Akute Pankreatitis

Akute Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, die schnell entwickelt. Das Hauptsymptom ist Bauch (Abdomen) Schmerzen. Es setzt sich in der Regel in ein paar Tagen, aber manchmal wird es schwerer und sehr ernst. Die häufigsten Ursachen der akuten Pankreatitis sind Gallensteine ​​und trinken viel Alkohol.

Akute Pankreatitis. Pankreatitis Unterstützer 'Netzwerk.
Akute Pankreatitis. Pankreatitis Unterstützer 'Netzwerk.

Die Bauchspeicheldrüse ist in der oberen Bauch (Abdomen) und liegt hinter dem Magen und Darm (Darm). Es macht eine Flüssigkeit, die Chemikalien (Enzyme), die benötigt wird, um Nahrung zu verdauen sind enthält. Die Enzyme werden in den Zellen der Bauchspeicheldrüse hergestellt und sind in winzigen Röhrchen (Kanäle) geleitet. Diese Kanäle kommen zusammen wie Äste eines Baumes, um die wichtigsten Pankreasgang bilden. Dies entzieht dem enzymreiches Flüssigkeit in den Teil des Darms kurz nach dem Magen (genannt Zwölffingerdarm). Die Enzyme sind in einer inaktiven Form in der Bauchspeicheldrüse (sonst würden sie die Bauchspeicheldrüse verdauen). Sie werden "aktiviert" in den Zwölffingerdarm, Nahrung zu verdauen.

Gruppen von speziellen Zellen namens "Langerhans-Inseln" in der Bauchspeicheldrüse sind verstreut. Diese Zellen stellen die Hormone Insulin und Glukagon. Die Hormone sind vergangen (ausgeschieden) direkt in die Blutbahn, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Der Gallengang führt Gallenflüssigkeit aus der Leber und Gallenblase. Diese verbindet den Pankreasgang, kurz bevor es in den Zwölffingerdarm mündet. Galle geht auch in den Zwölffingerdarm und hilft, Nahrung zu verdauen.

In Verbindung stehende Artikel

Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Es gibt zwei Arten:

  • Akute Pankreatitis - wenn die Entzündung schnell entwickelt, über ein paar Tage oder so. Es geht oft ganz weg und hinterlässt keine bleibenden Schäden. Manchmal ist es ernst.
  • Chronische Pankreatitis - wenn die Entzündung ist hartnäckig. Die Entzündung tendenziell weniger intensiv als akute Pankreatitis, aber da es nicht abgeschlossen ist, kann es zu Narbenbildung und Schäden. Chronische Pankreatitis ist nicht mit weiteren in dieser Broschüre behandelt. Siehe separate Broschüre mit dem Titel Chronische Pankreatitis für weitere Details.

Über 4 in 100.000 Menschen haben akute Pankreatitis jedes Jahr in Großbritannien. Akute Pankreatitis hat sich häufiger in den letzten Jahren. Einer der Gründe dafür ist, dass hat es eine Zunahme des Alkoholkonsums vor kurzem - insbesondere, binge drinking.

Was ist die Bauchspeicheldrüse? Was ist Pankreatitis?
Was ist die Bauchspeicheldrüse? Was ist Pankreatitis?

Gallensteine ​​oder Alkohol führen, dass mehr als 8 von 10 Fällen. Andere Ursachen sind selten.

