Hysteroskopie

Hysteroskopie ist eine Prozedur, die einen dünnen Schlauch-wie Teleskop in der Gebärmutter (Uterus) verwendet sehen. Es kann auch Ärzten ermöglichen, einige kleinere Operationen an der Gebärmutter zu tun.

Hinweis: Die folgenden Informationen sind nur eine allgemeine Anleitung. Die Arrangements und die Art und Weise Tests durchgeführt werden, kann zwischen verschiedenen Krankenhäusern variieren. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder örtlichen Krankenhaus gegeben.

Hysteroskopie ist ein Verfahren, mit Ihrem Arzt Look lässt in Ihrem Gebärmutter (Uterus). Dies geschieht mit Hilfe eines schmalen schlauchartigen Instrument namens Hysteroskop. Die Hysteroskop ist sehr schlank (ca. 3 bis 5 mm im Durchmesser). Es ist sorgfältig durch die Scheide und des Gebärmutterhalses (Zervix) und in die Gebärmutter geleitet. Die Hysteroskop hat eine Videokamera in die Bilder sendet, um einen Computer-Bildschirm. Dies ermöglicht Ihrem Arzt, um für eventuelle Anomalien in der Auskleidung der Gebärmutter zu überprüfen.

Die Hysteroskop hat spezielle Kanäle, die der Arzt verschiedene Instrumente in die Gebärmutter passieren lassen. Dies bedeutet, dass wie auch in der Lage, in der Gebärmutter aussehen, kann der Arzt bestimmte Verfahren durchzuführen.

In Verbindung stehende Artikel

Eine Hysteroskopie verwendet, um zu versuchen, die Ursache für verschiedene Probleme, wie zu bestimmen:

  • Starke oder unregelmäßige Blutungen, die nicht hat besser mit Medikamenten.
  • Blutende zwischen Ihren Perioden.
  • Blutungen nach Ihrer Menopause.
  • Unregelmäßige Blutungen während Sie die Einnahme einer Hormonersatztherapie (HRT).
  • Wenn Sie über eine Operation, um Ihre Perioden weniger schwer (zB Endometrium-Ablation) denken.
  • Ungeklärte Fehlgeburten.

Als auch verwendet, um die Ursache für verschiedene Probleme zu untersuchen, kann es auch verwendet werden:

  • Polypen entfernen - kleine Klumpen von Gewebe wachsen auf der Schleimhaut der Gebärmutter.
  • Entfernen Narbengewebe in der Gebärmutter.
  • Entfernen Verwachsungen (Bereiche, in denen die Wände der Gebärmutter Verkleben sind).
  • Entfernen Myome (gutartige Wucherungen in der Gebärmutter).
  • Suchen Sie eine "verlorene" oder stecken Verhütungsmittel, wie eine intrauterine Verhütungsmittel (IUCD) - auch als "Spule" bekannt.

Bevor Sie das Verfahren haben, wird Ihr Arzt mit Ihnen über die Prüfung sprechen. Ihr Arzt kann diskutieren eine Reihe von verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen. Das ist, weil es möglich sein kann, um die Ursache Ihrer Beschwerden sofort zu behandeln, mit dem Hysteroskop. Um dies zu tun, müssen Sie zustimmen (Zustimmung) auf die Behandlung. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welche Behandlungsoption am besten für Sie.

In einigen Krankenhäusern müssen Sie möglicherweise eine Ultraschalluntersuchung, bevor Sie die Hysteroskopie (für weitere Informationen siehe separate Broschüre mit dem Titel haben Ultraschalluntersuchung ).

Eine Hysteroskopie kann entweder unter Vollnarkose, die Sie schlafen während des Verfahrens bedeutet, oder mit einer lokalen Betäubung durchgeführt werden. Wenn Sie eine örtliche Betäubung haben werden Sie wach. Sie können ein Beruhigungsmittel, die nicht gestellt wird Sie schlafen gegeben werden, sondern können Ihnen helfen, fühlen sich entspannt. Wenn Sie eine örtliche Betäubung haben, können Sie gefragt, ob Sie die Bilder aus dem Hysteroskop sehen möchten. Einige Menschen wollen nicht, dies zu tun, aber andere finden es hilfreich.

