Allergische Bindehautentzündung

Allergische Bindehautentzündung verursacht rote, tränende, juckende Augen. Die häufigste Ursache ist eine Allergie auf Pollen in der Heuschnupfen Saison. Andere Ursachen sind weniger verbreitet wie Allergien gegen Hausstaubmilben, Kosmetika und Probleme mit Kontaktlinsen. Augentropfen in der Regel erleichtern Symptome. Schmerz, Licht zu verletzen Ihre Augen und verminderte Sehfähigkeit sind nicht Merkmale der allergischen Konjunktivitis - informieren Sie Ihren Arzt, wenn diese oder andere beunruhigende Symptome entwickeln.

Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Bindehaut. Die Bindehaut ist die dünne "Haut", die den weißen Teil des Auges und die Innenseite der Augenlider bedeckt.

In Verbindung stehende Artikel

Eine Infektion ist die häufigste Ursache. Viele Bakterien und Viren können eine Bindehautentzündung. Siehe separate Broschüre mit dem Titel infektiöse Bindehautentzündung.

Reizend Bindehautentzündung tritt manchmal. Zum Beispiel können Sie Ihre Bindehaut wird rot und entzündet nach dem Aufstehen etwas Shampoo in die Augen. Das Chlor in Schwimmbädern ist eine häufige Ursache von leicht reizend Bindehautentzündung.

Allergische Bindehautentzündung. Der Rest dieser Broschüre ist über Bindehautentzündung durch eine Allergie verursacht.
Allergische Bindehautentzündung. Der Rest dieser Broschüre ist über Bindehautentzündung durch eine Allergie verursacht.

Eine Allergie ist eine weitere häufige Ursache. Der Rest dieser Broschüre ist über Bindehautentzündung durch eine Allergie verursacht.

Allergy bedeutet, dass das Immunsystem über-reagiert auf etwas, das Entzündung verursacht. Ursachen gehören die folgenden:

Saisonale Konjunktivitis durch Pollen und Schimmelpilze

Saisonale Konjunktivitis ist, wenn die Symptome zur gleichen Zeit jedes Jahr auftreten. Die meisten Fälle sind auf Pollen und treten in der Heuschnupfen Saison. Symptome neigen dazu, ein paar Wochen dauern jedes Jahr. Gräserpollen neigen dazu, Symptome im Frühsommer verursachen. Verschiedene andere Pollen und Schimmelpilze können die Symptome später im Sommer führen. Andere Symptome von Heuschnupfen können auch gleichzeitig auftreten, wie eine laufende Nase und Halsschmerzen.

Mehrjährige Konjunktivitis

Dies ist eine Bindehautentzündung, die das ganze Jahr über anhält. Dies ist häufig auf eine Allergie gegen Hausstaubmilben. Hausstaubmilben ist ein winziges Insekt-ähnliche Kreatur, die in jedem Haus lebt. Es lebt hauptsächlich in Schlafzimmer und Matratzen, als Teil des Staubes. Menschen mit mehrjähriger Konjunktivitis Regel auch ganzjähriger allergischer Rhinitis, die Symptome wie Niesen und eine laufende Nase verursacht. Symptome sind in der Regel schlimmer jeden Morgen, wenn Sie aufwachen.

Allergien gegen Tiere

Der Kontakt mit einigen Tieren kann dazu führen, einen Anfall von allergischer Bindehautentzündung.

Riesen-papilläre Konjunktivitis

Dies ist ungewöhnlich. Es ist eine Entzündung der Bindehaut entlang der oberen Augenlids. Es tritt bei manchen Menschen, die einen kleinen Gegenstand auf das Auge haben - am häufigsten, eine Kontaktlinse. Es betrifft etwa 1 von 100 Träger von Kontaktlinsen. Die genaue Ursache der Entzündung ist unklar - es ist möglicherweise eine allergische Reaktion auf Trümmer hinter einer Linse erwischt oder schlechte Linse Hygiene. Darüber hinaus entwickelt sich manchmal nach der Augenchirurgie.