  • Gallensteine ​​- sind die häufigste Ursache in Großbritannien. Ein Gallenstein kann durch den Gallengang und hinaus in Teil des Darms kurz nach dem Magen (Zwölffingerdarm) übergeben. Diese in der Regel nicht zu einem Problem führen. Doch bei manchen Menschen wird ein Gallenstein im Gallengang oder wo der Gallengang und Pankreasgang in den Zwölffingerdarm öffnen stecken. Dies kann Auswirkungen auf die Chemikalien (Enzyme) in den Pankreasgang (oder sogar blockieren sie vollständig) und lösen eine Pankreatitis.
  • Alkohol - ist die andere gemeinsame Sache. Wie Alkohol tatsächlich löst die Entzündung in der Bauchspeicheldrüse ist nicht klar. Symptome beginnen in der Regel etwa 6-12 Stunden nach einem schweren Trinkgelage. Bei manchen Menschen kann Pankreatitis entwickeln sogar nach einer kleinen Menge Alkohol. In diesen Menschen, entwickelt sich eine "Empfindlichkeit" zu Alkohol in ihrer Bauchspeicheldrüse.
  • Gelegentlich Ursachen - die folgenden: Virale Infektionen (zum Beispiel der Mumps-Virus, HIV), eine seltene Nebenwirkung einiger Medikamente, Verletzungen oder Operationen um die Bauchspeicheldrüse; Infektionen mit Parasiten (Parasiten sind Lebewesen (Organismen), die innerhalb leben (oder auf) einem anderen Organismus), hohe Blutfettwerte oder Kalziumspiegel; abnorme Struktur der Bauchspeicheldrüse. Es gibt auch eine seltene Form von Pankreatitis, die von einem Elternteil (hereditäre) vererbt werden können.
  • Autoimmun - das ist, wo die eigenen Immunsystem greift die Bauchspeicheldrüse. Dies kann mit anderen Autoimmunerkrankungen in Verbindung gebracht werden - zum Beispiel Sjögren-Syndrom und primärer biliärer Zirrhose.
  • Unbekannt - keine Ursache in etwa 1 in 10 Fällen gefunden. Jedoch sind viele dieser Fälle werden durch kleine Gallensteine ​​oder "Gallenstein Schlamm", die durch den Gallengang passiert, jedoch zu klein, um Scans oder andere Tests zu sehen.

Die Magen-Chemikalien (Enzyme), die in der Bauchspeicheldrüse gebildet werden werden aktiviert und beginnen zu "verdauen" Teile der Bauchspeicheldrüse. Sie werden normalerweise nur aktiviert werden, nachdem sie den Teil des Darms kurz nach dem Magen (Duodenum) zu erreichen. Dies führt zu einer Reihe von chemischen Reaktionen, Entzündungen in der Bauchspeicheldrüse. Wie die oben genannten Ursachen tatsächlich auslösen diese Abfolge von Ereignissen ist nicht klar.

  • In den meisten Fällen (etwa 4 in 5), ist die Entzündung mild und setzt sich innerhalb einer Woche oder so. Symptome können für ein paar Tage schlecht, aber dann absetzen und die Bauchspeicheldrüse vollständig erholt.
  • In einigen Fällen (etwa 1 in 5) die Entzündung schnell stark wird. Teile der Bauchspeicheldrüse und der umgebenden Gewebe sterben kann (necrose). Pankreasenzyme und Chemikalien können in den Blutkreislauf gelangen und verursachen Entzündungen und Schäden an anderen Organen im Körper. Dies kann zu Schock, Atemstillstand, Nierenversagen und anderen Komplikationen führen. Dies ist eine sehr ernste Situation, die tödlich sein kann.
  • Bauch (Abdomen) Schmerz - gerade unterhalb der Rippen ist die übliche Hauptsymptom. In der Regel baut sich schnell (über ein paar Stunden) und kann mehrere Tage dauern. Die Schmerzen können schwerwiegend werden und wird in der Regel fühlte Verbreitung bis in den Rücken. Die Schmerzen können plötzlich und intensiv, oder es kann als eine milde Schmerzen, die durch den Verzehr von verschlimmert wird beginnen und langsam wächst schlimmer. Allerdings ist es gelegentlich möglich, akute Pankreatitis ohne Schmerzen zu haben. Dies ist häufiger, wenn Sie Diabetes haben oder Probleme mit den Nieren.
  • Übelkeit (Erbrechen), Fieber und allgemeines Unwohlsein sehr verbreitet sind.
  • Ihr Bauch kann geschwollen.
  • Wenn die Pankreatitis wird schwerer und andere Organe einbezogen werden (z. B. Herz, Lunge oder Nieren) dann verschiedene andere Symptome entwickeln können. Sie können dehydrieren und einen niedrigen Blutdruck haben.

Akute Pankreatitis können Sie veranlassen, sehr schlecht sein und kann sogar lebensbedrohlich sein.

Sie müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden, wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie eine akute Pankreatitis haben. Es gibt viele Ursachen für Bauch (Abdomen) Schmerzen und Übelkeit (Erbrechen), so Tests durchgeführt, um andere Probleme und um die Diagnose zu bestätigen. Blutuntersuchungen können die Blutspiegel von Amylase und / oder Lipase (das sind Enzyme, die von der Bauchspeicheldrüse gebildeten). Obwohl nicht 100% zuverlässig, ein hoher Blutspiegel dieser Enzyme stark darauf hin, dass Pankreatitis ist die Ursache für Ihre Symptome.