Hysteroskopie. Was ist eine Hysteroskopie?
Hysteroskopie. Was ist eine Hysteroskopie?

Ihr Arzt kann eine speculum (das gleiche Instrument in einer Gebärmutterhalskrebs-Screening-Test verwendet wird) verwenden, so dass er oder sie kann den Hals der Gebärmutter (Zervix) zu sehen. Dann wird der Arzt übergibt die Hysteroskop durch Ihre cerivx in die Gebärmutter.

Die Hysteroskop ist mit einer Kamera und einem TV-Bildschirm, die das Innere der Gebärmutter verbunden zeigen. Einige Gas oder Flüssigkeit kann in die Gebärmutter gepumpt werden, um sie zu erweitern. Dies macht es einfacher, die Auskleidung des Uterus anzuzeigen. Danach kann der Arzt einen kleinen Stück Gewebe aus der Gebärmutter (Biopsie). Dies wird an das Labor zur Untersuchung unter dem Mikroskop gesendet werden. Manchmal Polypen gefunden werden und es kann möglich sein, diese während des Tests zu entfernen. Nachdem die Prozedur abgeschlossen ist das Hysteroskop sanft entfernt.

Eine Hysteroskopie dauert zwischen 5-30 Minuten. Wenn Sie wach sind, können Sie so etwas wie Zeit Krämpfe in manchen Phasen fühlen. Viele Frauen fühlen keine Beschwerden oder nur geringe Beschwerden.

Ihre örtliche Krankenhaus sollte Ihnen Anleitung, was Sie vor einer Hysteroskopie tun. Wenn Sie mit einer Hysteroskopie mit örtlicher Betäubung, werden Sie in der Regel nicht benötigen keine spezielle Vorbereitung.

Wenn Sie mit einer Vollnarkose sind, werden Sie gebeten, nicht zu essen und zu trinken für eine Anzahl von Stunden vor dem Eingriff werden. Ihr Krankenhaus sollte Ihnen detaillierte Informationen zu diesem Thema.

Wenn Sie Vollnarkose haben, werden Sie zur Erholung brauchen, bis die Auswirkungen der Narkose bestanden haben. Sie müssen vereinbaren, dass Sie jemand nach Hause zu fahren. Sie sollten versuchen, einen Freund oder Verwandten Aufenthalt bei Ihnen für die ersten 24 Stunden haben.

Wenn Sie eine örtliche Betäubung haben, werden Sie in der Regel in der Lage sein, nach Hause nach einer kurzen Pause zu gehen. Sie sollten sich gut genug, um zu Fuß, mit dem Bus oder Zug - oder nach Hause zu fahren, vorausgesetzt, Sie haben nicht ein Beruhigungsmittel gegeben.

Es kann zu Zeit-wie Krämpfe und Blutungen mild. Die Blutung ist in der Regel mild und sollte innerhalb von sieben Tagen zu begleichen. Um das Risiko einer Infektion, die Sie Damenbinden statt Tampons benutzen sollte reduzieren. Nehmen Sie es einfach für die ersten ein oder zwei Tage und nehmen Schmerzmittel nach Bedarf.

Die häufigsten Nebenwirkungen des Verfahrens sind Blutungen und Schmerzen, wie oben erwähnt. Sehr selten ist es möglich, daß ein kleines Loch in der Gebärmutter durch die hysteroscope erfolgen. Wenn dies geschieht, was man braucht, um über Nacht im Krankenhaus bleiben. Es ist auch möglich, wenn auch nicht häufig, um eine Infektion der Gebärmutter durch Hysteroskopie entwickeln.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Probleme wie entwickeln:

  • Eine Temperatur.
  • Erhöhte unerklärliche Schmerzen mit Schmerzmitteln nicht entlastet.
  • Erhöhte Entladung, die stinkenden und unangenehm ist.
  • Starke Blutungen.

Empfehlungen