gehirn), die Kopfschmerzen, Fieber, Verwirrung, Unruhe und Erbrechen führen kann fortschreiten, und kann zu Koma oder sogar seltener zum Tod führen.

Es gibt drei verschiedene Arten von FSME-Virus: Westeuropäische FSME-Virus, fernöstlichen und sibirischen FSME-Virus FSME-Virus. Westeuropäischen FSME tritt vor allem in west-und mitteleuropäischen Ländern und ist besonders häufig in Wald-und Bergregionen. Far Eastern FSME tritt im östlichen Russland und einigen Ländern in Ostasien, vor allem in bewaldeten Regionen von China und Japan. Siberian FSME tritt in Sibirien.

Ihr Arzt oder Ihre Praxis Krankenschwester beraten können, wenn Sie diese Immunisierung für Ihr Reiseziel haben sollte.

Generell ist das Risiko für den durchschnittlichen Reisenden in die betroffenen Ländern gering. Die Immunisierung ist für Menschen, die zu Fuß beabsichtigen, Lager oder Arbeit in stark bewaldet Regionen der betroffenen Länder zwischen April und Oktober, wenn die Zecken am aktivsten sind empfohlen. Insbesondere dann, wenn Sie sich in Bereichen bleiben, wo es schwere Unterholz. Es ist auch für Menschen, die Material, das mit dem Virus infiziert werden können (zum Beispiel Laboranten) behandeln empfohlen.

Die übliche Zeitplan ist zu drei Injektionen des Impfstoffs haben. Der zweite Impfstoff wird 1-3 Monate nach der ersten gegeben und die dritte wird 5-12 Monate nach der zweiten gegeben. Sie sollten über eine Auffrischimpfung alle drei Jahre, ob Sie an der Gefahr der Infektion weiter. Wenn Immunität schneller benötigt wird, dann kann eine zweite Dosis zwei Wochen nach der ersten Dosis, die etwas weniger Schutz als die anderen Zeitplan gibt gegeben werden.

Frühsommer-Meningoenzephalitis Immunisierung. Was ist FSME?
Frühsommer-Meningoenzephalitis Immunisierung. Was ist FSME?

Der Impfstoff stimuliert den Körper, um Antikörper gegen das Virus zu machen. Diese Antikörper schützen vor dieser Krankheit sollten Sie mit diesem Virus infiziert werden.

Idealerweise sollte die Immunisierung abgeschlossen mindestens einen Monat vor der Reise werden. Es gilt als wirksam gegen alle Stämme der Krankheit.

  • Wenn Sie krank mit Fieber sind, sollten Sie verschieben die Injektion bis es Ihnen besser geht.
  • Sie sollten nicht einen Booster, wenn Sie hatte eine schwere Reaktion auf dieses Impfstoffs in der Vergangenheit.
  • Sie sollten nicht diesen Impfstoff, wenn Sie eine schwere Allergie gegen Ei haben. (Dies ist, weil der Impfstoff enthält geringe Mengen an Ei-Protein. Allergie auf Ei ist selten und es bedeutet nicht, eine Magenverstimmung, wenn Sie Eier essen, oder Abneigung Eier.)
  • Der Impfstoff ist nicht für Kinder unter dem Alter von 3 Jahren lizenziert. Allerdings ist es routinemäßig in Österreich von 18 Monaten eingesetzt. Dieser Impfstoff kann Kinder unter 3 Jahren nicht empfohlen werden, wenn sie gehen ein hohes Risiko angesehen werden.
  • Dieser Impfstoff ist sicher zu geben, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
  • Leichte Schmerzen und Rötungen auftreten an der Injektionsstelle bei manchen Menschen.
  • Einige Menschen entwickeln Fieber, insbesondere nach der ersten Dosis. Dies ist am häufigsten innerhalb von zwölf Stunden mit dem Impfstoff. In der Regel setzt sich innerhalb von 24-48 Stunden.
  • Schwere Reaktionen sind extrem selten.

Impfungen sind rund 99% effektiv. Also, wenn Sie in den betroffenen Gebieten unterwegs sind, ob Sie immunisiert wurden oder nicht, ist es auch wichtig, um:

  • Titelbild Arme, Beine und Knöchel.
  • Verwenden Sie Insektenschutzmittel auf unbedeckte Haut, Socken und Oberbekleidung.
  • Nicht trinken Rohmilch, vor allem Ziegenmilch.

Zecken sollten so bald wie möglich mit einer Pinzette (oder die Finger von Tissue-Papier abgedeckt, wenn keine Pinzette zur Verfügung stehen) entfernt werden, wie nah an der Haut wie möglich Befestigung durch stetige Ziehen ohne Ruckeln oder Verdrehen.

Informationen zur Immunisierung von den NHS

Web: www.nhs.uk / Planer / Impfungen / Pages / Travelvaccines.aspx

Gesundheit Tipps für Reisende

Web:
Prospekt vom Department of Health.

google.com Reisekrankenversicherung Seite

Web: www.google.com/showdoc/38/
Hat eine umfassende Liste von Links zu Websites auf UK Reisekrankenversicherung.

Empfehlungen