Eine Ultraschalluntersuchung kann getan werden, um für einen Gallenstein sehen, ob dies der vermuteten Ursache sein. Andere Arten von Scans kann erforderlich sein, wenn eine Ultraschalluntersuchung nicht geben eine klare Antwort werden.

Die Behandlung richtet sich nach wie schlecht Ihr Angriff der akuten Pankreatitis ist. Es gibt keine spezifische Behandlung, die die Entzündung rauben wird. Doch in den meisten Fällen ist die Pankreatitis siedelt über ein paar Tage, obwohl Symptome können noch schlimmer, bevor es besser wird.

  • Starke Schmerzmittel sind in der Regel durch Injektion benötigt wird, um die Schmerzen zu lindern.
  • Ein Rohr kann gelegentlich auch nach unten werden die Nase in den Magen (Magensonde) zu saugen die Flüssigkeit aus dem Magen geleitet. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Übelkeit (Erbrechen) viel sind.
  • Eine Magensonde kann auch in den Magen geleitet werden, um Sie zu füttern, da Sie nicht in der Lage sein, richtig zu essen.
  • A 'Tropf' wird benötigt, um Material in den Körper geben, bis die Symptome zu begleichen.
  • Ein Katheter (dies ist ein dünner Schlauch geht in die Blase, die Urin fließt) ist wahrscheinlich eingeführt, so die Ärzte genau überwachen können, die Menge des Urins Sie übergeben werden.

Weniger häufig Komplikationen entwickeln, und die Situation kann es sehr ernst. Andere Behandlungen, die dann erforderlich sein kann gehören die folgenden:

  • Intensivbehandlung. Wenn Sie einen schweren Anfall von Pankreatitis haben, dann werden Sie sehr eng in der Intensivstation überwacht werden.
  • Ein Verfahren, um die Blockierung eines Gallenstein entfernen, wenn diese gefunden wird, um die Ursache sein.
  • Arzneimittel genannt Antibiotika, wenn die Bauchspeicheldrüse oder umliegende Gewebe infiziert.
  • Eine Operation ist manchmal notwendig, um infizierte oder beschädigte Gewebe zu entfernen.

Wie bereits erwähnt, ist eine akute Pankreatitis als mild eingestuft, wenn keine Komplikationen auftreten (etwa 4 in 5 Fällen). In diesem Fall sind die Aussichten sehr gut und vollständige Genesung ist üblich.

Schwerer akuter Pankreatitis (ca. 1 in 5 Fällen) bedeutet, dass ein oder mehrere Komplikationen entwickeln. Trotz Intensivbehandlung, bis zu einem Viertel von Personen mit schwerer akuter Pankreatitis sterben.

Ein Angriff der akuten Pankreatitis kann eine einmalige Veranstaltung sein. Allerdings, wenn es eine zugrunde liegende Ursache, dann wieder auftreten, wenn die Ursache behoben ist. Einer der folgenden relevant sein können, um eine Wiederholung, abhängig von der Ursache zu vermeiden:

  • Eine Operation an der Gallenblase zu entfernen, ist in der Regel empfohlen, wenn ein Gallenstein die Ursache war.
  • Alkohol-Belange.
    • Sie sollten keinen Alkohol trinken für mindestens mehrere Monate nach einem Anfall von akuter Pankreatitis, auch wenn Alkohol war nicht die Ursache Ihrer Pankreatitis.
    • Wenn Alkohol ist die Ursache der Pankreatitis, sollten Sie Alkohol ganz zu stoppen.
    • Manchmal ist eine Pankreatitis ist der erste Hinweis auf eine Alkoholabhängigkeit Problem. Weitere Hilfe, Ratschläge und Beratung kann Ihnen angeboten werden, wenn dies der Fall ist. Es kann sehr schwierig sein, Abfluß ohne eine zusätzliche Unterstützung zu stoppen.
  • Eine hohe Blutfettwerte ( Hyperlipidämie ) ist manchmal die Ursache. Dies muss möglicherweise die Behandlung mit Medikamenten.
  • Ein Nebeneffekt von einigen Medikamenten ist eine seltene Ursache der akuten Pankreatitis. Eine Änderung Ihrer Medikation kann erforderlich sein, wenn dies Ihre Ursache der Pankreatitis werden.

Weitere Hilfe und Informationen

Pankreatitis Unterstützer 'Netzwerk

Empfehlungen