Antibiotika-Tabletten für Akne

Akne ist häufig und in der Regel behandelbar. Möglicherweise müssen Sie die Behandlung für einige Monate, um klare Spots nehmen. Diese Broschüre beschreibt die Behandlung von Akne mit Antibiotika-Tabletten.

In Verbindung stehende Artikel

Antibiotika wirken durch Abtötung von Bakterien, die die Ursache des beitragen Akne. Sie haben auch eine direkte Wirkung der Verringerung der Entzündung. Antibiotika in der Regel gut funktionieren, um Akne entzündete Flecken und jede Umgebung Hautentzündung löschen.

Allerdings haben nur geringe Auswirkungen auf Antibiotika Ausstecken verstopfte Poren (die Sie als Mitessern zu sehen). Also, wenn Sie nur leichte Akne mit nur Mitessern, sind Sie besser dran mit einem topischen Behandlung, dass freigibt Poren. Wenn Sie eine Menge von Mitessern sowie entzündete Akne Flecken haben, können Sie beraten, um eine topische Behandlung wie Benzoylperoxid neben der Einnahme eines Antibiotikums Tablet verwenden.

Immer lesen Sie die Packungsbeilage, die in dem Paket von Antibiotika ist. Dinge wie Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Nebenwirkungen variieren zwischen den verschiedenen Antibiotika. Im Folgenden sind einige allgemeine Punkte.

Tetracycline-basierte Antibiotika

Dies sind die am häufigsten verwendeten Antibiotika zur Behandlung von Akne. Dazu gehören: Oxytetracyclin, Tetracyclin, Doxycyclin, Lymecyclin und Minocyclin.

  • Kinder unter 12 Jahren sollten nicht Tetracyclin-basierte Antibiotika.
  • Nehmen Sie nicht die Tetracyclin-basierte Antibiotika, wenn Sie schwanger sind, stillen oder beabsichtigen schwanger zu werden. Diskutieren Empfängnisverhütung mit Ihrem Arzt, wenn nötig.
  • Essen und Milch beeinflusst die Resorption von Oxytetracyclin oder Tetracyclin. Daher nehmen Sie diese Tabletten auf nüchternen Magen, zwischen den Mahlzeiten, mit einem Glas Wasser, (keine Milch). Doxycyclin, Lymecyclin und Minocyclin kann mit Nahrung eingenommen werden.

Andere Antibiotika

Andere Antibiotika, die manchmal verwendet werden, umfassen Erythromycin und Trimethoprim. Sie können beraten, eine davon zu nehmen, wenn eine der oben hat nicht gut funktioniert, oder ist ungeeignet sein.

Was auch immer der Behandlung verwendet wird, ist es normal, dass bis zu vier Wochen für die es eine spürbare Verbesserung in der Haut zu sein. Es ist oft eine gute Reaktion auf die Behandlung von sechs Wochen. Allerdings kann es bis zu vier Monate (manchmal mehr) für maximale Reaktion auf eine Behandlung und für die Haut im Allgemeinen frei von Flecken.

Der häufigste Grund für ein Versagen der Therapie ist, weil einige Leute denken, dass die Behandlung nicht funktioniert nach ein paar Wochen oder so, und aufgeben.

Daher beharren bei jeder Behandlung für mindestens sechs Wochen vor der Entscheidung, ob es funktioniert oder nicht. Wenn es keine Besserung nach sechs Wochen der Einnahme eine Behandlung regelmäßig und richtig, nicht verzweifeln. Hinzufügen einer anderen Behandlung oder ein Wechsel zu einem anderen oder stärkeren Behandlung wird in der Regel empfohlen, und ist wahrscheinlich zu arbeiten. Obwohl die Behandlung in der Regel klar können die meisten Flecken, gibt es keine Behandlung, die Ihre Haut perfekt wird, und die ungeraden Stelle bleiben kann.

Antibiotika-Tabletten für Akne. Antibiotika und wie sie in der Akne zu arbeiten.
Antibiotika-Tabletten für Akne. Antibiotika und wie sie in der Akne zu arbeiten.

Sobald die Flecken verschwunden sind, Akne häufig wieder aufflammt, wenn Sie die Behandlung abbrechen. Daher nach die Flecken gegangen oder sind stark reduziert, ist es üblich, weiter mit einer Erhaltungstherapie zu Akne von erneutes Aufflammen zu verhindern. Es ist üblich, Erhaltungstherapie für 4-5 Jahre brauchen, um Akne weg. Dieser ist in der Regel bis in die späten Teenager-oder frühen 20er Jahren. In einer kleinen Anzahl von Fällen besteht Akne in den 30er Jahren oder sogar noch später. Für diese Menschen ist es möglich, auch weiterhin die Haut zu behandeln, um es unter Kontrolle.

Dauerbehandlung ist in der Regel mit einer topischen Behandlung - entweder Benzoylperoxid oder eine topische Retinoid. Diese können sowohl auf unbestimmte Zeit verwendet werden. Die Dosis verwendet, um Flecken von der Rückkehr zu verhindern, ist oft geringer als die verwendet werden, um Akne zu behandeln. Zum Beispiel kann eine Anwendung auf der Haut jeden zweiten Tag mit einer geringen Festigkeit der Zubereitung ausreicht, um Flecken von der Rückkehr zu halten.

Es ist nicht üblich, Antibiotika-Tabletten (oder topische Antibiotika) für die Wartung Behandlung zu nehmen, sobald die Flecken verschwunden sind. Dies liegt daran, langfristige Verwendung von Antibiotika zur Resistenz von Keimen gegen Antibiotika führen kann. Deshalb, wenn Sie auf den ersten mit einem Antibiotikum behandelt werden, können Sie beraten, Benzoylperoxid oder einem topischen Retinoid für die Wartung Behandlung gewechselt werden.

Empfehlungen