Kontakt Konjunktivitis

Manche Menschen werden sensibilisiert Kosmetik, Make-up, Augentropfen oder andere Chemikalien, die in Kontakt mit der Bindehaut. Dies führt dann eine allergische Reaktion und Symptome einer Bindehautentzündung. In diesem Zustand ist die Haut an den Augenlidern kann auch entzündet. Es wird dann als Kontakt dermatoconjunctivitis.

  • Beide Augen sind in der Regel betroffen und Symptome neigen dazu, schnell zu entwickeln.
  • Die Augen sind in der Regel juckende, und das Weiße der Augen rot oder rosa.
  • Ein brennendes Gefühl auftreten, aber die Augen sind in der Regel nicht schmerzhaft.
  • Die Augenlider neigen zu schwellen.
  • Die Augen tränen mehr als üblich, aber nicht zu klebrig wie in infektiöse Konjunktivitis geworden.
  • Vision ist nicht betroffen.
  • In schweren Fällen kann die Bindehaut unter der oberen Augenlider können anschwellen und sehen klumpig.

Saisonaler und ganzjähriger Konjunktivitis können unangenehm sein, aber Komplikationen sind selten. Kontakt dermatoconjunctivitis und riesigen papillären Konjunktivitis gelegentlich zu Entzündungen und Geschwüre der Hornhaut (Keratitis), die einige dauerhaften Verlust der Sehkraft führen kann, wenn sie unbehandelt bleiben.

Allgemeine Maßnahmen

Was ist Bindehautentzündung? Wenn Sie Kontaktlinsen.
Was ist Bindehautentzündung? Wenn Sie Kontaktlinsen.

Die folgende nützliche Unabhängig von der Ursache der allergischen Bindehautentzündung sein:

  • Wenn Sie Kontaktlinsen: im Allgemeinen, nicht tragen Linsen, bis die Symptome verschwunden sind, und für 24 Stunden nach der letzten Dosis von allen Augentropfen oder Salbe. Allerdings wird Ihr Arzt oder Augenarzt beraten, wenn Sie Objektive mit bestimmten Arten von Tropfen tragen können.
  • Versuchen Sie nicht, Ihre Augen zu reiben, da dies mehr Entzündungen verursachen können.
  • Baden Sie die Augen mit einem Waschlappen in kaltem Wasser eingeweicht kann lindern Symptome.
  • Vermeiden Sie die Ursache der Allergie, wenn möglich. Zum Beispiel, wenn Sie haben saisonale Konjunktivitis, dann während der Heuschnupfen Saison versuchen Aufenthalt im Haus so viel wie möglich, Schließen von Fenstern, das Tragen Wrap-around-Sonnenbrille, wenn aus usw.

Treatment für saisonale, mehrjährig und im Zusammenhang mit Tieren Konjunktivitis

Zusätzlich zu den allgemeinen oben beschriebenen Maßnahmen:

  • Keine andere Behandlung erforderlich sein, wenn die Symptome mild sind werden.
  • Augentropfen, die die allergische Reaktion zu reduzieren sind oft verschrieben. Zwei Hauptklassen von Augentropfen verwendet werden - Antihistaminikum Augentropfen und Mastzellenstabilisator Augentropfen. (Mastzellen Histamin und sind beide in der allergischen Reaktion beteiligt. Augentropfen gegen die Aktionen von Histamin oder Mastzellen Destabilisierung, die in die Freisetzung von Histamin führt.) Es gibt verschiedene Arten und Marken in jeder Klasse von Augentropfen. Die Augentropfen in der Regel gut funktioniert. Sie müssen die Tropfen regelmäßig verwenden, um die Symptome fernzuhalten, bis die Ursache der Allergie geht. Einige Leute finden, ein Produkt funktioniert besser als der andere. Deshalb, wenn der erste nicht so gut funktioniert, kann ein Wechsel zu einem anderen zu helfen. Wenn Ihre Augenlider sind geschwollen sehr, kann es mehrere Tage dauern, der Tropfen, um die Symptome vollständig zu erleichtern.
  • Antihistamintabletten. Sie können diese an die allgemeinen Symptome von Heuschnupfen lindern. Sie können einfache Auge Symptome, aber sie neigen nicht dazu, sowie arbeiten Augentropfen, um die Symptome zu lindern Auge. Nebenwirkungen (vor allem Schläfrigkeit) sind ein Problem für einige Leute, die Antihistamin-Tabletten zu nehmen.
  • Steroid-Augentropfen sind selten benötigt oder verwendet werden. Steroide sind gut bei der Verringerung der Entzündung. Allerdings sollten sie nur verwendet werden, wenn andere Behandlungen scheitern werden. Sie werden in der Regel nur unter der Aufsicht eines Augenarztes verwendet, wie Infektionen und andere Ursachen der Bindehautentzündung Notwendigkeit definitiv ausgeschlossen zu werden aus. (Steroide können einige andere Augenerkrankungen schlimmer.)
  • Steroid-Tabletten werden gelegentlich für 3-5 Tage verwendet werden, wenn Symptome schwerwiegend sind. Sie funktionieren gut, aber regelmäßige oder längere Kurse sind nicht zu empfehlen wegen des Problems der möglichen Nebenwirkungen, die mit langfristigen Einsatz.

Hinweis: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie schwanger sind oder stillen, sind einige Behandlungen (einschließlich einiger Augentropfen) nicht empfohlen werden kann.

Die Behandlung von riesigen papillären Konjunktivitis

Ein Problem mit Kontaktlinsen ist die Hauptursache dafür. Die Behandlung ist in erster Linie, um Kontaktlinsen, bis die Symptome klar zu entfernen. Verbesserte Hygiene Linse oder eine Änderung in Objektivtyp kann beraten, sobald die Symptome niedergelassen haben werden. Augentropfen oder Antihistaminika Mastzellenstabilisator Augentropfen (wie oben beschrieben) können auch helfen, Symptome zu lindern.

Die Behandlung von Bindehautentzündung Kontakt

Die Behandlung ist zu vermeiden, was verursacht die Reaktion. Wenn durch eine kosmetische verursacht, sollten Sie lassen Symptome vollständig zu gehen, bevor Sie versuchen eine alternative Produkt. Einige Fälle sind durch eine Allergie auf einen bestimmten Augentropfen für eine andere Augenkrankheit verwendet verursacht. In dieser Situation müssen Sie möglicherweise eines Spezialisten Ratschläge, was alternative Augentropfen geeignet sein kann für die Bedingung. Die allgemeinen Maßnahmen zuvor beschrieben kann helfen, um das Auge zu beruhigen, bis die Symptome beheben. Augentropfen oder Antihistaminika Mastzellenstabilisator Augentropfen (oben beschrieben) nicht in dieser Art von Konjunktivitis arbeiten.

Es ist manchmal schwierig für einen Arzt den Unterschied zwischen allergischen und infektiösen Konjunktivitis, besonders in der Heuschnupfen Saison zu sagen, wenn rote, tränende Augen sind häufig. Auch können einige andere Augenerkrankungen verursachen rote Augen, und auf den ersten Blick für Bindehautentzündung verwechselt werden. Insbesondere dann, wenn nur ein Auge ist rot, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass aufgrund allergischer Konjunktivitis. Deshalb finden Sie einen Arzt, wenn die Symptome nicht innerhalb von wenigen Tagen zu begleichen. Auch hierzu finden Sie dringend einen Arzt, wenn eine der folgenden auftreten:

  • Symptome ändern (zum Beispiel Licht beginnt zu deinen Augen weh).
  • Wenn Sie Schmerzen im Auge (milde Schmerzen statt Schmerzen gewohnt mit Konjunktivitis).
  • Spots oder Blasen entwickeln auf der Haut neben dem Auge.
  • Ihre Vision wird reduziert.
  • Das Auge wird sehr rot - insbesondere, wenn sie nur auf einer Seite ist.

Empfehlungen